utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Pastoraltheologie

von Haslinger, Herbert Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Das Grundlagenwerk für eine Kirche von heute: Herbert Haslinger erklärt die Begriffe und Methoden der Pastoraltheologie.

Gleichzeitig stellt er den gesellschaftlichen Kontext pastoralen Handelns dar. Damit bietet diese Einführung eine Basis für die Bearbeitung aller pastoraltheologischen Fragestellungen.

Grafiken, Bilder und Quellentexte erleichtern Studenten den Einstieg in dieses Pflichtmodul der Praktischen Theologie.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
39,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
31,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
47,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825285197
UTB-Titelnummer 8519
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 18.02.2015
Einband Gebunden
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 591 S., 75 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
VORWORT 7
1 WAS IST PASTORALTHEOLOGIE? 9
1.1 Eine Disziplin der Theologie 9
1.2 Eine Disziplin zwischen den Welten 13
1.3 Eine „eigen-artige“ Theologie 16
2 HERMENEUTISCHE HORIZONTE 31
2.1 Zur Fraglichkeit der Selbstverständlichkeit von Begriffen 31
2.2 Mensch und Person 34
2.3 Gesellschaft und Welt 44
2.4 Kultur 55
2.5 Religion 71
3 GESELLSCHAFTLICHE DIAGNOSEN 99
3.1 Zu Notwendigkeit und Gefahren gesellschaftlicher Diagnosebegriffe 99
3.2 Individualisierung 101
3.3 Differenzierung 109
3.4 Erlebnisorientierung 124
3.5 Globalisierung 136
3.6 Pluralisierung 147
3.7 Säkularisierung? 154
3.8 Die epochal neue Situation pastoraler Praxis 166
4 GOTT DER UNENDLICHE 199
4.1 Zum Problem, richtig von Gott zu reden 201
4.2 Gott und die Verantwortung für den Anderen 210
4.3 Der schwierige Gott 219
5 DER MENSCH ALS SUBJEKT 231
5.1 Zu den beiden Begriffen „Mensch“ und „Subjekt“ 231
5.2 Subjektsein als Ausdruck der Beziehung des Menschen zu Gott 240
5.3 Solidarisches Subjektwerden aller Menschen 263
5.4 Intersubjektivität und universale Solidarität 277
6 JESUS UND DIE BOTSCHAFT VOM REICH GOTTES 289
6.1 Die Problematik der pastoraltheologischen Rückfrage nach Jesus 289
6.2 Die Gestalt der Reich-Gottes-Praxis 293
6.3 „Jesus“ oder „Christus“? 307
6.4 Zur Hermeneutik biblischer Texte 309
7 KIRCHE: ALS VOLK GOTTES SAKRAMENT IN DER WELT 321
7.1 Nur bedingt taugliche Kirchenbilder 322
7.2 Kirche als Volk Gottes 326
7.3 Kirche als Sakrament 332
7.4 Kirche in der Welt 337
7.5 Zur Hermeneutik der Konzilstexte 354
8 PASTORALTHEOLOGIE ALS WIRKLICHKEITSWISSENSCHAFT 369
8.1 Ausgangslage: Handlungstheorie und Wahrnehmungswissenschaft 370
8.2 Wirklichkeit 371
8.3 Erfahrung 396
8.4 Praxis 403
8.5 Kritische Theorie 425
8.6 Interdisziplinarität 432
8.7 Empirie 439
8.8 Reflexionsgegenstand 451
8.9 Methode 474
9 ZUM SCHLUSS: WARUM WIEDER „PASTORALTHEOLOGIE“? 515
ANHANG
Verzeichnis der Abbildungen 521
Verzeichnis der zitierten Literatur 525
Personenregister 562
Sachregister 568
Detailliertes Inhaltsverzeichnis 582
Autoreninfo

Haslinger, Herbert

Prof. Dr. Herbert Haslinger ist Inhaber des Lehrstuhls für Pastoraltheologie an der Universität Paderborn.

Weitere Titel von Haslinger, Herbert

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von H.-J. Höhn

Das Buch bietet eine enzyklopädische Orientierung zum gesamten Gebiet der Pastoraltheologie, besticht durch die präzise und konzentrierte Aufarbeitung einer enormen Stoffmenge und imponiert durch seine vielfältigen interdisziplinären Anschlüsse.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Pastoraltheologie"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Pastoraltheologie

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Pastoraltheologie
 
  Lade...