utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Literaturtheorie - Ansätze und Anwendungen

von Klawitter, Arne; Ostheimer, Michael Fach: Literaturwissenschaft; Germanistik;

Dieses Studienbuch präsentiert den Kernbestand des gegenwärtigen literaturtheoretischen Wissens in Theorie und Praxis. Die maßgeblichen Methoden der Literaturtheorie werden strukturiert vorgestellt und anschließend in einem Anwendungsteil an drei – im Band enthaltenen – Modelltexten erprobt. So ergibt sich ein Überblickskompendium, das in einführenden Veranstaltungen benutzt werden kann und zugleich zum Selbststudium geeignet ist.

Die Modelltexte stammen aus verschiedenen Kulturen und Epochen, so dass der Band für Studierende aller Philologien und der Komparatistik gleichermaßen einsetzbar ist.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    10,99 €
    * (preisreduziert)

Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.

AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825230555
UTB-Titelnummer P3055
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 19.03.2008
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 304 S.
Inhalt
Einleitung 7
I. Ansätze und Anwendungen 17
Hermeneutik 17
Anwendung 39
Sozialgeschichtliche Ansätze 51
Anwendung 62
Rezeptionsästhetik 72
Anwendung 80
Intertextualität 93
Anwendung 106
Strukturale Textanalyse 118
Anwendung 135
Psychoanalytische Literaturwissenschaft 143
Anwendung 155
Diskursanalyse 162
Anwendung 178
New Historicism 187
Postkolonialismus 197
Anwendung 206
Dekonstruktion 212
Anwendung 229
Feministische Literaturtheorie 238
Anwendung 252
Literaturverzeichnis 259
II. Modelltexte 273
Heiner Mäller: Der Mann im Fahrstuhl (1979) 273
Edgar Allan Poe: Der entwendete Brief (1844) 277
Lu Xun: Das Tagebuch eines Verräckten (1918) 292
Personenregister 301
Pressestimmen
Thomas Keith – Info DaF 2/3 - 2010
lnsgesamt kann das Buch allen, die einen vertieften Einblick in Literaturtheorie(n) gewinnen wollen, empfohlen werden.
Autoreninfo

Klawitter, Arne

Prof. Dr. Arne Klawitter ist außerordentlicher Professor an der Universität Kyoto, Japan.

Ostheimer, Michael

Dr. Michael Ostheimer ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz.
Leserbewertungen

Bewertungen

Gute Einführung

Bewertung

Kundenmeinung von Julia Koch

Der Band zu „Literaturtheorie – Ansätze und Anwendung“ bietet eine gute, übersichtliche Einführung in die verschiedenen Kompetenzen der Literaturtheorien. So wird einführend in die jeweilige Theorie deren geschichtliche Entwicklung dargestellt, um sodann die Anwendung aufzuzeigen. Ergänzt wird die theoretische Konzeption durch drei Modelltexte am Ende des Buches. Die verschiedenen literaturtheoretischen Ansätze werden gut und verständlich erklärt und stellt vor allem für Studienanfänger eine gute ergänzende Lektüre dar, die hilft, eine Orientierung und Einblick in die verschiedene Ansätze zu erhalten.

Verständlich

Bewertung

Kundenmeinung von Gerhard Beck

Die Autoren Arne Klawitter und Michael Ostheimer haben sich mit ihrem Buch "Literaturtheorie - Ansätze und Anwendungen" vorgenommen, die "Kernbestände" der Literaturtheorie darzustellen und mit Hilfe von Anwendungsbeispielen diese näher zu erläutern. Zu den Kernbeständen zählen die Autoren Hermeneutik, Sozialgeschichte der Literaturen, Rezeptionsästhetik, Intertextualität, Strukturale Textanalyse, Psychoanalytische Literaturwissenschaft, Diskursanalyse, New Historicism, Dekonstruktion und Feministische Literaturtheorie. Als Anwendungsbeispiele wurden folgende Texte ausgewählt, die am Ende des Buches vollständig abgedruckt sind: "Tagebuch eines Verrückten" von Lu Xun (1918), "Der entwendete Brief" von Edgar Allen Poe (1844) und "Der Mann im Fahrstuhl" von Heiner Müller (1979). Die Darstellungen der einzelnen literaturtheoretischen Ansätze sind sehr verständlich und liefern fundierte Einblicke in die Arbeiten der TheoretikerInnen. Dagegen ist die Einleitung etwas schwieriger geraten. Der Band setzt einige Grundkenntnisse voraus und sollte eher im Rahmen eines Seminars als zum Selbststudium genutzt werden.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Literaturtheorie - Ansätze und Anwendungen"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Literaturtheorie - Ansätze und Anwendungen

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Literaturtheorie - Ansätze und Anwendungen
 

Das könnte Sie auch interessieren

  Lade...