utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Semiotik

von Kjørup, Søren Fach: Sprachwissenschaft/ Linguistik; Germanistik; Reihe: UTB Profile

Spätestens seit der Semiotiker Umberto Eco zum Medienstar wurde, ist die Lehre von den Zeichen ein großes Thema. Dieser Band führt schnell und zuverlässig in die Welt der Zeichen ein.

Ausgangspunkt ist der von Saussure herkommende strukturalistische Ansatz, aber es werden auch Themen vorgestellt, die aus der pragmatischen Philosophie von Peirce stammen sowie von modernen Semiotikern wie Jakobson, Barthes und Goodman und aus der modernen Sprachphilosophie.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
9,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
7,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
11,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825230395
UTB-Titelnummer 3039
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2009
Erscheinungsdatum 19.03.2009
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag W. Fink
Umfang 84 S.
Inhalt
Semiotik im Profil
1 Sprache 11
2 Sprachliche Systeme 28
3 Spuren und Dinge 38
4 Bilder 47
Anhang
Glossar 67
Literatur 79
Anmerkungen 81
Index 82
Pressestimmen
Aus: rkm-journal.de, Guido Ipsen, 09.04.2010
Negative Rezension
> Zum Volltext der Rezension
Autoreninfo

Kjørup, Søren

Søren Kjørup ist Professor für Wissenschaftstheorie der Geisteswissenschaften an der Universität Roskilde, Dänemark.
Leserbewertungen

Bewertungen

In der Kürze liegt nicht immer die Würze

Bewertung

Kundenmeinung von Katharina

Das kleine und handliche Buch „Semiotik“ von Søren Kjørup umfasst lediglich 66 Textseiten. Auf diesen Seiten wird ein Überblick über das Thema Semiotik gegeben. Dabei stellt Kjørup auch die wichtigen Semiotiker und ihre Theorien und Ansätze vor. Seine Sprache ist einfach und verständlich.
Das Buch teilt sich in drei Teile: Nach dem einleitenden Kapitel (S. 7-10) folgt der Hauptteil (S. 11-66); den Abschluss bildet ein Glossar.
Der Hauptteil setzt sich aus den Unterkapiteln „Sprache”, „Sprachliche Systeme”, „Spuren und Dinge” sowie „Bilder” zusammen. Diese Überschriften sind sehr verwirrend und nichtssagend. Sie werden der Semiotik nicht gerecht. Eine thematische Orientierung anhand des Inhaltsverzeichnisses ist daher unmöglich.
Das Glossar hingegen liefert einen guten Überblick. Wichtige semiotische Begriffe werden hier nochmals aufgegriffen und in aller Kürze erklärt.
Als Einführungslektüre kann dieses Werk aber nicht verwendet werden, da der Autor bereits Vorwissen im Bereich Semiotik voraussetzt. Durch Generalisierungen und Verkürzungen dürfte ein mit der Thematik unvertrauter Leser große Schwierigkeiten haben. Auch ist die Korrektheit einiger Aussagen fragwürdig.
Beim Lesen habe ich auch mehr Beispiele sowie Bilder oder Zeichnungen vermisste, die einige Sachverhalte der Semiotik anschaulicher machen.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Semiotik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Semiotik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Semiotik
 
  Lade...