utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Produktkommunikation

Geschichte und Theorie

von Gries, Rainer Fach: Medien- und Kommunikationswissenschaft; Betriebswirtschaftslehre;

Produkte entwickeln sich im Laufe des 20. Jahrhunderts zu Medien. Sie stellen nicht nur Formate des Konsums, sondern mehr denn je Formate sozialer Kommunikation dar.

Produktkommunikation ist weit mehr als Werbung. Rainer Gries entwickelt dafür ein neues kultur- und kommunikationswissenschaftliches Modell der vielfältigen Beziehungen, die über Waren vermittelt werden.

Vor dem Hintergrund der „Produktbühnen“ BRD und DDR wird als historisches Beispiel die „Produktbiographie“ der Nivea-Creme im Sinne eines adäquaten Produktverständnisses heute vorgeführt.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(preisreduziert) Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.
9,99 €


1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
7,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
11,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825230777
UTB-Titelnummer 3077
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 23.04.2008
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 294 S., 18 Abb.
Inhalt
1 Coca-Cola: Das Hohe Zeichen 7
2 Produktverständnisse 22
2.1 Produkte als Botschaften 22
2.2 Produkte als Medien 51
2.3 Kultur- und Sozialgeschichte von Produktkommunikationen 63
3 Produktbühnen in West und Ost 98
3.1 Geschichte der Produktpräsentation in der Bundesrepublik 98
3.2 Geschichte der Warenpräsentation und -diskurse in der DDR 147
4 Nivea: „Die Creme de la Creme“ 195
4.1 Vom Präparat zum Produkt 195
4.2 Braun contra Blau: Nivea im Nationalsozialismus 204
4.3 Blauweiße Norm und Normalität: „Wie gut, daß es NIVEA gibt“ 216
4.4 Blau contra Orange: Creme 21 und die verspätete Nivea 231
4.5 Florena: „Für Millionen ist sie die beste Hautcreme“ 245
5 Konjunkturen der Produktkommunikation 255
5.1 Von der ersten bis zur zweiten Revolution 255
5.2 Die neunziger Jahre: „Come together“ 263
Nachwort 275
Anhang 277
Autoreninfo

Gries, Rainer

Rainer Gries lehrt und forscht als Universitätsprofessor am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena, am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Universität Wien sowie an der Sigmund Freud PrivatUniversität Wien. Zu seinen Forschungsschwerpuntken zählen u.a. die Gesellschaftsgeschichte Deutschlands und Österreichs im 20. Jahrhundert und die Geschichte des Konsums in Europa.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Produktkommunikation"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Produktkommunikation

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Produktkommunikation
 
  Lade...