utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme

Eine Einführung

von Kneer, Georg; Nassehi, Armin Fach: Soziologie;

Trotz ihrer Breitenwirkung ist Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme ohne Zweifel schwer zugänglich, weil sie erstens mit einer sehr komplizierten Terminologie arbeitet und zweitens auf theoretische Traditionen aufbaut, die dem geistes- und sozialwissenschaftlichen "Normalverbraucher" relativ fremd sind.

Die vorliegende Einführung wendet sich gleichermaßen an interessierte Leser, die zum ersten Mal mit Luhmanns Werk in Berührung kommen als auch an solche, die schon mit dem systemtheoretischen Paradigma vertraut sind und sich intensiver damit beschäftigen wollen.

Zusammenfassende Erläuterungen der wichtigsten Grundbegriffe jeweils am Kapitelende und eine klar strukturierte Gliederung des Bandes in folgende Hauptteile erleichtern den Gebrauch dieser Einführung in Seminaren und im Selbststudium:

1. Allgemeine Systemtheorie
2. Theorie sozialer Systeme
3. Theorie der Gesellschaft
4. Diagnose der Gesellschaft
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    12,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825217518
UTB-Titelnummer P1751
Auflagennr. 4. unv. Aufl.
Erscheinungsjahr 2001
Erscheinungsdatum 05.02.2001
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 205 S.
Pressestimmen
Aus: autopoietictumblog, Sebastian Plönges, 19.08.2009
[…] Das zweite Buch, das ich unter dem Etikett “Einführung” empfehlen kann, ist besagtes von Kneer/Nassehi. Hier wird […] ein sehr linearer Pfad verfolgt, der aber (vorallem im Gegensatz zu anderen Einführungen) durch eine solide Basis (“Systemtheorie als interdisziplinäres Paradigma” beginnt bei Hegel und skizziert über von Bertalanffy, Parsons, die Kybernetiker und dann insbesondere Maturana/Varela den Weg zu Luhmann) und eine klare Sprache überzeugen kann. In der Folge legen die Autoren die Schwerpunkte ihrer Einführung auf eine verständliche Erläuterung zur Theorie sozialer Systeme und zur Theorie der Gesellschaft. Beiden hier vorgestellten Büchern ist gemein, dass sie die Verknappungen Luhmanns Theorie auf ein der Sache angemessenes Maß beschränken. […]
Autoreninfo

Kneer, Georg

Prof. Dr. Georg Kneer hat eine Vertretungsprofessur an der Universität Tübingen.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. R. Wuketich

Sehr gut geeignet für einen vertiefenden ersten Einblick in Niklas Luhmanns systemtheoretische Arbeiten.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Prantl

Ich sehe das Buch als eine gute Ergänzung zum Luhmann-Lexikon von Detlef Krause, da es m.E. die nötigen Grundlagen liefert.

Luhmann für (Quer-)Einsteiger

Bewertung

Kundenmeinung von Anja Wedershoven

Es geht nicht ohne ihn - aber mit ihm hat man's zuweilen schwer. Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme ist auch für Nicht-Soziologen oft unumgänglich. So ging es mir mit einer literaturwissenschaftlichen Arbeit über eine Figur, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts angesiedelt ist und sich mit dem Umbruch von der "stratifikatorischen" zur "funktionalen" Gesellschaft herumschlagen muss.
Da für mich der Luhmann nur "Hintergrundwissen" für diese Hausarbeit ist, war diese Einführung von Kneer / Nassehi ideal: Klar strukturiert wird hier die Entwicklung von der Allgemeinen Systemtheorie bis zur Luhmannschen Theorie und Diagnose der Gesellschaft nachgezeichnet. Hinter jedem Kapitel bietet eine knappe Zusammenfassung der wichtigsten Grundbegriffe die Möglichkeit zum Nachschlagen. Das Buch war auch für mich als nicht mit soziologischem Vokabular vertraute Leserin verständlich und gut lesbar. Und machte mir mit manchen Aspekten sogar Lust, weiter in die Luhmannschen Ideen einzusteigen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich einen Überblick über die Theorie sozialer Systeme verschaffen möchte. Literaturhinweise zum Weiterlesen des "Originals" gibt es natürlich auch jede Menge, so dass einer weiteren Vertiefung nichts im Wege steht.

Eine sehr gute Stütze für die ersten Gehversuche mit Luhmann

Bewertung

Kundenmeinung von Dorit F.

Das Buch ist eine gute Hilfe, wenn man frisch in Luhmanns Theorien einsteigen möchte. Es bespricht einzelne Begriffe sehr gut und auch mit Beispielen. Besonders gut gefallen mir die Zusammenfassungen am Ende der Kapitel, wo einzelne Stichpunkte aus diesen kurz in Stichpunkten erklärt werden.
Leider fehlen einige zentralen Begriffe Luhmanns. Vier statt fünf Sterne allein aus dem Grund, dass ich gerne noch mehr Begriffe erklärt haben möchte.
Eine Lektüre, die ich unbedingt als Stütze für die ersten Gehversuche empfehle, allerdings nicht als ausschließliches Nachschlagewerk, da es nicht umfangreich genug hierfür ist.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme
 
  Lade...