utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Sozialgeschichte

Sozialgeschichte
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 18 gesamt

  1. Arbeit  

    Arbeit

    von Füllsack, Manfred; Reihe UTB Profile

    Der Band erkundet das Phänomen „Arbeit“ im Hinblick auf seine historischen, sozialwissenschaftlichen, ökonomischen und philosophischen Aspekte. Im Mittelpunkt steht dabei der Wandel der Arbeit und seine Bedeutung für die zeitgenössische Gesellschaft. Es werden Grundlagen bereitgestellt, um über die aktuelle Situation der Arbeit, ihre Aufgabe, ihren Sinn und die Möglichkeiten ihrer zukünftigen Gestaltung nachzudenken.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  2. Bevölkerungsgeschichte Europas  
    (3)

    Bevölkerungsgeschichte Europas

    von Weigl, Andreas

    Pestepidemien, Siedlungsexpansionen, Heiratsmuster und Migrationsströme – zahlreiche kulturelle und biologische Faktoren haben die Bevölkerungsgeschichte Europas in den letzten 1500 Jahren bestimmt.

    Andreas Weigl zeichnet erstmals die großen Linien der demografischen Entwicklung des ganzen Kontinents im globalen Kontext nach. Gängige Erklärungsmodelle, die auf ökonomistische, vor allem malthusianische Konzepte zurückgreifen, werden dabei hinterfragt und korrigiert.

    Eine allgemeine Einführung zum Thema für Studierende der Geschichte (insbesondere Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Historiker, sowie Studierende der Soziologie und der Demographie und Historischen Geographie.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Demokratie, Erziehung und Schule  

    Demokratie, Erziehung und Schule

    von Osterwalder, Fritz

    Heute sind Schule ohne Demokratie und Demokratie ohne Bildung nicht mehr zu denken. Wie kommt aber diese Verbindung überhaupt zu Stande? «Demokratie, Erziehung und Schule» untersucht die Geschichte der Verknüpfung dieser Konzepte. Ab dem 18. Jahrhundert wird durch einen Rückgriff auf den antiken und humanistischen Republikanismus ein Muster von Politik und Erziehung bestimmend, das bis heute zur Legitimation von Bildung und Demokratie entscheidend ist.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  4. Die DDR  

    Die DDR

    von Richter, Hedwig; Reihe UTB Profile

    Der rote Faden dieses Bandes ist die prinzipielle Widersprüchlichkeit der DDR. Das instabile Staatengebilde, das nur durch eine Mauer erhalten werden konnte, erfuhr zumindest zeitweise in Teilen der Bevölkerung eine gewisse Akzeptanz.

    Wer die DDR verstehen will, muss die Spannung zwischen Brüchigkeit und Stärke in den Blick nehmen, die sie kennzeichnete. Dem Leser werden alle relevanten Fakten und eine historische Analyse des Arbeiter- und Bauernstaates geboten.
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  5. Die Geschichte des Dorfes  
    (3)

    Die Geschichte des Dorfes

    von Troßbach, Werner; Zimmermann, Clemens

    Welche Rolle nahmen Dörfer im Prozess europäischer Zivilisation ein? Wie gestalteten sich die dörflichen Lebensverhältnisse, wie die Kommunikation mit der Außenwelt? Das Buch fasst gesichertes Wissen aus verschiedenen Fachgebieten zusammen - von der historischen Geographie und Agrarforschung bis zur Verfassungs-, Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte - und zeigt Forschungsperspektiven auf.
    Zahlreiche Abbildungen runden dieses Werk ab, das zum ersten Mal das Dorf als elementaren Faktor der deutschen Gesellschaftsgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart darstellt.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  6. Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte  
    (2)

    Einführung in die Wirtschafts- und Sozialgeschichte

    von Walter, Rolf

    Das Studienbuch bietet einen kompakten und übersichtlichen Aufriss der Wirtschafts- und Sozialgeschichte auf aktuellem Forschungsstand. Es enthält eine gründliche Einführung in die Instrumentarien, Theorien und Methoden der Disziplin und beschäftigt sich eingehend mit den wesentlichen Erkenntnisebenen und Dimensionen der modernen Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

    Daneben gibt es Auskunft über die neuesten Konzeptionen sowie interdisziplinären Beziehungsfelder des Faches. Praktische Ratschläge, eine Zeittafel und eine gut strukturierte Bibliographie runden die Einführung ab.

    Die Einführung richtet sich an Lehrende und Lernende der Fächer Geschichte, Wirtschaftswissenschaften, Politik, Soziologie sowie verwandter Fächer.
    Mehr...
    19,90 €

    Merken

  7. Europäische Urbanisierung (1000-2000)  
    (1)

    Europäische Urbanisierung (1000-2000)

    von Schott, Dieter

    Urbanisierung aus umwelthistorischer Perspektive

    Die Herausbildung einer vielgestaltigen Städtelandschaft seit dem Hochmittelalter war ein fundamentaler Prozess der europäischen Geschichte.
    In dieser Einführung werden die wesentlichen Voraussetzungen, Erscheinungsformen und Folgen der Urbanisierung dargestellt. Zentral ist dabei die Frage nach den Umweltbeziehungen der Städte.

    Der Prozess der Urbanisierung in seinen umwelthistorischen Zusammenhängen wird hier am Beispiel führender Städte Europas nördlich der Alpen erläutert.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  8. Europäischer Adel in der frühen Neuzeit  

    Europäischer Adel in der frühen Neuzeit

    von Asch, Ronald G.

    Bis vor wenigen Jahrzehnten wurde die Auseinandersetzung mit der Geschichte des frühneuzeitlichen Adels weithin von der Vorstellung beherrscht, dass vor allem Verfall und Dekadenz die Entwicklung bestimmt hätten. Faktisch prägte in den meisten europäischen Ländern der Lebensstil der Aristokratie jedoch weiterhin die Kultur der Oberschicht.

    Das Studienbuch bietet Erklärungen für die Langlebigkeit adeliger Lebens- und Herrschaftsformen. Es fragt danach, wie adelige Herrschaftsrechte ausgeübt wurden, wie sich die Adelskultur entwickelte und wie sich die Funktion des adligen Hauses wandelte.

    Zugleich geht es um die erfolgreiche Anpassung an die Herausforderungen der höfischen Welt und die professionalisierte Kriegsführung mit festen Laufbahnstrukturen sowie um die Nutzung staatlicher Ressourcen für eigene Zwecke.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  9. Familienrecht  
    (2)

    Familienrecht

    von Meder, Stephan

    Die Grundlagen des heute geltenden Familienrechts reichen zurück bis in die Antike.

    Das aus der Lehrpraxis entstandene Studienbuch von Stephan Meder verfolgt die Familienrechtsgeschichte vom altrömischen Recht über das Mittelalter und die Neuzeit bis zur Gegenwart.

    Es thematisiert intensiv die ideengeschichtlichen Hintergründe, wobei der Akzent auf dem Wandel der Geschlechterrollen und den Reformforderungen der Frauenbewegung im internationalen Kontext liegt.

    Die Geschichte des Familienrechts von der Antike bis zur Gegenwart wird den Studierenden hier detailliert und facettenreich präsentiert.  

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Freiheit  
    (2)

    Freiheit

    von Recki, Birgit; Reihe UTB Profile

    Der Band über „Freiheit“ soll den Begriff – seine Behauptung und Bestreitung – historisch und systematisch in der Darstellung exemplarischer Positionen exponieren. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Problematisierung der Freiheit in den Kontroversen, die sich um den Anspruch auf Freiheit entwickelt haben, auf der Kontextualisierung der Freiheit in den Determinismen aller Provenienz; ein weiterer in der Darstellung konkurrierender Bestimmungen von Freiheit.
    Mehr...
    Ab: 9,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  11. Generationenforschung  

    Generationenforschung

    von Jureit, Ulrike

    Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit 5-6 Tage)

    Generationenforschung hat Konjunktur. Ob soziologische Studien, pädagogische Fallanalysen oder zeitdiagnostische Essays – der Generationenbegriff hat anderen Deutungskonzepten längst den Rang abgelaufen. Er verspricht, Gesellschaft anschaulich zu strukturieren und historischen Wandel nachvollziehbar zu erklären.

    Ulrike Jureits Einführung in die Generationenforschung stellt Ansätze, Konzepte und Methoden der Generationenforschung vor und untersucht die verschiedenen Gebrauchsweisen generationeller Deutungsmuster.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  12. Geschichte des Bürgertums  

    Geschichte des Bürgertums

    von Schäfer, Michael

    Das Studienbuch verfolgt die Geschichte des Bürgertums auf mehreren Ebenen: als politische Bewegung, als Sozialgeschichte des Bildungs-, Wirtschafts- und Kleinbürgertums sowie als kommunale Trägerschicht und städtische Elite. Auch die Werte und der Lebensstil der bürgerlichen Gesellschaft werden aufgezeigt.

    Das Buch dient Studierenden und Dozenten als Wegweiser durch die Ansätze und Ergebnisse der neueren Bürgertumsforschung.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  13. Globalisierung  

    Globalisierung

    von Fäßler, Peter E.

    "Globalisierung" ist für die heutige Zeit Schlüsselbegriff und Epochenetikett zugleich. Sie weckt einerseits Hoffnungen auf die Überwindung von Armut und schürt andererseits Ängste vor wachsender sozialer Ungerechtigkeit. Unklar bleibt aber, wann die "Globalisierung" einsetzte. Welche Entwicklungslinien lassen sich nachweisen? Welche Merkmale kennzeichneten sie in der Vergangenheit?

    Das vorliegende Studienbuch präsentiert die Globalisierungsgeschichte von ihren Anfängen bis zur Gegenwart und arbeitet die Kennzeichen der einzelnen Phasen heraus. Die langfristige Entwicklung grundlegender Infrastrukturen, wichtiger Akteurskategorien (u.a. Multinationale Unternehmen, Internationale Organisationen) und ideengeschichtlicher Konzepte wird knapp und übersichtlich dargestellt.

    Infoboxen, Schaubilder, Graphiken, Tabellen sowie eine Auswahlbibliographie runden das Kompendium ab.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  14. Gute Policey  

    Gute Policey

    von Iseli, Andrea

    Das Buch behandelt Theorie und Praxis der Guten Policey und zeigt deren Bedeutung als Schlüsselbegriff für das frühneuzeitliche Verständnis von Staat und Gesellschaft.

    Handbuchartig wird in die theoretischen Werke zur Guten Policey, in die Normierung des Alltags durch die Policeygesetzgebung sowie in die zuständigen Institutionen eingeführt. Schließlich werden Theorie und Praxis der frühneuzeitlichen Guten Policey als Interpretationsmuster der Frühen Neuzeit diskutiert.

    Ziel der einzelnen Kapitel ist zudem, einerseits die Spezifika des frühneuzeitlichen Verständnisses einer guten Ordnung auf theoretischer, verwaltungstechnischer und politischer Ebene nachzuzeichnen. Andererseits soll der Beitrag der Guten Policey zur Genese des modernen Staates aufgezeigt werden.
    Mehr...
    4,99 €
    • Online-Zugang
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  15. Rassismus  

    Rassismus

    von Koller, Christian; Reihe UTB Profile

    Dieser "Profile"-Band beleuchtet das Phänomen des Rassismus in seinen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten.

    Aus dem Inhalt:
    - Definitionsprobleme und Theorien
    - Vorläufer des modernen Rassismus
    - Entstehung des Rassendiskurses im 18./19. Jahrhundert
    - Rassentheorien und Nationalsozialismus
    - Rassenantisemitismus, Kolonialrassismus, Antiziganismus
    - staatlich institutionalisierter Rassismus
    - Rassismus und Genozid
    - Rassismus seit 1945
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  16. Sozialismus  

    Sozialismus

    von Leidinger, Hannes; Moritz, Verena; Reihe UTB Profile

    Sozialismus wird als breites historisches beziehungsweise gesellschaftliches Phänomen erfasst. Der thematische und zeitliche Bogen reicht von den Formen des "Urkommunismus", den sozial motivierten "Ketzerbewegungen" des Mittelalters bis zu Karl Marx, der Sozialdemokratie, dem "Realsozialismus" und "postsowjetischen" Modellen bis zu anarcho-syndikalistischen Strömungen und Globalisierungskritik.
    Mehr...
    Ab: 3,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  Lade...