utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Psychotherapie

Eine Einführung

von Slunecko, Thomas Fach: Psychologie;

Dieses Buch bietet eine Einführung in die klassischen psychotherapeutischen Schulen in Einzeldarstellungen. Ausführlich behandelt werden Psychoanalyse, humanistische Ansätze (Personzentrierte Psychotherapie, Gestalttherapie), systemische Therapieformen sowie die Verhaltenstherapie. Daneben finden sich kürzere Darstellungen anderer Methoden, die sich heute ebenfalls als eigenständige Ansätze etabliert haben, wie Psychodrama, Existenz- und Daseinsanalyse u.a.m. Ein Überblick über die Geschichte und Paradigmen sowie Hinweise zur Lage der Psychotherapie aus wissenschaftstheoretischer und berufspolitischer Sicht ergänzen die methodenspezifischen Ausführungen.
Durch die gute Verständlichkeit und den strukturierten Aufbau eignet sich diese Einführung als Leitfaden und Nachschlagewerk für Studierende, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und MedizinerInnen sowie als Orientierung für alle an Psychotherapie Interessierten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
20,90 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
16,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
25,15 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825232474
UTB-Titelnummer 3247
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 16.09.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 304 S., 2 Abb., 3 Tab.
Inhalt
Vorwort 7
Psychotherapie – eine Lagebestimmung 11
Thomas Slunecko
Geschichte, Paradigmen und Methoden der Psychotherapie 29
Gerhard Stumm
Psychoanalyse 85
Eveline List
Verhaltenstherapie 115
Erwin Parfy
Personzentrierte Psychotherapie 143
Peter F. Schmid
Gestalttherapie 189
Renate Hutterer-Krisch und Petra Klampfl
Systemische Familientherapie 221
Jürgen Kriz
Literaturverzeichnis 263
Personenregister 293
Sachregister 297
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Müller-Boysen, 03.10.2012
Diese Einführung in die klassischen psychotherapeutischen Schulen (Psychoanalyse, Verhaltenstherapie, personenzentrierte Psychotherapie, Gestalttherapie, Systemische Familientherapie) beruht auf der "Einführung in die Psychotherapie" von 1999 (BA 11/99) desselben Herausgebers. Bewährte Teile wurden zusammen mit den Autoren aktualisiert, weniger charakteristische gestrichen und neue Autoren hinzugewonnen. Der Titel bietet einen versierten Ein- und Überblick in die wichtigsten Richtungen der Psychotherapie, ihre historischen Wurzeln und aktuellen Entwicklungen. Für vorgebildete Laien, Studenten von Medizin, Psychologie und Pädagogik sowie Fachpersonal in Beratung und Therapie.
Autoreninfo

Slunecko, Thomas

Prof. Dr. Thomas Slunecko lehrt an der Universität Wien.
Leserbewertungen

Bewertungen

Psychotherapie kompakt zusammengefasst

Bewertung

Kundenmeinung von Michaela Scholz

Das Lehrbuch „Psychotherapie“ richtet sich sowohl an Studierende unterschiedlicher Fachgruppen, als auch an ausgebildete Psychologen und Psychotherapeuten. Aber auch für Betroffene sowie an der Thematik Interessierte, ist dieses ein aufschlussreiches und interessantes Lehrbuch.
Das vorliegende Lehrbuch beginnt mit einem Vorwort, worin der Autor und Herausgeber die Inhalte des Buches kurz erläutert. Es folgen sieben Kapitel rund um Psychotherapie, historische Hintergründe sowie die Erläuterungen der verschiedenen Therapieformen. Jedes einzelne Kapitel ist hierbei von einem anderen Autor geschrieben.
Die Autoren verzichten weitgehend auf Begriffserklärungen, Definitionen, Tabellen, Grafiken und Abbildungen. Lediglich drei Tabellen, eine Grafik und eine Abbildung sind in dem Lehrbuch vorhanden. Die Verständlichkeit der Thematik muss somit ausschließlich dem Text entnommen werden. Je nach Kapitel bzw. Ausführungen des Autors ist dies mal mehr, mal weniger leicht verständlich. Wenn man die Thematik komplett verstehen bzw. nachvollziehen möchte, muss man teilweise weiterführende Literatur hinzuziehen.
Bis auf ein Fazit von Slunecko und einen Ausblick von Parfy verzichten die Autoren auf Zusammenfassungen am Kapitelende. Weiterhin erhält der Leser keine Möglichkeit das Gelernte zu überprüfen. Auf weiterführende Literaturhinweise wird ebenfalls verzichtet.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das vorliegende Lehrbuch eher für den Einstieg geeignet ist. Zu erkennen ist dies daran, dass die Autoren ihre Texte an unterschiedliche Lesergruppen richten. Wer sich wirklich intensiv mit der Thematik beschäftigen möchte bzw. beschäftigen muss, muss auf weiterführende Literatur zurückgreifen.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Psychotherapie"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Psychotherapie

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Psychotherapie
 
  Lade...