utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Rassismus

von Koller, Christian Fach: Soziologie; Geschichte; Politikwissenschaft; Reihe: UTB Profile

Dieser "Profile"-Band beleuchtet das Phänomen des Rassismus in seinen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten.

Aus dem Inhalt:
- Definitionsprobleme und Theorien
- Vorläufer des modernen Rassismus
- Entstehung des Rassendiskurses im 18./19. Jahrhundert
- Rassentheorien und Nationalsozialismus
- Rassenantisemitismus, Kolonialrassismus, Antiziganismus
- staatlich institutionalisierter Rassismus
- Rassismus und Genozid
- Rassismus seit 1945
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Online-Zugang
    3,99 €
    * (nur digital)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783838532462
UTB-Titelnummer E3246
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 16.09.2009
Einband keine Angabe
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 111 S.
Inhalt
Was ist Rassismus? 7
Rassismus im Profil
1 Gab es Rassismus in der Vormoderne? 15
2 Die Erfindung der ›Rasse‹ im Zeitalter der Aufklärung 24
3 Die Geschichte als Abfolge von Rassenkämpfen 32
4 Vermessen, Klassifizieren, Züchten: Wissenschaftlicher
Rassismus und Eugenik 41
5 ›Semiten‹, ›Wilde‹, ›Zigeuner‹: Spielarten des Rassismus
im 19. und 20. Jahrhundert 53
6 ›Rassentrennung‹ als politisches System 70
7 Rassismus und Völkermord 79
8 Kultureller Neo-Rassismus: Alter Wein in neuen
Schläuchen? 89
9 Hat der Antirassismus versagt? . 98
Anhang
Anmerkungen 108
Personenregister 110
Pressestimmen
Aus: ekz-Informationsdienst, Hannelore Hochbauer, 51/09
Der Autor, Historiker und Politikwissenschaftler, beschreibt knapp, aber übersichtlich und anschaulich die Geschichte des Rassismus. Vorangestellt ist eine Begriffsbestimmung und eine sehr knappe Zusammenfassung des Forschungsstandes. Unterteilt in übersichtliche Kapitel, denen jeweils eine kurze Zusammenfassung vorangestellt ist, geht der Autor chronologisch vor. Mit vielen Beispielen schildert er die Entwicklung des Rassismus, geht beispielsweise auf die Eugenik, die Rassentrennung in den USA oder die südafrikanische Apartheid ein. Am Schluss steht die Frage nach der Wirksamkeit des Antirassismus, den er vornehmlich als "reaktiv" bezeichnet. Literaturangaben am Ende jeden Kapitels. Von der Aufteilung ähnlich wie C. Geulen: "Geschichte des Rassismus", aber flüssiger lesbar und anschaulicher und daher für Schüler wohl noch besser zu erfassen. Thomas Schirrmacher: "Rassismus" hebt stärker auf Biologie und Ethik ab. Ausführlicher ist sicherlich C. Delacampagne: "Geschichte des Rassismus". Wo eine weitere knappe Zusammenfassung nötig ist, möglichst vor C. Geulen.
Autoreninfo

Koller, Christian

Dr. Christian Koller lehrt an der Universität Wien.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Rassismus"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Rassismus

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Rassismus
 
  Lade...