utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Methoden geisteswissenschaftlicher Pädagogik

Einführung in Hermeneutik, Phänomenologie und Dialektik

von Danner, Helmut Fach: Pädagogik;

Dieses Buch führt grundlegend in die Hermeneutik, Phänomenologie und Dialektik ein. Der Autor erläutert zentrale Begriffe, Grundgedanken und Möglichkeiten für die Arbeit mit den Methoden. Das geschieht auf einer allgemein philosophischen Ebene sowie anhand von Originaltexten und deren Interpretation. Zahlreiche Abbildungen und Übersichten veranschaulichen die Inhalte zusätzlich. Eine unverzichtbare Basislektüre für Studierende aller geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen!

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,99 €
5. überarb. u. erw. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
5. überarb. u. erw. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825209476
UTB-Titelnummer 0947
Auflagennr. 5. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2006
Erscheinungsdatum 25.04.2006
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 272 S., 28 Abb.
Inhalt
Vorwort zur ersten Auflage 7
Vorwort zur fünften Auflage 9
1 Einführung 13
1.1 Zum Sinn der Methodenreflexion 14
1.2 Was heißt „geisteswissenschaftliche Pädagogik“? 21
2 Hermeneutik 34
2.1 Grundbegriffe der Hermeneutik 37
2.1.1 Das Verstehen 37
2.1.2 Die Verbindlichkeit des Verstehens 51
2.1.3 Der hermeneutische Zirkel 60
2.1.4 Hermeneutische Regeln 67
2.2 Zwei Textauszüge und zwei hermeneutische Modelle 73
2.2.1 Dilthey – Die Kongenialität des Interpreten 74
2.2.2 Gadamer – Die hermeneutische Situation 83
2.2.3 Vergleich 91
2.3 Hermeneutik in der Pädagogik 96
2.3.1 Auslegung von (pädagogischen) Texten 100
2.3.2 Verstehen des Historischen 103
2.3.3 Hermeneutik als Hypothesenbildung: eine Reduktion 108
2.3.4 Verstehen von Erziehungswirklichkeit 112
2.4 Beurteilung der pädagogischen Hermeneutik 120
2.5 Exkurs I: „Objektive Hermeneutik“ 124
3 Phänomenologie 132
3.1 Grundbegriffe und Grundgedanken nach Husserl 137
3.1.1 Aufgabe der Phänomenologie 138
3.1.2 Von der theoretischen Welt zur natürlichen Einstellung 144
3.1.3 Von der natürlichen zur phänomenologischen Einstellung 146
3.1.4 Wesensschau 147
3.1.5 Transzendentale Reduktion 149
3.2 Exkurs II: Phänomenologie als Philosophie der Lebenswelt bei Merleau-Ponty 152
3.3 Die phänomenologische Methode in einer sinn-orientierten Pädagogik 158
3.3.1 Phänomenologisch orientierte Pädagogen 158
3.3.2 Situation und Aufgabe einer pädagogischen Phänomenologie 161
3.3.3 Möglichst vorurteilsfreie Einstellung 165
3.3.4 Beschreiben 169
3.3.5 Wesenserfassung 173
3.4 Langeveld – Beispiel einer phänomenologischen Studie 178
3.5 Beurteilung der pädagogischen Phänomenologie 184
3.6 Exkurs III: Besinnung auf ‚Lebenswelt‘ und Lévinas 186
4 Dialektik 193
4.1 Grundzüge der Dialektik 194
4.1.1 Begriff und Ansätze 194
4.1.2 Das dialektische Grundschema 202
4.1.3 Der Widerspruch von These und Antithese 203
4.1.4 Die „Aufhebung“ des Widerspruchs in der Synthese 204
4.1.5 Der Umschlag zur neuen These 205
4.2 Kritik der Dialektik als reiner Methode 210
4.3 Verstehende Dialektik in einer sinn-orientierten Pädagogik 214
4.3.1 Verstehende Dialektik im Zusammenhang von Hermeneutik und Phänomenologie 215
4.3.2 Mögliche Ansätze einer verstehenden Dialektik 218
4.3.3 Einige dialektische Aspekte in der Pädagogik 222
4.4 Schleiermacher – Beispiel dialektischen Vorgehens 228
4.5 Beurteilung der verstehenden Dialektik 235
5. Hermeneutik, Phänomenologie und Dialektik im pädagogischen Erkenntnisprozess 237
Anmerkungen 241
Literatur 252
Personenregister 266
Sachregister 268
Autoreninfo

Danner, Helmut

Helmut Danner, Jg. 1941; Promotion in Philosophie, Habilitation in Pädagogik; Lehrtätigkeiten an Universitäten in München, Trier, Kanada und Südafrika; von 1986 bis 1995 Vertreter der Hanns-Seidel-Stiftung und Leiter von Projekten in der Erwachsenenbildung in Ägypten, Kenia und Uganda.
Leserbewertungen

Bewertungen

Gelungene Einführung

Bewertung

Kundenmeinung von Alexander Draxl

„Methoden der geisteswissenschaftlicher Pädagogik“ ist als Einführung uneingeschränkt zu empfehlen. Hermeneutik, Phänomenologie und Dialektik werden, mit umfassenden Beispielen, Textauszügen von relevanten Autoren und hilfreichen Abbildungen, vorgestellt. Das Buch von Helmut Danner ist sich seiner Grenzen als Einführung durchaus bewusst und ergießt sich nicht, wie manch andere „Einführungen“, in ausufernden Details und in für bisher der Materie Fremden schwierigen Gedankengängen. Danner umreißt die drei Methoden in solcher Weise, dass sich der Leser weder erschlagen fühlt durch die Fülle der Fakten, noch die Lust an weiterführender Lektüre gehemmt wird. Er zeigt die Einschränkungen auf, die durch die Methoden entstehen können, aber auch die fruchtbaren Möglichkeiten, die durch die Wahl sich gegenseitig unterstützender Methoden, ergeben können. Weiterhin lässt der Autor den Leser von der ersten Minute an wissen, was man vom Buch zu erwarten hat, und was nicht.
Durch eine grundlegende Darstellung der drei Methoden – ihr Aufkommen, ihre „Entdecker“, die Weiterentwicklungen durch verschiedene Schulen, die Verwendung in der (Geistes)wissenschaft allgemein, und in der Pädagogik im Besonderen, wird die Voraussetzung für solide vertiefende Lektüre gelegt. Danner fördert dies, indem er noch zahlreiche weiterführende Autoren zu jedem Thema aufführt. Besonders wertvoll finde ich seinen Hinweis auf die Verknüpfung und das Wechselspiel der Hermeneutik, Dialektik und Phänomenologie; es macht sichtbar, dass die Konzentration auf eine Methode nicht Frucht bringend für die Wissenschaft sein kann.
Eine Empfehlung für PädagogikstudentenInnen der ersten Semester.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Methoden geisteswissenschaftlicher Pädagogik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Methoden geisteswissenschaftlicher Pädagogik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Methoden geisteswissenschaftlicher Pädagogik
 
  Lade...