utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Rechenschwäche

von Fritz, Annemarie; Ricken, Gabi Fach: Schulpädagogik; Psychologie; Reihe: UTB Profile

Wie begegnet man Schwächen im Rechnen gezielt?

Haben Kinder gute mathematische Vorkenntnisse im Vorschulalter erworben, sind meist gute mathematische Leistungen in der Grundschule zu erwarten. Geringe Vorkenntnisse hingegen werden selten kompensiert. Warum fällt vielen Kindern das Rechnen schwer? Wann muss man von einer Dyskalkulie sprechen? Die Autorinnen erklären den Prozess des Rechnenlernens, machen den Leser mit individuellen Strategien von Kindern vertraut und stellen Fördermaßnahmen für effektives Rechnen vor.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825230173
UTB-Titelnummer 3017
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2008
Erscheinungsdatum 23.04.2008
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 96 S.
Inhalt
Einleitung 7
Hauptteil
1 Rechenschwäche oder Rechenschwierigkeiten? – Probleme bei der Eingrenzung und Bestimmung des Gegenstands 9
2 Die Entwicklung früher mathematischer Kompetenzen – eine entwicklungspsychologische Beschreibung eines Niveaustufenmodells 28
3 Meilensteine in der Kompetenzentwicklung – besondere Hürden für Kinder mit Rechenproblemen 47
4 Diagnostische Erfassung von Rechenschwierigkeiten – Konzepte und Verfahren aus unterschiedlichen theoretischen Perspektiven 62
5 Förderung des arithmetisch-mathematischen Wissens im Vorschul- und Grundschulalter – theoretische Grundlagen für eine Konzipierung 78
Anhang
Literatur 89
Sachregister 96
Pressestimmen
Aus: lehrerbibliothek.de – Dieter Bach – Januar 2014
Die Reihe UTB-Profile wendet sich auf äußerst kompakte Weise grundlegenden Problemfeldern zu, hier der Rechenschwäche. […] Hier setzt dieses überschaubare und verständlich verfasste Bändchen ein: Es erklärt den Prozess des Rechnenlernens aus entwicklungspsychologischer Sicht, macht den Leser mit den Strategien von Kindern vertraut und stellt Fördermaßnahmen für effektives Rechnen vor. […]

Aus: Sprachrohr Lerntherapie 02/2013 – Ursula Chaudhuri – Datum
[…] Ein hilfreiches, übersichtlich strukturiertes und gut lesbares Buch!

Autoreninfo

Fritz, Annemarie

Prof. Dr. Annemarie Fritz-Stratmann lehrt an der Universität Essen.

Ricken, Gabriele

Prof. Dr. Gabriele Ricken lehrt an der Universität Hamburg.

Weitere Titel von Fritz, Annemarie; Ricken, Gabi

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von C. Schmidt

Gutes Übersichtswerk, in dem man sich schnell zurechtfindet, sehr geeignet für den Einstieg in die Thematik.

Rechenschwäche Fritz/Ricken

Bewertung

Kundenmeinung von Sarah

Insgesamt bewerte ich das Buch als hilfreich-gerade fürs Mathematikstudium wird es angehende Mathematiklehrer/innen helfen sich mit dem Thema Rechenschwäche besser auseinanderzusetzen. Gefallen haben mir die Abbildungen und Schaubilder, wie unter anderem die mathematischen Kompetenzstufen nach IGLU(Stufen 1-5) mit den Stufen aber auch mit ihren Inhalten. Interessant war was es für Tests gibt, wie der Heidelberger Test und der Eggenberger Rechentest.
Außerdem ist die Größe des Buches nicht gerade handtaschenuntauglich.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Rechenschwäche"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Rechenschwäche

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Rechenschwäche
 
  Lade...