utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Politische Theorie 1

Von Platon bis Locke

von Schwaabe, Christian Fach: Politikwissenschaft; Reihe: Grundzüge der Politikwissenschaft

Die Einführung in die politische Theorie und ihre Geschichte ist fester Bestandteil des politikwissenschaftlichen Curriculums. Christian Schwaabe stellt die zentralen Autoren von der Antike bis zur frühen Neuzeit mit ihren Texten und Konzepten vor. Didaktisierung und Konzentration auf das Wesentliche entsprechen den Lehrbedingungen an den Hochschulen im Zeichen der BAStudiengänge. Behandelt werden Platon, Aristoteles, Augustinus, Macchiavelli, Hobbes und Locke.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
2. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
2. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825229313
UTB-Titelnummer 2931
Auflagennr. 2. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 08.04.2010
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 172 S.
Inhalt
Einleitung 9
Platon und die philosophische Abkehr vom Mythos 21
Aristoteles und das Ethos der politischen Gemeinschaft 50
Augustinus und die christliche Relativierung der Politik 79
Niccolò Machiavelli und die Trennung von Politik
und Moral 103
Thomas Hobbes und die neuzeitliche Vertragstheorie 129
John Locke und der bürgerliche Liberalismus 150
Pressestimmen
Aus: buchkatalog.de, Henrik Flor , 01.04.2011
Im Band 2 der Einführung in die politische Theorie stellt Autor Schwaabe sechs zentrale Konzepte vor, die bis in die heutige Zeit diskutiert werden: von Rousseau, Kant, Marx, Weber, Habermas und Rawls. Schwaabe strukturiert die einzelnen Ansätze klug, arbeitet mit vielen Originalzitaten und leitet den Leser zu den zentralen Begriffen und Ansätzen. Eine übersichtliche, umfassende und fundierte Einführung. Mit seiner Inhaltsdichte ist der Band besonders für die kompakten Bachelor-Studiengänge geeignet. Zielgruppe: Studierende (Bachelor) Kategorie: Lehrbuch Verständlichkeit: * * * *
> Zum Volltext der Rezension
Autoreninfo

Schwaabe, Christian

Christian Schwaabe, Dr. phil. habil., Privatdozent für Politikwissenschaft am Geschwister- Scholl-Institut der Universität München; Veröffentlichungen im Fink Verlag: Freiheit und Vernunft in der unversöhnten Moderne. Max Webers kritischer Dezisionismus als Herausforderung des politischen Liberalismus (2002); Antiamerikanismus. Wandlungen eines Feindbildes (2003); Die deutsche Modernitätskrise. Politische Kultur und Mentalität von der Reichsgründung bis zur Wiedervereinigung (2005)

Weitere Titel von Schwaabe, Christian

Reiheninfo
Die Reihe „Grundzüge der Politikwissenschaft“ ist auf die Bedürfnisse des BA-Studiums ausgerichtet und behandelt alle wichtigen Studien-Module. Dabei konzentrieren sich alle Bände auf die wesentlichen Inhalte ihrer Themenbereiche. Kurz und übersichtlich geben die Einführungen den Studierenden veranstaltungsbegleitend oder im Selbststudium einen Überblick und bilden die Grundlagen für weiterführende Studien.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Politische Theorie 1"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Politische Theorie 1

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Politische Theorie 1
 
  Lade...