utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Lese- und Rechtschreibstörungen

von Schleider, Karin Fach: Schulpädagogik; Psychologie; Sonderpädagogik; Reihe: UTB Profile

In leicht verständlicher Form erklärt die Autorin die Symptomatik, Klassifikation und Epidemiologie von Lese-Rechtschreibstörungen. Neben Fragen nach Methoden der Diagnostik werden Möglichkeiten der Prävention und Intervention bei Lese-Rechtschreibstörungen ebenso thematisiert wie Fragen nach Prognose und Verlauf. Ein Fallbeispiel konkretisiert die vermittelten Kenntnisse und bietet Gelegenheit, das erworbene Wissen zu vertiefen.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825230470
UTB-Titelnummer 3047
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 20.05.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 102 S., 5 Abb., 9 Tab.
Inhalt
Hauptteil
1 Problemstellung, historische Entwicklung der Begrifflichkeiten und heutiger Stand 10
2 Symptomatik, Klassifikation und Epidemiologie 16
3 Folgestörungen und komorbide Störungen 29
4 Multidimensionales Bedingungsmodell 34
5 Diagnostik 48
6 Prävention und Frühförderung 60
7 Multimodale Interventionen 67
8 Prognose und Verlauf 79
9 Ein Beispiel aus der Praxis 84
Anhang
Literatur 91
Sachregister101
Autoreninfo

Schleider, Karin

Karin Schleider lehrt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg als Professorin für Pädagogische Psychologie, Abteilung Beratung/Klinische Psychologie.
Leserbewertungen

Bewertungen

Ein guter Überblick zum Thema Lese- und Rechtschreibstörungen

Bewertung

Kundenmeinung von Tim Langer

Das Buch "Lese- und Rechtschreibstörungen" von Karin Schleider gibt einen breit gefächerten Überblick zum Thema.
Insbesondere das multidimensionale Bedingungsmodell (Kapitel 4) mit den vielfältigen Ursachen von Lese- und Rechtschreibstörungen war sehr aufschlussreich.
Auch die Grafik, mit der man anhand wichtiger Leitkriterien beurteilen kann, welche Störung vorliegt (Kapitel 5), ist sehr hilfreich.
Interessant fand ich auch die vielfältigen Möglichkeiten zur Frühförderung (Kapitel 6) sowie das Praxisbeispiel zum Abschluss (Kapitel 9).

Allerdings kommt insbesondere die Diagnostik (Kapitel 5) etwas trocken herüber, da hier zwar eine Auflistung vieler verschiedener Testverfahren erfolgt, jedoch wenig Konkretes: Ein Beispieltest oder ein Testausschnitt wäre hier gut gewesen.
Auch die Klassifikation der Lese- und Rechtschreibstörungen nach ICD10 war etwas zu ausgedehnt.

Alles in allem liefert das Buch einen guten, kurzen Einblick in die Thematik, könnte aber gern etwas beispielorientierter sein.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Lese- und Rechtschreibstörungen"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Lese- und Rechtschreibstörungen

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Lese- und Rechtschreibstörungen
 
  Lade...