utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Selbstmanagement und Zeitplanung

von Püschel, Edith Fach: Studienratgeber; Reihe: Uni Tipps

Studierende müssen sich Fachwissen und spezifische Arbeitsmethoden aneignen und lernen, ihre Vorhaben selbständig zu organisieren. Dieser Band hilft, Alltags- und Arbeitsroutinen aufzubauen, um Lernprozesse effizient und professionell zu steuern und dabei Motivation und Lebensqualität zu erhalten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825234300
UTB-Titelnummer 3430
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 06.10.2010
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 148 S., 7 Grafiken, 2 Tab.
Zusatzmaterial
Inhalt
Einleitung 7
1. Die Ausgangslage bestimmen 11
1.1 Individuelle Voraussetzungen berücksichtigen 11
1.2 Alltagstrott und Lernverhalten 14
1.3 Wünsche erkennen und Ziele klären 20
1.4 Anforderungen und Ansprüche 23
1.5 Einstellungen und Selbstkonzept 24
1.6 Stand der Zufriedenheit - Lernziele definieren 27
2. Studieren lernen 29
2.1 Mit dem Kopf arbeiten 30
2.2 Was Sie über Lernen wissen sollten 33
2.3 Arbeits- und Lernmaterial organisieren 34
2.4 Material effizient bearbeiten 37
2.5 Lernen: Wissen verankern 45
2.6 Texte verfassen 50
2.7 Arbeit in Gruppen 53
2.8 Arbeitsbedingungen gut gestalten 55
3. Zeit und Arbeit einteilen 61
3.1 Prinzipien des Zeitmanagements 62
3.2 Zielvorstellungen mit Zeitstrukturen verbinden 71
3.3 Prioritäten setzen 73
3.4 Das Semester individuell planen 76
3.5 Zeitdiebe in den Griff bekommen 79
3.6 Arbeiten unter Zeitdruck 81
4. Ressourcen gezielt einsetzen 85
4.1 Gleichgewicht zwischen Wünschen und Pflichten 85
4.2 Projekte und den Alltag organisieren 87
4.3 Den nächsten Schritt festlegen 93
4.4 Teilaufgaben rechtzeitig beenden 94
4.5 Motivation und Konzentration 95
4.6 Verantwortung und Selbstdisziplin 102
4.7 Stress und Entspannung 104
5. Den guten Vorsätzen Taten folgen lassen 111
5.1 Sich selbst coachen 111
5.2 Mit Gewohnheiten brechen 115
5.3 Mit Widerständen rechnen 119
5.4 Rückschläge konstruktiv nutzen 124
5.5 Ressourcen ausbauen 125
5.6 Selbstbewusstsein stärken 129
6. Lösungswege 133
6.1 Entschlossen statt ziellos 134
6.2 Motiviert satt lustlos 136
6.3 Anfangen statt aufschieben 139
6.4 Zuversichtlich statt besorgt 141
7. Glossar 143
8. Literaturtipps 148
Pressestimmen
Aus: DSW-Journal Magazin des Deutschen Studentenwerks, Bettina Kracht, 3. Quartal 2011
[…] Hierfür bietet Püschel Anleitungen und Hinweise, mit denen Studierende lernen, sich selbst zu coachen und gute Vorsätze auch in die Tat umzusetzen. Alle Techniken sind durch die Beratungsarbeit mit Studierenden alltagserprobt.

Aus: webcritics. de, Sebastian Birlinger, 06.04.2011
Das Buch beginnt, wie sollte es sonst auch sein, beim Anfang. Allerdings beim Anfang desjenigen der das Buch in Händen hält. Zunächst soll man sich selbst einschätzen um seine Defizite zu erkennen und dann daran zu arbeiten. Stets wird man begleitet von Tipps und Kurzzusammenfassungen die einem die Übersicht und späteres Stöbern sehr erleichtern. Es liest sich sehr ansprechend und durchaus motivierend, was man nich immer von Büchern dieser Machart erwarten darf. Denn es ist kein lapidares: "Das wird schon, Kopf hoch!" usw. sondern fängt die Stimmung im Studium mitunter gut ein und geht gut darauf ein. Dabei ist es nicht wichtig welche Fachrichtung man hat, denn diese allgemeinen Problem die hier behandelt werden treffen auf die meisten zu. Zusammenfassend ein lohnendes Buch, das sich hoffentlich auch bezahlt machen wird, insofern man es umzusetzen weiß.
Reiheninfo
„Uni Tipps“ bieten eine Kombination von Fachinformationen rund ums Studium, lernpsychologisch fundierten Strategien zur Problemlösung und sofort umsetzbaren Praxistipps.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Motivierend

Bewertung

Kundenmeinung von P. Holderied

Das Buch ist sowohl inhaltlich, als auch von der Gestaltung her sehr übersichtlich. Die Falls den Leser ein Kapitel weniger interessiert oder nicht betrifft, kann er in "kurz und knapp" einfach eine Zusammenfassung davon lesen.
Die Beispiele und Aufgaben sind einfach zu realisieren und regen zum Nachdenken über sich selbst, seine Ziele und Arbeitsweisen an.
Der Schreibstil ist klar, leicht zu lesen und zu verstehen.
Es werden viele Tipps zur effizienteren Herangehensweise an verschiedenste Aufgabenstellungen des Studiums gegeben.
Besonders zu empfehlen ist das Buch für Leute, die kurz vor oder am Anfang ihres Studiums stehen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Garzke

Viele Tipps & Übungen. Verständlich, prägnant und seitenmäßig ausreichend. Frau Püschel weiß, worüber sie schreibt.

Stress im Unialltag? Hier gibt es Tipps!

Bewertung

Kundenmeinung von H. Webel

Das Buch „Selbstmanagement und Zeitplanung“ von Edith Püschel regt zum Nach- und Umdenken an.
Wie der Titel schon vermuten lässt, muss man sich selbst bei diesem Buch kritisch hinterfragen und den eigenen, meist zeitverschwenderischen, Alltag hinterleuchten.
Hierbei hilft der gute Aufbau des Buches. So wird im ersten Kapitel die Ausgangslage ermittelt. Auch wenn es meist nicht leicht fällt, sich einzugestehen wie man seine Zeit verbringt, so sollte man hier im eigenen Interesse die zahlreichen Selbsttests ehrlich beantworten.
Bevor man sich mit Hilfe des Buches an die Arbeit macht seinen Alltag zu strukturieren, wird noch kurz aber informativ darauf eingegangen, was Lernen bedeutet und wie es umzusetzen ist.
Der Hauptteil des Buches enthält einige gute Tipps, um seinen Alltag besser zu strukturieren. Jedoch sind einige davon auch ziemlich banal, wie zum Beispiel sich einen Wochen-/ Lehrplan zu erstellen. Jedoch finde ich, dass ein „Durcharbeiten“ des Buches positive Ergebnisse erbringen kann. Gerade gegen Ende des Buches kommen gute Tipps auf, um am Ball zu bleiben und die neu gesteckten Ziele auch im Unialltag umzusetzen.
Meiner Meinung nach ein gutes Buch, um sich selbst, gerade am Anfang des Studiums, zu strukturieren und nicht im Unistress unterzugehen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von N. Hofferberth

Das Buch regt zum Nachdenken an und motiviert, mit alten Gewohnheiten zu brechen und den inneren Schweinehund zu besiegen - und das kompakt auf unter 150 Seiten! Insbesondere für StudienanfängerInnen sehr empfehlenswert.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Bösl

Die Typografie ist prima. Der Stil ist sehr passend. Die Autorin respektiert die Studierenden mit ihren Problemen und nimmt sie ernst. Sie rät, statt zu belehren. Die Übungen sind konkret, einfach und leicht zu integrieren, ohne banal zu wirken.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Selbstmanagement und Zeitplanung"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Selbstmanagement und Zeitplanung

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Selbstmanagement und Zeitplanung
 
  Lade...