utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Organisationsanalyse

Konzepte und Methoden

von Titscher, Stefan; Meyer, Michael; Mayrhofer, Wolfgang Fach: Betriebswirtschaftslehre;

Unsere Gesellschaft wird häufig als "Organisationsgesellschaft" bezeichnet. Aus gutem Grund: etwa 80% der Erwerbstätigen der EU arbeiten in Organisationen. Aber noch nie hat jemand eine Organisation gesehen. Die Analyse von Organisationen benötigt Konzepte und Methoden.

Das Buch gibt daher einen knappen Überblick über zentrale theoretische Auffassungen von Organisationen und ausführliche Anregungen für den Einsatz von Methoden der empirischen Sozialforschung (z.B. Befragungen, Beobachtung, Dokumentenanalyse) zur Analyse von Entscheidungen, Strukturen und Prozessen. Die besonderen Bedingungen für diese Analysen werden anhand vieler Beispiele diskutiert.

Eine Sammlung von Checklisten sowie Hinweise zur Gestaltung empirischer Arbeiten in und über Organisationen runden das Buch ab.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
1. unv. ND der 1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825229474
UTB-Titelnummer 2947
Auflagennr. 1. unv. ND der 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 19.03.2008
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 360 S., 12 Beisp., 28 Abb., 18 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
1 Organisation 15
1.1 Nutzen von Organisationswissen 15
1.2 Grundlegende Zusammenhänge in Organisationen 19
1.3 Organisationsbegriff 25
1.4 Elemente von Organisationen 30
1.5 Funktion und Leistung von Organisationen 36
1.5.1 Organisationsziele, -aufgaben, -angebote und Funktionen 38
1.5.2 Die Wechselwirkung zwischen Organisation und Umwelt 40
1.6 Die Rolle von Menschen in Organisationen 42
1.7 Unterschiede zwischen Organisationen 48
2 Besonderheiten von Organisationsanalysen 55
2.1 Organisationsanalyse 55
2.1.1 Der Gegenstand von Organisationsanalysen 55
2.1.2 Der politische Gehalt von Organisationsstudien 57
2.2 Unterschiedliche Zugänge 62
2.2.1 Erkenntnisinteressen: Beschreibung – Erklärung – Prognose 63
2.2.2 Die eigene Position 68
2.2.3 Unterschiedliche Anlässe 71
3 Der Analyseprozess im Überblick 77
3.1 Die Verbindung von theoretischen Überlegungen und Feldarbeit: der Analysekreislauf 79
3.2 Die Strukturierung des Analyseprozesses: der Strukturplan 84
4 Vorüberlegungen 90
4.1 Identifikation des Anlasses 90
4.2 Literaturstudium 91
4.3 Sammlung von Vorinformationen 92
4.4 Zugang und Erstgespräche 92
4.5 Erste Annahmen 95
4.6 Resümee der Rahmenbedingungen 100
5 Konzeption 103
5.1 Grobkonzept 104
5.1.1 Präzisierung der Analysefrage 106
5.1.2 Begriffsklärung 110
5.1.3 Arbeitshypothesen 112
5.2 Entwurf der Analysestrategie und des Analysedesigns 119
5.2.1 Funktionen der Analyse 121
5.2.2 Perspektiven der Analyse 124
5.2.3 Fallstudien 128
5.2.4 Experimentelle Untersuchungen 134
5.2.5 Strategische Aspekte des Materialzugangs 147
5.2.6 Arten von Erhebungsmaterial 148
5.2.7 Unterschiedliche Analyseebenen 159
5.2.8 Reaktivität der Analyse 170
5.2.9 Ausmaß der Standardisierung 173
5.3 Operationalisierung 175
5.4 Auswahl der Erhebungsmethoden 185
5.4.1 Überblick 185
5.4.2 Die Verbreitung empirischer Methoden 187
5.4.3 Generelle Kriterien für die Methodenwahl 190
5.4.4 Methodenmix und Triangulation 194
5.4.5 Daumenregeln für die Methodenentscheidung 196
6 Erhebungsmethoden für Organisationsanalysen 199
6.1 Befragungen 199
6.1.1 Besonderheiten von Befragungen 202
6.1.2 Mündliche Interviews 207
6.1.3 Schriftliche Befragung 213
6.1.4 Internet-Umfragen in Organisationen 218
6.1.5 Besonderheiten bei Befragungen in Organisationen 220
6.2 Gruppeninterviews und -diskussionen 227
6.3 Analyse von Kommunikations- und Beziehungsstrukturen 233
6.3.1 Soziometrie 233
6.3.2 Netzwerkanalysen 238
6.4 Beobachtung 247
6.4.1 Unterschiedliche Verfahren 250
6.4.2 Beobachtungsinstrumente 253
6.4.3 Die Anlage einer Beobachtungsstudie 254
6.4.4 Ergebnisse ausgewählter Beobachtungsstudien 257
6.4.5 Beobachtung im Rahmen von Organisationsanalysen 261
6.5 Dokumenten- und Textanalyse 263
7 Erhebung und Auswertung 273
7.1 Anpassung des Analyseverlaufs an die Organisation 273
7.2 Eine Mind Map als Arbeitsplan 277
7.3 Durchführung eines Pretests 278
7.4 Datenerhebung 280
7.5 Datenkontrolle und -bereinigung 283
7.6 Kodierung der Daten 284
7.7 Auswertung und Interpretation 287
7.8 Abfassen des Berichts 288
8 Präsentation der Analyse und Reflexion 293
8.1 Präsentation der Ergebnisse 294
8.2 Reflexion der eigenen Rolle und des Analyseprozesses 298
8.3 Überlegungen zur Verwertung 303
Anhang: Checklisten & Werkzeuge 305
1 Warum soll man lesen? – Leitfaden für das Literaturstudium 305
2 Checkliste zur Analyse wissenschaftlicher empirischer Studien 307
2.1 Beschreibung 307
2.1.1 Analysefrage 309
2.1.2 Aussageeinheiten 311
2.1.3 Vorgeschichte der Analysefrage 311
2.1.4 Entdeckungszusammenhang 311
2.1.5 Verwertungszusammenhang 312
2.1.6 Referenz und Reichweite 312
2.1.7 Arten von Variablen 313
2.1.8 Erhebungseinheiten 316
2.1.9 Selektion 316
2.1.10 Methoden der Erhebung 317
2.1.11 Zusammenhänge zwischen den Elementen 317
2.1.12 Ergebnisse 319
2.2 Einschätzung der Studie 319
2.2.1 Fragen zur Aussagekraft der Studie 319
2.2.2 Fragen zur theoretischen Abstützung der Studie 319
2.2.3 Worüber weiß man mehr, wenn man diese Studie gelesen hat? 320
2.2.4 Welche Art von Wissen hat man nach der Lektüre? 320
13 Wo findet man in einem Artikel was? 322
14 Wie präzisiere ich meine Fragestellung? 324
15 Welche Fragen sind in Erstgesprächen wichtig? 329
16 Welche Unterscheidungen können für Organisationsanalysen nützlich sein? 331
17 An welchen Kriterien kann man die Planung einer Analyse frühzeitig ausrichten? 334
18 Literatur 337
19 Sachregister 351
10 Personenregister 356
Autoreninfo

Mayrhofer, Wolfgang

Wolfgang Mayrhofer lehrt an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Meyer, Michael

Michael Meyer ist Professor für Anglistik an der Universität Koblenz-Landau.

Titscher, Stefan

Stefan Titscher lehrt an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Weitere Titel von Titscher, Stefan; Meyer, Michael; Mayrhofer, Wolfgang

Leserbewertungen

Bewertungen

empfehlenswerter Studierenden Ratgeber u.a. für wissenschaftliche Arbeiten

Bewertung

Kundenmeinung von Lisa Friedmann

Das Buch die Organisationsanalyse von Tischer, Meyer & Mayrhofer ist klar strukturiert. Zu Beginn wird eine Organisation mit Ihren Besonderheiten dargestellt (Funktionen, Zusammenhänge, Elemente, Unterschiede). Anschließend wird eine gute und ausreichende Einführung in die Organisationsanalysen gegeben. Hierbei wird unter anderem auf die unterschiedlichen Anlässe eingegangen bei welchen Organisationsanalysen wichtig sind. Weitergehend folgt die Einarbeitung in den Analyseprozess. Hierzu werden zunächst Vorüberlegungen dargestellt: „Identifikation des Anlasses, Literaturstudium, Sammlung von Vorinformationen, Zugang zu Erstgesprächen, Erste Annahmen und Resümee der Rahmenbedingungen“. Im nächsten Schritt werden die Konzepte, Erhebungsmethoden und Informationen über die Erhebung und die Auswertung gegebene. Abschließend folgt eine Präsentation er Analyse und Reflexion.
Abschließend im Buch erfolgt eine „Checkliste zur Analyse wissenschaftlicher empirischer Studien“.
Das Buch ist durchweg klar strukturiert und nach einem roten Faden aufgebaut. Nach Einführung folgt immer eine genauere Darstellung des Themas. Ebenso bauen die Schaubilder aufeinander auf und werden je nach fortschreitender Komplexität des Themas ebenso komplexer und vielseitiger. Diese helfen einem jedoch ausgesprochen gut die ansteigende Komplexität des Themas besser zu verstehen. Ein absoluter Vorteil für visuelle Lerner.
Gerade der Teil „Checklisten und Werkzeuge“ wird allen Personen, welche kurz vor einer wissenschaftlichen Arbeit (Abschlussarbeit) stehen ein gutes Arbeitsmittel sein. Das Buch gibt gute Hinweise zum Wissenschaftlichen Arbeiten im Unternehmen und gibt Tipps und Tricks um Fettnäpfchen zu vermeiden. Unter anderem beschäftigt es sich mit Themen wie „Wie präzisiere ich meine Fragestellung?“.
Alles in allem ein sehr guter Ratgeber um zunächst wichtige Informationen über die Organisationsanalyse zu erhalten und zudem elementare Tipps zu erhalten bezüglich Wissenschaftlichen Arbeiten. Absolut empfehlens- und lesenswert.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von U. Frosch

Mit dem vorliegenden Buch gelingt die Einarbeitung in das Themengebiet der Organisationsanalyse spielend. Es bietet eine Einführung in die theoretischen Grundlagen zum Thema Organisation und Organisationsanalysen und veranschaulicht den Analyseprozess durch die Themenblöcke/Kapitel Vorüberlegungen, Konzeption, Erhebungsmethoden, Auswertung sowie Präsentation und Reflexion.

Angefügte Checklisten und Werkzeuge bieten gerade für Studierende. Ergänzende Informationen zur Recherche und Auswertung wissenschaftlicher empirischer Studien.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Organisationsanalyse"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Organisationsanalyse

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Organisationsanalyse
 
  Lade...