utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Lehrerberuf und Lehrerbildung

von Herzmann, Petra; König, Johannes Fach: Pädagogik; Schulpädagogik; Reihe: Studientexte Bildungswissenschaft

Modulbegleitendes Lehr-/Arbeitsbuch

Was ist eigentlich ein "guter" Lehrer, bzw. wie wird man es? Und was hat es mit der in Lehrveranstaltungen vielbeschworenen "pädagogischen Professionalität" auf sich?

Dieses Arbeitsbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über aktuelle Anforderungen im Lehrerberuf, relevante Forschungsansätze und professionelle Standards in der Lehrerbildung.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825243371
UTB-Titelnummer 4337
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Klinkhardt
Umfang 208 S., 21 Abb., 6 Tab.
Autoreninfo

König, Johannes

Prof. Dr. Johannes König lehrt an der Universität zu Köln am Institut für Allgemeine Didaktik und Schulforschung.
Reiheninfo

Die 'Studientexte Bildungswissenschaft' bieten unter Mitwirkung namhafter Fachvertreter eine Studienbibliothek mit Grundlagen für die Lehramtsausbildung, deren Themen sich – wenn immer möglich – an die thematischen Module der Lehramtsausbildung (B.A.) im deutschsprachigen Raum anlehnen. Allgemeine Grundfragen werden in Monographien behandelt, ebenso wie zentrale Einzelfragen. Der Fokus liegt auf dem Bedarf der ersten Phase des Studiums (B.A.). M.A.-Studierenden sollen die Bände noch als Orientierung dienen. In der zweiten Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung können sie dann wieder grundlegend eingesetzt werden.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Besserer

Herzmann/König fassen hervorragend alles zentrale Wissen über den Lehrerberuf zusammen. Besonders überzeugend ist, dass sie alle Daten durch zahlreiche Verweise auf Studien belegen.
Didaktisch ist das Buch gut durch "Advanced Organizers" aufbereitet. Zudem wird der Leser zum aktiven Lesern ermuntert, indem vor Kapiteln sinnvolle Fragen gestellt werden, wodurch eine Vernetzung des zu Lesenden verbessert wird.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von V. Kirchner

Ein guter Überblick zu Lehrerbildung bzw. dem Lehrerberuf.

Ein guter Überblick

Bewertung

Kundenmeinung von Timo Bücker

Das Autorenduo Petra Herzmann und Johannes König, das im wissenschaftlichen Bereich der empirischen Schulforschung ihre Arbeitsschwerpunkte setzt, hat es mit dem o.g. Buch verstanden, eine gute Einführung und einen ersten Überblick über die Belange der Lehrerbildung und des Lehrerberufes zu präsentieren.

Im ersten Buchkapitel finden die historischen Entwicklungen für die Lehrtätigkeit dabei ebenso Berücksichtigung wie auch Erwartungen, Anforderungen oder Bildungsstandards, mit denen sich die Lehrerschaft auseinander zu setzen hat. Die Gestaltung von Unterricht und Herausforderungen von Unterricht sind im Kontext der Institution Schule und ihrer jeweiligen Positionierung zu sehen, auch diesen Aspekt der Unterrichts- und Schulentwicklung betrachten die beiden Autoren ausführlich.

Nach diesen ersten Inhalten geht das Autorenduo im zweiten Buchkapitel ausführlich auf die verschiedenen Forschungsansätze zum Lehrerberuf ein. Im Fokus stehen dabei der Persönlichkeits-ansatz, das Prozess-Produkt-Paradigma, der Expertenansatz, der struktur-theoretische Professionsansatz, der berufsbiographische Ansatz, der kompetenztheoretische Ansatz und der praxistheoretische Ansatz. Alle diese Ansätze werden zunächst einführend und informativ dargestellt und anschließend mit Vertiefungswissen unterlegt.

Lehramtsstudierende erhalten so eine gute Übersicht über die diversen, teils recht unterschiedlich ausgeprägten Forschungsansätze. Dabei wird so manches Spannungsfeld, in dem sich die Thematik zum jeweiligen Ansatz bewegt, kritisch beäugt.

Der letzte Teil des Buches, das dritte Kapitel, widmet sich hauptsächlich den Fragen zur Lehrkraft-Ausbildung. Neben der Klärung, was eine diesbezügliche Ausbildung erreichen soll, wird auch die Ausbildung in den zwei Phasen der Theorie und Praxis anhand von unterschiedlichen Schwerpunkten ausführlich betrachtet.
Interessant ist auch die inhaltliche Auseinandersetzung damit, wer in den beiden Phasen die zukünftigen Lehrkräfte lehrt und begleitet. Darüber hinaus geht der Blick auch in die Lehrerbildung der europäischen Nachbarstaaten Deutschlands, was zu interessanten Quervergleich führt.

Abschließend erwähnt das Autorenduo einige Reformideen bezüglich des Wandels in der Lehrer-bildung und setzt sich mit weiteren Fragen zur Lehrerbildungsforschung auseinander.

Meines Erachtens ist das rezensierte Buch, das einen ersten Überblick über die aktuelle, gegenwärtige Situation zum Lehramtsberuf und zur Lehrkraftbildung bietet, eine wertvolle Einstiegslektüre für alle, die sich mit Kernaspekten von Lehramtsausbildung vertraut machen und ihre Zukunft auf ein Lehramtsstudium ausrichten möchten. Insgesamt wirkt das Buch als gutes „rundes Werk“, allerdings mit dem Hinweis versehen, den das Autorenduo in der Einleitung aber auch praktisch selbst gegeben hat, dass nämlich an der einen oder anderen Buchstelle durchaus eine andere sprachliche Verwendung, auch im Sinne von Genderaspekten, sinnvoll erscheinen könnte. Eine konsequentere Anwendung von Sprachanwendung wäre hier m.E. durchaus wünschenswert und auch möglich gewesen, an anderen Stellen wirken die Satzstellungen manchmal auch zu komplex und etwas unüberschaubar bzw. neigen einige Sätze zu Wiederholungen im Satzaufbau bzw. Satzbeginn. Dieses könnte man sicher im Falle einer zweiten Auflage, die das Werk durchaus verdient hat, noch ausbessern.

3 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Lehrerberuf und Lehrerbildung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Lehrerberuf und Lehrerbildung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Lehrerberuf und Lehrerbildung
 
  Lade...