utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Politisches Theater nach 1950

Unter Mitarbeit von Martin Fichter

von Marschall, Brigitte Fach: Kultur/ Musik/ Theater;

Politisches Theater nach 1950 untersucht das Theater und die Inszenierung des öffentlichen Raums als Verhandlungsort politischer und ästhetischer Fragen, analysiert die Traditionslinien und Tendenzen von Stücken und Theaterpraxen. Der Einbruch des Realen in das Aktionsfeld Theater ging vom Dokumentartheater aus und mündete in Happening und Performancekunst. Ein zentrales Kapitel europäischer Theatergeschichte wird hiermit am Schnittpunkt von Kunst und Politik gezeigt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    11,99 €
    * (preisreduziert)

Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.

AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234034
UTB-Titelnummer P3403
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 27.10.2010
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Böhlau Wien
Umfang 484 S., 13 Abb.
Pressestimmen
Aus: Germanistik 2011, Band 52, Heft 1-2 – Hermann Cölfen
[…] Der Band leistet durch die Vielfalt der untersuchten Medienprodukte einerseits und die fachliche und methodische Breite andererseits einen überaus lesenswerten Beitrag zur Weiterentwicklung des Medienbegriffs in den Philologien.
Autoreninfo

Marschall, Brigitte

Brigitte Marschall ist Professorin am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft in Wien.
Leserbewertungen

Bewertungen

Insgesamt sehr zufrieden

Bewertung

Kundenmeinung von HL

Das Buch "Politisches Theater nach 1950" von Brigitte Marschall beginnt mit einem umfangreichen Inhaltsverzeichnis, welches verschiedene Dramaturgen und ihren Stil in Kapitel gliedert. Die anschließende Einleitung führt in das politische Theater ein und gibt einen generellen, guten Überblick über dieses Thema. Auch die allgemeinen Merkmale des politischen Theaters werden genannt und eine hilfreiche Definition gegeben.
Zu den einzelnen Dramaturgen, ihren Konzepten und über ihr Wirken finden sich zahlreiche Ausführungen. Ausgewählte Bilder zu den einzelnen Kapiteln geben Einblicke auf Bühnen oder Kunstwerke oder zeigen die Dramaturgen selbst. Das Kapitel "Rückschau und Ausblick" fasst die wichtigsten Punkte noch einmal zusammen.
Die Gliederung ist sinnvoll strukturiert und ermöglicht eine einfache Handhabung des Inhalts. Zahlreiche Literaturangaben sowie ein Personenregister sind hilfreich und runden das Buch ab.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Politisches Theater nach 1950"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Politisches Theater nach 1950

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Politisches Theater nach 1950
 
  Lade...