utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter

von Klicpera, Christian; Gasteiger-Klicpera, Barbara Fach: Psychologie;

Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 4-5 Tage)

Von frühkindlichen Entwicklungsstörungen über Tics oder Hyperaktivität bis hin zu Essstörungen oder Substanzmissbrauch - die Bandbreite psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter ist groß.

In diesem Werk erfolgt eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Störungsbilder, ihrer Klassifikations- und Diagnosekriterien sowie ihrer Verlaufsformen. Zudem wird aufgezeigt, wie Alter, Geschlecht oder verschiedene Risiko- und Belastungsfaktoren die Entstehung von psychischen Störungen beeinflussen können. Außerdem werden Präventions- und Interventionsansätze im Hinblick auf ihre Ziele, theoretische Fundierung und Wirksamkeit in der Praxis hin beleuchtet.

Das Buch bietet einen fundierten Überblick zu Formen, Ursachen und zur Behandlung von psychischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,90 €
1. Aufl. als Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 4-5 Tage)
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,65 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825229344
UTB-Titelnummer 2934
Auflagennr. 1. Aufl. als Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 4-5 Tage)
Erscheinungsjahr 2007
Erscheinungsdatum 19.09.2007
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 282 S., 2 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 5
1 Klassifikation psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter 11
1.1 Grundprinzipien bei der Identifizierung charakteristischer Formen von psychischen Störungen 11
1.2 Neuere Geschichte der Klassifikation psychischer Störungen 13
1.3 Gefahren der Klassifikation 18
2 Angststörungen 21
2.1 Die Rolle von Furcht und Angst in der Entwicklung von Kindern 21
2.2 Bedingungsgefüge bei Angststörungen 24
2.3 Allgemeines zur Behandlung und Prävention 27
2.4 Einteilung der Angststörungen 27
2.5 Trennungsangst 28
2.6 Generalisierte Angststörung bzw. übermäßige Ängstlichkeit und Besorgtheit bei Kindern 29
2.7 Panikstörung 31
2.8 Sozialphobie 32
2.9 Spezifische Phobien 34
2.10 Posttraumatisches Stresssyndrom (PTSD) 37
2.11 Zwangsstörung bei Kindern und Jugendlichen 39
3 Depressive Störungen 54
3.1 Symptome der Depression bei Kindern und Jugendlichen 55
3.2 Klassifikation 57
3.3 Diagnostik & diagnostische Instrumente 61
3.4 Häufigkeit, Risikofaktoren 63
3.5 Komorbidität 64
3.6 Verlauf 64
3.7 Ursachen der Depression 65
3.8 Therapie der Depression 75
4 Suizide und Suizidversuche 87
4.1 Definition 87
4.2 Epidemiologie 88
4.3 Klinisch-psychologische Störungen bei Suizid und Suizidversuchen 92
4.4 Ursachen 94
4.5 Prognose und Verlauf 97
4.6 Prävention 97
4.7 Therapie 98
5 Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung (Hyperaktivitätssyndrom) 103
5.1 Diagnostische Kriterien und Klassifikation 103
5.2 Prävalenz 107
5.3 Symptomatik 109
5.4 Soziale Anpassungsschwierigkeiten hyperaktiver Kinder 116
5.5 Verlauf der Hyperaktivität 122
5.6 Die Frage nach den zugrunde liegenden Mechanismen 123
5.7 Ursachen der Hyperaktivität 123
5.8 Behandlung 126
6 Störungen des Sozialverhaltens (dissoziale Störungen) 136
6.1 Definition 136
6.2 Diagnostik 144
6.3 Häufigkeit 145
6.4 Verlauf 146
6.5 Erklärungsansätze 147
6.6 Prävention und Intervention 154
7 Alkoholmissbrauch und -abhängigkeit 172
7.1 Definition 172
7.2 Epidemiologie 174
7.3 Klinisches Bild 176
7.4 Ätiologie und Genese 178
7.5 Untergruppen 181
7.6 Prävention 182
7.7 Verlauf und Prognose 183
7.8 Therapie 184
8 Missbrauch und Abhängigkeit von Drogen 188
8.1 Definition 189
8.2 Auswirkungen des Drogengebrauchs: die häufigsten Substanzen 189
8.3 Prävalenz 195
8.4 Verlauf 198
8.5 Komorbidität 200
8.6 Ursachen 200
8.7 Typen von Drogenmissbrauch und -abhängigkeit 206
8.8 Therapie 207
9 Essstörungen im Kleinkindalter 216
9.1 Häufigkeit von Ernährungsstörungen 216
9.2 Behandlung 220
10 Essstörungen im Jugendalter 222
10.1 Anorexia nervosa 223
10.2 Bulimia nervosa 239
11 Kindesmisshandlung, -vernachlässigung und sexueller Missbrauch 248
11.1 Definition 249
11.2 Epidemiologie 250
11.3 Nichtorganische Gedeihstörung (NOFT – „Non-Organic Failure to Thrive“) 251
11.4 Kindesvernachlässigung 253
11.5 Körperliche Misshandlung 255
11.6 Münchhausen-Syndrom by Proxy 263
11.7 Sexueller Missbrauch 263
Stichwortverzeichnis 277
Autoreninfo

Gasteiger-Klicpera, Barbara

Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera lehrt am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft an der Uni Graz.

Klicpera, Christian

Christian Klicpera (1947–2012), Dr. med. Dr. phil. Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, war Professor für Angewandte und Klinische Psychologie am Institut für Psychologie der Universität Wien.

Weitere Titel von Klicpera, Christian; Gasteiger-Klicpera, Barbara

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von L. Ferreira Gonzalez

Das Buch bietet einen guten Überblick, insbesondere Studierende, die im Bereich des Regelschullehramtes ausgebildet werden, können sich hier gezielt einen Überblick verschaffen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von K. Nowacki

Sehr gute Überblickslektüre, wissenschaftlich sehr gut fundiert.

Tolles Buch

Bewertung

Kundenmeinung von Lucia Fiegel

Das Buch gibt einen guten Einblick in verschieden psychische Störungen, die bereits in der frühen Kindheit bis zum Jugendalter auftreten können. Hierbei werden diagnostische Kriterien dieser Störungen nach ICD-10 und DSM-IV erläutert.
Das Buch ist gut strukturiert und klar aufgebaut. Sehr informativ ohne dabei mit unverständlichen Fachbegriffen überladen zu sein, wodurch es sich sehr gut lesen und begreifen lässt.

super Buch

Bewertung

Kundenmeinung von Sarah

Das Buch „psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter“ ist sehr gut aufgebaut. Das Inhaltsverzeichnis bietet einen guten Überblick darüber, welche Störungsbilder im Buch beschrieben werden und wie bei die einzelnen Krankheitsbilder systematisch aufgebaut sind. Die Beschreibung der Krankheitsbilder ist systematisch und logisch aufgebaut, so dass der Leser gut durch den Text geführt wird. Vor Abschluss eines Kapitels wird dann immer noch einmal eine Zusammenfassung gegeben, welche die wichtigsten Aspekte erneut aufführt. Insbesondere für die Prüfungsvorbereitung kann dies eine gute Lernstütze sein. Auch einleitend werden allgemeine Dinge über die Störung deren Entwicklung formuliert, so dass der Leser ein grobes Bild machen kann, was ihn auf den nachfolgenden Seiten erwartet.
Inhaltlich wird dem Leser ein breiter Überblick über die verschiedenen Störungsbilder gegeben, so dass er guten ersten Eindruck über die Störungen erlangen kann. Doch mit diesem Buch wird nicht nur ein Überblick gegeben, sondern es werden u.a. Forschungsbefunde dargestellt. Das Buch orientiert sich an den wissenschaftlichen Kriterien, so dass es auch gut für eine Prüfungs- oder Vortragsvorbereitung Anwendung finden kann. Möchte man sich hingegen auf ein Störungsbild spezifisch vorbereiten, sollte vertiefende Literatur hinzugenommen werden.
Trotz der umfangreichen wissenschaftlichen Darstellungen haben es die Autoren geschafft, den Inhalt verständlich darzulegen, so dass sich das Buch sowohl für Studienanfänger als auch an Studierenden aus dem höheren Semester eignet.
Insgesamt kann ich das Buch all jenen ans Herz legen, die nur wenig Zeit haben ganze Bücher über eine Störungsbild zu konsumieren, aber trotzdem umfangreich informiert werden möchten.

Super Einstieg in die Thematik

Bewertung

Kundenmeinung von Jasmin Duc

Das Buch ist ein perfekter Einstieg in das Thema der klinischen Psychologie im Kindes- und Jugendalter. Die Kapitel sind strukturiert aufgebaut und mit Literaturverweisen gekoppelt, so dass deutlich wird, wo der Leser mehr Informationen zu einem bestimmten Thema finden kann. Am Ende jedes Kapitels befinden sich Zusammenfassungen, die kurz und knapp nochmal das Wichtigste zentralisieren. Außerdem gibt es kostenloses Zusatzmaterial - viele Fragen, mit denen man sich selbst überprüfen kann. Somit dient das Lehrbuch auch der Prüfungsvorbereitung.
Das Buch eignet sich meiner Meinung nach durch die einfache Sprache und die gute Verständlichkeit für alle Menschen, die im pädagogischen Bereich mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten, und dafür einen kompakten Überblick über psychische Störungen benötigen.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Psychische Störungen im Kindes- und Jugendalter
 
  Lade...