utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Politische Theorien der Gegenwart I

Eine Einführung

von Brodocz, André; Schaal, Gary S. Fach: Politikwissenschaft;

Die zeitgenössische Politische Theorie ist unübersichtlich. Ein Blick in die Literatur offenbart eine Vielzahl verschiedener Theorieangebote, die sich in rasanter Geschwindigkeit auseinanderbewegen. Die drei Bände Politische Theorien der Gegenwart I, II und III reduzieren diese Unübersichtlichkeit innerhalb der Theorieentwicklung und liefern einen Überblick über die politischen Theorien der Gegenwart, angefangen bei den klassischen Theorien des 20. Jahrhunderts bis hin zu aktuellen Debatten.
Alle drei Bände besitzen ein einheitliches didaktisches Schema. Jede Theorie wird anhand einer paradigmatischen Referenztheoretikerin bzw. eines Referenztheoretikers in einem Kapitel vorgestellt.

„Hervorragend als Lehrtext“
Politische Vierteljahresschrift

Die Herausgeber:
Prof. Dr. André Brodocz ist Politikwissenschaftler an der Universität Erfurt
Prof. Dr. Gary S. Schaal ist Politikwissenschaftler an der Helmut-Schmidt-Universität / UniBW, Hamburg
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
4. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
4. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825240813
UTB-Titelnummer 2218
Auflagennr. 4. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2016
Erscheinungsdatum 18.01.2016
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 570 S., 5 Abb., 8 Tab.
Inhalt
Vorwort zur vierten und dritten UTB-Auflage 11
Einleitung 13
Kapitel I
Die politische Theorie der Frankfurter Schule:
Franz L. Neumann (Bernd Ladwig) 33
Kapitel II
Die politische Theorie des Libertarianismus:
Robert Nozick und Friedrich A. von Hayek (Peter Niesen) 75
Kapitel III
Die politische Theorie der Politökonomie:
James M. Buchanan (Joachim Behnke) 117
Kapitel IV
Die politische Theorie des Pragmatismus:
John Dewey (Thomas Noetzel) 155
Kapitel V
Die politische Theorie des freiheitlichen Republikanismus:
Hannah Arendt (Thorsten Bonacker) 183
Kapitel VI
Die politische Theorie des Konservatismus:
Michael Oakeshott (Michael Becker) 223
Kapitel VII
Die politische Theorie der liberal-prozeduralistischen Demokratie:
Robert A. Dahl (Gary S. Schaal) 255
Kapitel VIII
Die politische Theorie des Dezisionismus:
Carl Schmitt (André Brodocz) 287
Kapitel IX
Die politische Theorie der Integration:
Rudolf Smend (Marcus Llanque) 323
Kapitel X
Die politische Theorie der Systemanalyse:
David Easton (Dieter Fuchs) 351
Kapitel XI
Die politische Theorie der Rationalisierung:
Max Weber (Rainer Schmidt) 377
Kapitel XII
Die politische Theorie konkurrierender Eliten:
Joseph Schumpeter (William E. Scheuerman) 407
Kapitel XIII
Die politische Theorie des Neomarxismus:
Antonio Gramsci (Hans-Jürgen Bieling) 447
Kapitel XIV
Die politische Theorie der Gouvernementalität:
Michel Foucault (Thomas Lemke) 479
Zwischenbetrachtung: Entwicklungspfade der Politischen
Theorie nach 1945 (Gary S. Schaal) 511
Register 559
Hinweise zu den Autoren 567
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationdiensten – LK/NORH: Dudeck– 2016/10
[…] Kein ähnlich umfassendes und aktuelles deutschsprachiges Werk bekannt.

Autoreninfo

Brodocz, André

Prof. Dr. Andre Brodocz lehrt an der Universität Erfurt.

Schaal, Gary S.

Prof. Dr. Gary S. Schaal lehrt Politische Theorie an der Helmut Schmidt Universität Hamburg.

Weitere Titel von Brodocz, André ; Schaal, Gary S.

Leserbewertungen

Bewertungen

Empehlenswertes Einführungs- und Nachschlagewerk

Bewertung

Kundenmeinung von Alina Gerhard

Nachdem ich dieses Buch in den letzten Wochen (quer-)gelesen habe, möchte ich hier aus der Perspektive einer Studierenden meine Bewertung erläutern:
Der Aufbau hat sich für mich nicht direkt durch einen Blick ins Inhaltsverzeichnis erschlossen, wirkt nach dem Lesen der Einleitung aber sinnvoll. Besonders gut finde ich die vorgegebene Struktur für jedes einzelne Kapitel (Einleitung, Kernelemente und Kritik), die auch zu Beginn eines jeden Kapitels in Form eines eigenen Inhaltsverzeichnisses aufgezeigt wird, was die Orientierung erheblich erleichtert.
Ich denke, grundsätzlich ist das Buch für jeden Studienabschnitt geeignet, da es ein gutes Einführungs- und Überblickswerk ist. Nur Erstsemester sollten sich dieses Buch vielleicht nicht als erstes vornehmen, sondern sich zunächst in anderen Büchern einen Überblick über die Theorierichtungen verschaffen. Das ist nur meine Einschätzung und keinen Verallgemeinerung. Wer vor dem Studium oder im ersten Semester sich für dieses Buch interessiert, schaut am besten einfach selbst hinein, um abzuschätzen, ob es seinen oder ihren Bedürfnissen entspricht.
Der Inhalt der einzelnen Kapitel ist naturgemäß anspruchsvoll, dabei aber verständlich formuliert. An einigen Stellen, an denen es auch Sinn macht, gibt es grafische Veranschaulichungen, die auch verständlich erläutert werden.
Zusatzmaterialien sind mir nicht aufgefallen, ich wüsste aber auch nicht, inwiefern diese hier notwendig wären. Hervorzuheben sind allerdings die Literaturangaben. Hier werden für die Kapitel jeweils nicht nur die verwendeten Quellen aufgelistet, sondern zusätzlich kommentierte Empfehlungen zur Primär- und Sekundärliteratur aufgelistet, die besonders bei Recherchen für eigene Texte sehr hilfreich sein dürften.
Insgesamt kann ich für dieses Buch nur meine Empfehlung aussprechen!

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Politische Theorien der Gegenwart I"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Politische Theorien der Gegenwart I

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Politische Theorien der Gegenwart I
 
  Lade...