utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Online-Kommunikation

von Misoch, Sabina Fach: Medien- und Kommunikationswissenschaft; Technik/ Ingenieurwesen;

Computervermittelte Kommunikation nimmt im Alltag immer mehr Raum ein. Das Versenden von E-Mails, das Chatten oder Spielen im Netz sind inzwischen kulturelle Selbstverständlichkeiten. Doch wie wirkt Online-Kommunikation? Beeinflusst sie unsere Sprache, unsere sozialen Beziehungen, unsere Identitäten und unser Verhalten? – Führt sie zu einer Versachlichung der Kommunikation, zu einer Vereinzelung der Individuen oder zu vermehrter Offenheit und neuen sozialen Gemeinschaften im Netz?

Dieses Lehrbuch führt anschaulich in die Grundlagen, die wichtigsten Theorien und Modelle zur computervermittelten Kommunikation ein und zeigt deren empirische Relevanz. Die einzelnen Ansätze werden durch Grafiken und Schaubilder verdeutlicht.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    6,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838528359
UTB-Titelnummer E2835
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2006
Erscheinungsdatum 15.09.2006
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 224 S., 44 Abb., 11 Tab.
Inhalt
I. Kommunikation 7
1. Was ist Kommunikation? 7
2. Zeichen 10
3. Medien 16
4. Kommunikation: verbal & nonverbal 22
5. Kongruenz der Kommunikationsebenen 32
6. Kommunikationsformen 33
II. Computervermittelte Kommunikation 37
1. Was ist computervermittelte Kommunikation? 37
2. Daten zur Internetverbreitung 40
3. Dienste und Anwendungen des Internets 44
4. Zeitlichkeit & Reichweite 53
5. Basale Kennzeichen computervermittelter Kommunikation 56
III. Medien-/KanalbezogeneModelle 63
1. Social Presence Theory 63
2. Restriktionsmodell 68
3. Social Cues Filtered Out Approach 72
4. Media Richness Theory 76
5. Media Synchronicity Theory 81
6. Theorie der elektronischen Nähe 87
7. Digitalisierungsansatz 90
IV. Medienwahlmodelle 95
1. Modell der rationalenMedienwahl 96
2. Modell der sozialenMedienwahl 99
3. Modell der symbolischenMedienwahl 105
4. Modell der interpersonalenMedienwahl 108
5. Modell der subjektivenMedienwahl/Medienakzeptanz 110
V. Individuumsbezogene Ansätze 115
1. Virtuelle Identitäten – Simulation 115
2. Social Information Processing Perspective 123
3. SIDE-Ansatz 128
4. Selbstoffenbarungen im Netz 136
5. Hyperpersonale Kommunikation 139
VI. Soziabilität im Netz 143
1. Online-Freundschaften/-Liebesbeziehungen 144
2. Online-Communitys/virtuelle Gruppen 153
VII. Sprache im Netz 165
1. Oraliteralität – konzeptionelle Mündlichkeit 166
2. Sprachwandel durch Cyberspeak? 173
Normen verschiedener Interneträume. 177
1. Netiquette für den Chat (Chatiquette) 177
2. Netiquette für Newsgruppen 178
3. Netiquette im MUD 180
4. Netiquette für E-Mail 184
Literatur 187
Internetnutzungsdaten und Räume des Internets 220
Register 221
Autoreninfo

Misoch, Sabina

Dr. Sabina Misoch lehrt an der Uni Luzern.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Online-Kommunikation"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Online-Kommunikation

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Online-Kommunikation
 
  Lade...