utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Pflanzenernährung

von Schubert, Sven Fach: Agrar-/ Forstwissenschaft; Reihe: Grundwissen Bachelor

Das Lehrbuch zur Einführung in das Fach Pflanzenernährung wurde in der 3. Auflage komplett überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Wissenschaft gebracht. Studierende erhalten für das Modul Pflanzenernährung das didaktisch aufbereitete und anschauliche Grundlagenwissen für erfolgreiches Lernen und zur Prüfungsvorbereitung.
Die einzelnen Kapitel sind nicht nach physiologischen oder anwendungsorientierten Aspekten geordnet, sondern in manchen Kapiteln werden globale Fragestellungen mit modernen biochemischen Forschungsansätzen verknüpft.

Völlig neu konzipiert in der 3. Auflage wurde das Kapitel zur Nährstoffaneignung der Pflanze. Weitere Themen: Nährstoffkreisläufe und die Grundlagen der Nährstoffverfügbarkeit im Boden, Nährstoffbilanzierung und Übersicht über Düngemittel und Beispiele von Schadelementen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    26,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825245092
UTB-Titelnummer P2802
Auflagennr. 3. vollst. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Ulmer
Umfang 234 S., 259 farb. Abb., 55 Tab.
Inhalt
Vorwort zur ersten Auflage 9
Vorwort zur dritten Auflage 11
1 Geschichte der Pflanzenernährung 12
1.1 Einführung 12
1.2 Humustheorie 13
1.3 Zweifel an der Humustheorie 13
1.4 Mineralstofftheorie 14
1.5 Pflanzenernährung heute 15
2 Definition und Einteilung der Pflanzennährstoffe 18
2.1 Begriff der Ernährung 18
2.2 Definition der Pflanzennährstoffe 18
2.3 Einteilung der Pflanzennährstoffe 20
2.4 Konzentrationen von Pflanzennährstoffen 20
2.5 Bestimmende Faktoren der Nährstoffkonzentrationen 21
3 Physiologische Eigenschaften und Funktionen von Pflanzennährstoffen 24
3.1 Übersicht 24
3.2 Assimilierte Nährstoffe (C, O, H, N, S) 24
3.3 Ester bildende Nährstoffe (P, B, Si) 29
3.4 Freie und sorbierte Nährstoffe (K, Na, Ca, Cl, Mg) 32
3.5 Nährstoffe in prosthetischen Gruppen (Fe, Mn, Cu, Zn, Mo, Ni) 40
4 Nährstoffaneignung der Pflanze 46
4.1 Dreistufiger Prozess der Nährstoffaneignung 46
4.2 Nährstoffmobilisierung 47
4.3 Nährstofftransport zur Wurzel 51
4.4 Nährstoffaufnahme 54
5 Nährstoffverlagerung in der Pflanze 60
5.1 Langstreckentransport in der Pflanze 60
5.2 Xylemtransport 63
5.3 Phloemtransport 65
5.4 Regulation der Nährstoffaufnahme 68
6 Pflanzenwachstum, Ertrag und Qualität 70
6.1 Ertrag und Qualität 70
6.2 Wachstums- und Ertragsgesetze 70
6.3 Ernährungsphysiologische Qualität 73
6.4 Backqualität von Weizen 77
6.5 Zuckerrübenqualität 78
7 Wasserhaushalt der Pflanze 82
7.1 Bedeutung des Wassers für die Pflanze 82
7.2 Funktionen des Wassers in der Pflanze 82
7.3 Düngung bei geringer Wasserverfügbarkeit 85
7.4 Wasseraufnahme und Wassertransport in der Pflanze 87
7.5 Dürrestress 89
7.6 Salzstress 91
7.7 Staunässe 95
8 Kohlenstoffkreislauf 98
8.1 Zusammensetzung der Erdatmosphäre 98
8.2 Globaler Kohlenstoffkreislauf 99
8.3 Treibhauseffekt 101
8.4 Nachwachsende Rohstoffe 103
9 Kohlenstoffassimilation der Pflanze 106
9.1 Übersicht 106
9.2 Chloroplast 106
9.3 Lichtreaktion 107
9.4 Dunkelreaktion 112
10 Stickstoffkreislauf 115
10.1 Überblick 115
10.2 Atmosphärische N-Deposition 116
10.3 N-Mineralisation 117
10.4 N-Immobilisierung 119
10.5 N-Verluste 120
11 Biologische N2-Fixierung 123
11.1 Nitrogenase-Aktivität 123
11.2 Freilebende N2-Fixierer 124
11.3 Symbiontische N2-Fixierer 127
11.4 Leistungsfähigkeit der Leguminosen-Rhizobien-Symbiosen 133
12 Stickstoffassimilation der Pflanze 136
12.1 Übersicht 136
12.2 Nitratreduktion 137
12.3 Ammonium-Assimilation 139
12.4 Vergleich verschiedener N-Ernährungsformen 140
13 Schwefelkreislauf 145
13.1 Übersicht 145
13.2 Atmosphärische S-Deposition 145
13.3 Mikrobielle Umsetzungen des Schwefels im Boden 147
14 Schwefelassimilation der Pflanze 149
14.1 Übersicht 149
14.2 Schwefelverbindungen 149
14.3 Schwefelreduktion 151
15 Für die Ernährung der Pflanze wichtige Bodeneigenschaften 154
15.1 Übersicht 154
15.2 Physikalische Eigenschaften 154
15.3 Ausgangssubstrat 156
15.4 Bodentyp 156
15.5 Bodenart 157
16 Organische Substanz des Bodens 160
16.1 Übersicht 160
16.2 Begriffsbestimmungen 160
16.3 Huminstoffe 164
16.4 Humuswirtschaft 165
17 Nährstoffbindung im Boden 168
17.1 Übersicht 168
17.2 Sorption 168
17.3 Spezifische Bindung 172
18 Nährstoffverfügbarkeit 175
18.1 Überblick 175
18.2 Bodenanalyse 176
18.3 Pflanzenanalyse 181
19 Fernerkundung und GPS 186
19.1 Grundlagen 186
19.2 Fernerkundung 187
19.3 GPS 189
20 Nährstoffbilanz 191
20.1 Übersicht 191
20.2 Aufstellen einer Nährstoffbilanz 192
20.3 Flächenbilanz 195
20.4 Hoftorbilanz 196
21 Organische Düngemittel 198
21.1 Eigenschaften organischer Düngemittel 198
21.2 Wirtschaftseigene Düngemittel 198
21.3 Organische Handelsdünger 202
21.4 Sekundärrohstoffdünger 202
22 Mineralische Düngemittel 204
22.1 Überblick 204
22.2 Stickstoffdünger 204
22.3 Phosphatdünger 209
22.4 Kali- und Magnesiumdünger 211
22.5 Kalkdünger 213
22.6 Mikronährstoffdünger 214
23 Schadelemente 215
23.1 Überblick 215
23.2 Blei 216
23.3 Cadmium 217
Literaturverzeichnis 221
Bildquellenverzeichnis 224
Sachverzeichnis 225
Autoreninfo

Schubert, Sven

Prof. Dr. Sven Schubert lehrt an der Universität Gießen.

Weitere Titel von Schubert, Sven

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Homburg

Viele sehr schöne Abbildungen und Fotos.
Das Wichtigste ist noch mal zusammengefasst, so dass das Lernen vereinfacht wird. Übungsaufgaben ermöglichen das selbstständige Überprüfen des Lernstoffs.

Empfehlenswert und gut verständlich!

Bewertung

Kundenmeinung von Anne-Marie Gobel

Das Buch „Pflanzenernährung“ von Sven Schubert aus der Reihe "Grundwissen Bachelor" bietet einen gut verständlichen Einstieg in die Pflanzenernährung und Düngung.

Kompakt und durch zahlreiche Tabellen und Abbildungen ergänzt, ist das Werk eine geeignete Grundlage, um den Stoff aus den Vorlesungen zu rekapitulieren und sich auf die entsprechenden Prüfungen vorzubereiten. Die Gliederung des Buches ist klar und schlüssig. Besonders hilfreich ist zudem, dass die Definitionen neuer Fachbegriffe direkt am Rand des betreffenden Textes aufgeführt werden. Dies erspart ein häufiges Umherblättern auf der Suche nach Informationen.
Es ist weiterhin von Vorteil, dass die Kapitel in sich abgeschlossen sind, was es ermöglicht, die Themen unabhängig voneinander zu erarbeiten und einzelne Sachverhalte direkt nachzuschlagen.
Das Sachregister ist sehr umfangreich und lässt im Grunde keine Schlagworte vermissen.
Die Erläuterungen zu biochemischen Vorgängen und Zusammenhängen ermöglichen auch den Studierenden, die zu dieser Materie keinen richtigen Zugang finden, beispielsweise die Abläufe in Pflanzen, Boden und Luft zu verstehen.
Eine einfache Nachprüfung des Lernerfolges ist mit den Kontrollfragen am Ende eines jeden Kapitels möglich.

Schlussendlich ist dieses ansprechende Buch für alle Agrarstudenten und –studentinnen zu empfehlen und sollte daher in jedem Bücherschrank seinen Platz finden.

informatives und übersichtliches Nachschlagewerk zur Pflanzenernährung

Bewertung

Kundenmeinung von Cathleen Diener

Das vorliegende Werk „Pflanzenernährung - Grundwissen Bachelor“ ist vor allem für Studierende der Agrarwissenschaften o.ä. geeignet, die sich das notwendige Grundwissen im Bereich der Pflanzenernährung aneignen möchten.

In diesem Buch wird auf 217 Seiten kompakt und übersichtlich die Pflanzenernährung dargestellt, angefangen von deren Geschichte über Einteilung, Eigenschaften und Funktionen der Pflanzennährstoffe sowie die Vorgänge der Nährstoffaufnahme in der Pflanze und Vorgänge im Boden usw.
Abgerundet wird das Werk durch eine Übersicht über verschiedene organische und mineralische Düngemittel sowie Schadelemente für die Pflanzen.

Durch zahlreiche Tabellen und Abbildungen (leider nur schwarz - weiß) werden die behandelten Thematiken veranschaulicht. Chemische Zusammenhänge sind in zahlreichen Formeln dargestellt.

Praktisch finde ich, dass bestimmte im Text vorkommende Begriffe auf dem Rand definiert werden (blau hervorgehoben), wodurch zusätzliches Nachschlagen zum besseren Verständnis entfällt.

Jedes Kapitel wird mit einem Hinweis zu weiterführender Literatur und durch einen Kasten mit Fragen zum gerade Gelesenen beendet, wodurch dieses erneut rekapituliert und dadurch besser gefestigt wird.

Im Studium sehr hilfreich

Bewertung

Kundenmeinung von Student_In

Das Buch bietet eine fundierte Einführung in die Stoffwechselprozesse von Nutzpflanzen, die besonders übersichtlich anhand von verschiedenen Nährstoffen und Nährelementen gegliedert ist. Inhaltlich dominiert der Praxisbezug, die rein biologische Betrachtung der Pflanzenphysiologie kommt etwas zu kurz, was allerdings wahrscheinlich auch zu weit ausgeholt wäre. Stattdessen wird die Wechselbeziehung zwischen Pflanze und Umwelt sehr gut dargelegt, wobei die visuellen Ergänzungen durch verschiedenste Graphiken eine besondere Erwähnung verdient.

Ein Manko jedoch besteht trotzdem: Fotografien von unterschiedlich verfärbten Pflanzenteilen, die recht häufig zur beispielhaften Erklärung von Mangelerscheinungen etc. abgedruckt sind, wurden leider sämtlich in schwarz-weiß veröffentlicht. Insgesamt ist das Buch jedoch durchaus sehr empfehlenswert; eine gute agrartechnisch ausgerichtete Ergänzung zur bloßen Physiologie von Pflanzen und im Studium sehr hilfreich.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Pflanzenernährung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Pflanzenernährung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Pflanzenernährung
 
  Lade...