utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Politische Theorie 2

Von Rousseau bis Rawls

von Schwaabe, Christian Fach: Politikwissenschaft; Reihe: Grundzüge der Politikwissenschaft

Die Einführung in die politische Theorie und ihre Geschichte ist fester Bestandteil des politikwissenschaftlichen Curriculums. Christian Schwaabe stellt die Klassiker mit ihren Texten und Konzepten vor.

Didaktisierung und Konzentration auf das Wesentliche entsprechen den Lehrbedingungen an den Hochschulen im Zeichen der BA-Studiengänge.

Der Band ergänzt die Darstellung des 1. Teils, indem er die Vorstellung politischer Theorien vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart fortsetzt. Behandelt werden Rousseau, Kant, Marx, Weber, Habermas und Rawls.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
3. durchges. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
3. durchges. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825239091
UTB-Titelnummer 2932
Auflagennr. 3. durchges. Aufl.
Erscheinungsjahr 2013
Erscheinungsdatum 23.01.2013
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 179 S.
Inhalt
Einleitung 9
Jean-Jacques Rousseau und die Idee der Volkssouveränität 11
Immanuel Kant und die Freiheit des vernünftigen Menschen 40
Karl Marx und die politisch-ökonomische Analyse der Klassenkämpfe 68
Max Weber und der moderne „Polytheismus“ der Werte 95
Jürgen Habermas und das Anliegen der Kritischen Theorie 121
John Rawls und die Kommunitarismusdebatte 148
Pressestimmen
Dipl.-Pol. Henrik Flor - buchkatalog.de - 2010
Schwaabe strukturiert die einzelnen Ansätze klug, arbeitet mit vielen Originalzitaten und leitet den Leser zu den zentralen Begriffen und Ansätzen. Eine übersichtliche, umfassende und fundierte Einführung. Mit seiner Inhaltsdichte ist der Band besonders für die kompakten Bachelor-Studiengänge geeignet.
Autoreninfo

Schwaabe, Christian

Christian Schwaabe, Dr. phil. habil., Privatdozent für Politikwissenschaft am Geschwister- Scholl-Institut der Universität München; Veröffentlichungen im Fink Verlag: Freiheit und Vernunft in der unversöhnten Moderne. Max Webers kritischer Dezisionismus als Herausforderung des politischen Liberalismus (2002); Antiamerikanismus. Wandlungen eines Feindbildes (2003); Die deutsche Modernitätskrise. Politische Kultur und Mentalität von der Reichsgründung bis zur Wiedervereinigung (2005)

Weitere Titel von Schwaabe, Christian

Reiheninfo
Die Reihe „Grundzüge der Politikwissenschaft“ ist auf die Bedürfnisse des BA-Studiums ausgerichtet und behandelt alle wichtigen Studien-Module. Dabei konzentrieren sich alle Bände auf die wesentlichen Inhalte ihrer Themenbereiche. Kurz und übersichtlich geben die Einführungen den Studierenden veranstaltungsbegleitend oder im Selbststudium einen Überblick und bilden die Grundlagen für weiterführende Studien.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Politische Theorie 2 - Ein Buch für Politikstudenten und Politikinteressierte

Bewertung

Kundenmeinung von Toni Kiel

Das Buch besteht aus Einleitung und sechs weiteren Kapiteln, die sich jeweils mit Politischen Theorien vom 18. Jahrhundert bis in die Neuzeit beschäftigen. Als Einführungs- und Hilfswerk für Politikstudenten und Politikinteressierte eignet sich das Buch ideal. Es gibt Einblick in verschiedene Politische Theorien, wobei die Kapitel ihrerseits noch einmal untergliedert sind, welche das schnelle Finden konkreter Inhalte erleichtern. Politische Theorien 2 ist in einer sehr verständlichen Sprache geschrieben, Aussagen werden mit Hilfe von Quellen näher erläutert. Insgesamt ist es ein empfehlenswertes Buch.

Für die Bibliothek jedes Sozialwissenschaftlers

Bewertung

Kundenmeinung von C. Gießler

In dem Buch „Politische Theorie 2“ werden unter anderem Theorien von Marx, Kant und Habermas erläutert. Der Aufbau des Buches ist chronologisch, sodass einem zu erst die Idee der Volkssouveränität näher gebracht wird. Dies geht dann bis zu Rawls Kommunitarismusdebatte. Die einzelnen Theoretiker sind als eigenständige Kapitel im Buch zu finden.

Die Kapitel haben eine gut zu lesende Länge, sodass es auch einem wenig Leser gut möglich ist, den teils komplizierten Gedankengängen zu folgen. Diese Gedankengänge werden gut erläutert und mit passenden Beispielen unterfüttert. Besonders zu erwähnen finde ich, sind die Literaturquellen am Ende jedes Kapitels. So wird es dem Leser leicht möglich gemacht weitere oder andere Quellen zu finden und zu bearbeiten.

Schwabe ist es, wie mit Teil 1 der Reihe, wieder gelungen Klassiker der politischen Theorie in einem überschaubaren Studienbuch zusammenzufassen. Beide Teile dieser Reihe gehören auf jeden Fall in jede Bibliothek eines Sozialwissenschaftlers.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Politische Theorie 2"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Politische Theorie 2

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Politische Theorie 2
 
  Lade...