utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Lerntechniken und Wissensmanagement

Wissen erwerben, speichern und verwerten

von Bastian, Jasmin; Groß, Lena Fach: Studienratgeber; Reihe: Studieren, aber richtig

Wissen effektiv aneignen
Wissen richtig speichern und verwalten
Wissen in Studium und Beruf erfolgreich anwenden

Studierende, die ihren Lernprozess gut organisieren und ihr Wissen von Anfang an sinnvoll strukturieren, studieren schneller und erfolgreicher. Wie komme ich zu Wissen und was fange ich damit an – das sind die eigentlichen Kernfragen des Studiums. Aber was heißt das konkret?

Die Autorinnen zeigen, wie die Lehrangebote an der Universität aussehen und wie man sie am besten nutzt. Anhand praktischer Beispiele werden die wichtigsten Lerntechniken und wirksame Methoden für den Umgang mit Wissen vorgestellt. Die vielfältigen Lernprozesse erfolgreich zu gestalten und Probleme bewältigen oder überhaupt vermeiden zu können, das sind die Ziele dieses Ratgebers.

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
14,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
11,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
17,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825237790
UTB-Titelnummer 3779
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 04.10.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 152 S., div. Abb. u. Übersichten
Zusatzmaterial
Inhalt
Worum es in diesem Buch geht und wie man es benutzt 9
I Herausforderungen im Studium 13
1. Was heißt Lernen und Wissen im Studium? 14
1.1 Lernen im Studium 16
1.2 Lernziele im Studium 24
1.3 Kompetenzen im Studium 27
1.4 Wissen im Studium 29
2. Welche Herausforderungen begegnen mir im Studium? 30
3. Was muss ich alles wissen und können, um das Studium erfolgreich zu meistern? 37
II Der Prozess des Lernens 41
1. Wie funktioniert Lernen? 42
1.1 Der Lernprozess 42
1.2 Lerntheoretische Ansätze 44
2. Wie lerne ich im Studium? 45
2.1 Das Selbststudium 46
2.2 Arbeit in der Lerngruppe 48
2.3 Lernen mit Strategie 56
2.4 Lernstile und Lerntypen 58
3. Welche Methoden helfen mir dabei, mein Lernen zu organisieren? 60
3.1 Kognitive Lernstrategien 60
3.2 Metakognitive Strategien 70
3.3 Ressourcenbezogene Lernstrategien 80
3.4 Troubleshooting: Strategien, wenn das Lernen nicht gelingt 97
III Der Umgang mit Wissen 107
1. Wissen 108
1.1 Arten von Wissen 112
1.2 Träger von Wissen 116
2. Wissensmanagement 117
2.1 Universität und Wissensmanagement 118
2.2 Persönliches Wissensmanagement 119
2.3 Grenzen des Wissensmanagements 123
IV Methoden und Tools des Wissensmanagements 125
1. Wie kann ich mein Wissen am besten managen? 126
1.1 Vorhandenes Wissen identifizieren und strukturieren 126
1.2 Vorhandenes Wissen kommunizieren und gemeinsam konstruieren 131
1.3 Wissen für die Zukunft nutzbar machen 135
1.4 Neues Wissen generieren 139
2. Wie unterstützen Medien mein Wissensmanagement? 141
2.1 Zugang zu Informationen 141
2.2 Kommunikation und Kooperation 144
2.3 Verwaltung 148
Literaturhinweise 150
Sachregister 152
Pressestimmen
Aus: ekz.bibliotheksservice – Reinhold Heckmann – KW 46
[…] Eine überzeugende Anleitung für Studierende in den Anfangssemestern aller Studiengänge, aber auch für Fortgeschrittene mit Lernproblemen.
Autoreninfo

Bastian, Jasmin

Bastian, Jasmin

Jasmin Bastian ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Groß, Lena

Groß, Lena

Lena Groß ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Reiheninfo
Studierende müssen in kürzerer Zeit mehr Leistungen erbringen. Die Bände der Reihe helfen, die Kluft zwischen Schule und Hochschule zu überbrücken, und vermitteln Orientierung, Wissen und Können, um die wesentlichen Aufgaben im Studium zu erfüllen. Das Themenspektrum orientiert sich dabei an den wichtigsten Situationen und Formen des Wissenserwerbs und reicht von „Lesen und Schreiben“ bis hin zu „Visualisieren“. Studieren? Ja, aber richtig!

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von C. Flender

Schreibstil, konkrete Tipps, kurze Kapitel, der Methodenteil ab S. 60 ist spitze!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Garzke

Gute Lesbarkeit, ausgewogener Umfang, fairer Preis.

Sehr empfehlenswert

Bewertung

Kundenmeinung von Patrick M.

Das Buch Lerntechniken und Wissensmanagement eignet sich nicht nur für Studienanfänger, sondern vor allem für all jene, die über das eigene Lernverhalten nachdenken und reflektieren möchten. Es ist in vier Kapiteln aufgebaut und jedes Kapital kann unabhängig voneinander gelesen werden. Das erste Kapitel bietet einen grundsätzlichen Einblick, wie das Lernen an der Universität überhaupt aussieht und wie es sich von der Schule unterscheidet. Durch kurze Übungen kann man sein eigenes Lernverhalten, in verschiedenen Situationen, reflektieren und weiterentwickeln. Das zweite Kapitel beschäftigt sich mit dem Lernen im Allgemeinen. Es wird erläutert, wie ein Lernprozess funktioniert und welche Lerntypen es gibt. Im anschließenden Kapitel wird der allgemeine Umgang mit Wissen dargestellt. Es geht vor allem um die Frage, welche Arten und Träger von Wissen es gibt und wie Sie ihr eigenes Wissen managen. Das letzte Kapitel bietet Ihnen einen Überblick über Methoden und Tools des Wissensmanagements. Hier lernt man konkrete Methoden zur Wissensaufbereitung. Eine Auflistung aller beschriebenen Methoden befindet sich am Anfang des Buches und so können Sie sich über konkrete Methoden ihrer Wahl informieren.
Im Studium werden verschiedene Kompetenzen beim Wissenserwerb verlangt. Nicht nur Fachwissen und Methodenkompetenzen entscheiden über einen guten Studienerfolg, sondern auch Lerntechniken tragen einen großen Beitrag dazu bei. Dieses Buch setzt an der untersten und grundlegendsten Komponente an. Die Autoren verwenden eine verständliche und einfache Sprache. Fachbegriffe werden erläutert und kleine Kästchen geben zusätzliche Informationen und Tipps.

Verständlich geschrieben und sinnvoll strukturiert

Bewertung

Kundenmeinung von Sandra Steinmetz

Ich habe dieses Buch als Begleitlektüre zu universitären Veranstaltungen im Bereich Schlüsselkompetenzen erworben.
Zum Aufbau:
Das Buch unterteilt sich in vier große Themengebiete (1. Herausforderungen im Studium, 2. Der Prozess des Lernens, 3. Der Umgang mit Wissen, 4. Methoden und Tools des Wissensmanagements), welche wiederum in mehrere kleinere Abschnitte untergliedert sind.
Im Anschluss an das Inhaltsverzeichnis befindet sich eine Auflistung aller im Buch vorgestellten Methoden des Lern- und Wissensmanagements mit jeweiliger Seitenangabe. Dies erleichtert das Auffinden bestimmter Methoden sehr.
Am Ende des Buches findet man eine große Auswahl an Literaturhinweisen, die ein Vertiefen einzelner Themenbereiche ermöglichen und zudem ein Sachregister mit allen wichtigen Fachbegriffen.
Zum Inhalt:
Kapitel 1 handelt von grundlegenden Fragestellungen zum Wissenserwerb während des Studiums, verbunden mit dem Begriff der Kompetenz, welcher einen immer höheren Stellenwert einnimmt.
Im zweiten Kapitel stehen lernpsychologische Prozess im Vordergrund, wobei unter anderem der Einfluss verschiedener Faktoren auf den Lernprozess und -erfolg im Zusammenhang mit unterschiedlichen Lerntypen erläutert wird.
Wissen in verschiedenen Kontexten ist das zentrale Thema in Kapitel 3.
Im letzten Kapitel werden konkrete Handlungsanweisungen für die praktische Umsetzung und das gute Gelingen des eigenen Lernprozesses gegeben.
Zur Gestaltung:
Die Aufmachung ist sehr schlicht und übersichtlich. Wichtige Überschriften, Hinweise, Infokästen, Literaturtipps, Definitionen etc. sind farblich (rot) oder durch Fettdruck hervorgehoben. Tabellen und Schaubilder sind in der Regel grau bzw. grau/rot dargestellt.
Es gibt an mehreren Stellen innerhalb der Kapitel Übungen, anhand derer man das Gelesene wiederholen und reflektieren oder durch die man das eigene Textverständnis überprüfen kann.
Gesamteindruck:
Die enthaltenen Texte sind verständlich geschrieben und sinnvoll strukturiert, wodurch es gerade Lesern, die über kaum oder gar kein Vorwissen zum Thema verfügen, dabei helfen kann, ein solides Grundwissen zu den entsprechenden Inhalten zu erwerben. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ebenfalls als angemessen zu bezeichnen.
Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich im Rahmen seines Studiums reflektiert mit dem eigenen Lernprozess und Wissensmanagement auseinandersetzen möchte.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Lerntechniken und Wissensmanagement"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Lerntechniken und Wissensmanagement

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Lerntechniken und Wissensmanagement
 
  Lade...