utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Lehrbuch Sozialinformatik

von Kreidenweis, Helmut Fach: Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik; Reihe: Studienkurs Management in der Sozialwirtschaft

IT für Soziale Berufe

Informationstechnologie ist für soziale Organisationen heute unverzichtbar und prägt zunehmend auch fachliche Kernprozesse der Sozialen Arbeit. Für künftige Fach- und Führungskräfte in Sozialwirtschaft und Sozialverwaltung ist daher fundiertes Wissen über einen verantwortungsvollen und wertschöpfenden Einsatz moderner Technologien unverzichtbar.

Die komplett überarbeitete Neuauflage des derzeit einzigen deutschsprachigen Lehrbuchs führt in Theorie und Praxis dieser noch jungen Disziplin der Sozialinformatik ein. Dabei werden von informatischem Basiswissen über das Management von Informationen, Geschäftsprozessen und IT-Ressourcen bis hin zu fachlichen Aspekten der Techniknutzung sämtliche Teilbereiche abgedeckt. Auch Fragen des Datenschutzes, der IT-Sicherheit sowie wichtige Zukunftstrends werden aufgegriffen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
21,99 €
2. überarb. u. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
17,99 €
2. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
26,49 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237813
UTB-Titelnummer 3781
Auflagennr. 2. überarb. u. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 15.08.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Nomos
Umfang 243 S., 94 Abb.
Inhalt
Abbildungsverzeichnis 11
Weiterführende Grundlagenliteratur 17
1 Einführung in die Sozialinformatik 19
1.1 Geschichte und Begriffsdefinition 19
1.2 Gegenstand 21
1.3 Wozu Sozialinformatik? 24
1.4 Bezugspunkte der Sozialinformatik 25
1.5 Theorieentwicklung und Methoden 28
1.6 Forschung und Lehre 33
1.7 Internationale Aspekte 34
2 Grundlagen der Informatik 37
2.1 Informatik als Wissenschaft und Praxis 37
2.1.1 Begriff, Gegenstand und Geschichte 37
2.1.2 Disziplinen der Informatik 37
Grundlagen der Informationsverarbeitung in
2.2 Computern 38
2.2.1 Daten und ihre Codierung 39
2.2.2 Algorithmen und Programme 45
2.2.3 Schichtenmodell 48
2.3 Computer- und Netzwerk-Architekturen 49
2.3.1 Computer 49
2.3.2 Netzwerke 52
2.3.3 Internet und Intranet 56
2.4 Datenbank- und Software-Architekturen 57
2.4.1 Aufbau und Klassifizierung von Datenbanken 57
2.4.2 Softwarearchitektur-Konzepte 60
2.5 Visionen und Grenzen der Informatik 64
3 Informationstechnologie in sozialen Organisationen 67
3.1 Entwicklungslinien 67
3.2 IT-Einsatz in sozialen Organisationen heute 71
3.2.1 Betriebssysteme und Standardsoftware 72
3.2.2 Betriebswirtschaftliche Software 75
3.2.3 Software für die Personalwirtschaf 76
3.2.4 Branchenspezifische Software 77
3.3 Zukunftstrends 80
3.3.1 Offenheit und Prozessorientierung 81
3.3.2 Customizing und Software-Integration 82
3.3.3 Cloud Computing 86
3.3.4 Mobile Computing 88
3.3.5 Ambient Assisted Living 89
3.4 Chancen und Risiken 90
Mögliche Chancen 91
Mögliche Risiken 92
4 IT-Nutzung in der Sozialen Arbeit 95
4.1 Soziale Arbeit als personenbezogene Dienstleistung 95
4.2 Standardisierungsdilemma 96
4.3 Formen der IT-Nutzung 99
4.3.1 Software zur Planung und Dokumentation von Hilfen 100
4.3.2 Soziale Beratung im Internet 104
4.3.3 Internetgestützte Informationssysteme 107
4.4 Zukunftstrends 109
5 Informations- und Geschäftsprozessmanagement 113
5.1 Daten, Information und Wissen 113
5.2 Informationen und Prozesse 114
5.3 Information als Produktionsfaktor in sozialen Organisationen 118
5.4 Informationsverarbeitung als Prozess 121
5.4.1 Analyse und Verbesserung von Geschäftsprozessen 125
5.4.2 Analyse und Verbesserung der Informationsversorgung 138
5.5 IT-Anwendungen für das Informationsmanagement 143
5.5.1 Intranets und Unternehmensportale 144
5.5.2 Dokumentenmanagement-Systeme 144
5.5.3 Bürokommunikationssysteme 145
5.5.4 Business Intelligence (BI) 146
6 IT-Management in sozialen Organisationen 149
6.1 Entwicklungsstufen des IT-Managements 150
6.2 IT-Strategie-Entwicklung 152
6.3 IT-Organisation 157
6.4 IT-Projektmanagement 161
6.5 Systemauswahl 168
6.5.1 Gestaltung und Ablauf 170
6.5.2 Pflichtenheft 172
6.5.3 Marktanalyse, Vorauswahl und Ausschreibung 180
6.5.4 Angebotsanalyse 182
6.5.5Wirtschaftlichkeitsprüfung und Auswahlentscheidung 183
6.6 System-Einführung 187
6.6.1 Projektplanung 189
6.6.2 Software-Administration und Customizing 192
6.6.3 Mitarbeiter-Qualifikation 195
6.6.4 Datenerfassung, Testbetrieb, Rollout und Abnahme 197
6.7 IT-Servicemanagement 199
6.7.1 ITIL-Modell 200
6.7.2 ITIL in der Sozialwirtschaft 201
6.7.3 Ausgewählte ITIL-Prozesse für soziale Organisationen 203
7 Datenschutz und IT-Sicherheit 209
7.1 Datenschutz-Recht 211
7.1.1 Schutzwürdigkeit persönlicher Daten 214
7.1.2 Grundlegende gesetzliche Erfordernisse 215
7.2 IT-Sicherheit 222
7.2.1 Gefahren für Computersysteme und Daten 222
7.2.2 Organisatorische Verankerung 223
7.2.3 Konzeptionelle Grundlagen 224
7.2.4 Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes 226
8 Anhang 231
8.1 Internet-Quellen 231
8.2 Lösung der Arbeitsaufgaben 233
Zum Verfasser 243
Pressestimmen
Aus: www.socialnet.de – Prof. Dr. Richard Reindl – 30.11.2012
[…] Das Lehrbuch Sozialinformatik ist Studierenden wie Lehrenden in diesem Fachgebiet bestens zu empfehlen. Es gehört ebenfalls zur Standardlektüre von Fachkräften in der Sozialen Arbeit und in der Sozialwirtschaft, die sich mit dem IT-Einsatz in ihren Arbeitsfeldern beschäftigen.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: IMPULSE - Magazin für Führungskräfte 5/04
Die erste deutschsprachige Einführung in das noch junge Fachgebiet. Der Band vermittelt unverzichtbares Grundlagenwissen und zeigt auf, was Führungskräfte künftig wissen müssen, um den Einsatz von Informationstechnologie in sozialen Organisationen effektiv zu gestalten.
Autoreninfo

Kreidenweis, Helmut

Helmut Kreidenweis ist Inhaber der Beratungsfirma KI Consult und seit 2006 Professor für Sozialinformatik an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt.
Reiheninfo
Der Studienkurs wurde als Studienmaterial für die Studiengänge „Sozialmanagement“ sowie „Sozialwirtschaft“ konzipiert und behandelt wesentliche Grundlagen des Themenkomplexes. Die Bände dienen durch Übungsaufgaben dem Selbststudium und können aufgrund ihrer Checklisten, Grafiken und Tabellen in Seminaren eingesetzt werden. Sie sind ebenso für Praktiker in Leitungsfunktionen geeignet, um sich kurz Überblickswissen zu verschaffen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Sehr empfehlenswert, besonders für "Neueinsteiger"

Bewertung

Kundenmeinung von P. Huslig-Haupt

Didaktisch sehr gut aufbereitet führt das Lehrbuch Sozialinformatik in Theorie und Praxis dieser noch jungen Disziplin ein. Helmut Kreidenweis lässt dem Leser dabei angenehm viel Zeit, die einzelnen Gedankenschritte in seinen Ausführungen mitzugehen und nutzt zusätzlich gut ausgearbeitete Schaubilder, die auch längere Zeit nach der Lektüre die wichtigsten Zusammenhänge schnell wieder ins Gedächtnis rufen. Durch dieses Buch hatte ich meine ersten Berührungspunkte mit der Sozialinformatik und bereits nach dem ersten Kapitel das angenehme Gefühl, einen guten Überblick über die Thematik bekommen zu haben. Die weiteren Kapitel vermitteln nicht nur die Grundlegenden IT-Kenntnisse sondern gewähren sowohl Einblicke in aktuelle Möglichkeiten der IT-Nutzung im Bereich der Sozialen Arbeit, als auch Ausblicke in Richtung Zukunftstrends und Optimierungsspielräume. Dabei werden nicht nur die Chancen der IT-Nutzung dargestellt, sondern auch ihre Risiken aus einer kritischen Perspektive heraus betrachtet.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Lehrbuch Sozialinformatik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Lehrbuch Sozialinformatik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Lehrbuch Sozialinformatik
 
  Lade...