utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Philosophie

Philosophie

Für viele Studienfächer relevant

Utopien sind Gedankenexperimente und kritische Spiegelbilder der historischen Wirklichkeit zugleich. Diese Einführung liefert einen Überblick zur Geschichte der Utopie und stellt ihre wichtigsten Entwürfe sowie ihre wesentlichen Merkmale, Ziele und Funktionsweisen vor. Auf diese Weise ergibt sich ein klares und konturenreiches Bild einer der einflussreichsten Denkströmungen der abendländischen Tradition, das von den antiken Mythen des Goldenen Zeitalters bis zu den Schreckensvisionen und den ökologischen und feministischen Modellen des 20. Jahrhunderts reicht.

Behandelt werden u. a. Platon, Joachim von Fiore, Thomas Morus, Francis Bacon, Tommaso Campanella, J. G. Schnabel, William Morris und George Orwell.

Mehr Infos zu Geschichte der Utopie

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 145 bis 157 von 157 gesamt

  1. Vilém Flusser  

    Vilém Flusser

    von Guldin, Rainer; Finger, Anke; Bernardo, Gustavo; Reihe UTB Profile

    Vilém Flusser formulierte in seinen Texten nicht nur eine Medien- und Kommunikationstheorie, sondern seine Medientheorie ist auch Ausdruck seiner Erfahrungen als Prager Bürger, verfolgter Jude, europäischer Emigrant, brasilianischer Immigrant und Jude, als Außenseiter in einer hierarchischen akademischen Welt.

    Diese Einführung zu Vilém Flusser, verfasst von Flusser-Kennern aus drei Kontinenten, bietet eine kompakte und aktuelle Darstellung seines Denkens.
    Mehr...
    Ab: 3,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  2. Wahrheit  
    (1)

    Wahrheit

    von Heinrich, Richard; Reihe UTB Profile

    Der Band präsentiert philosophische Zugänge zur „Wahrheit“: Einer ist die Verschränkung von Logik, Metaphysik und Erkenntnistheorie, mit der Platon und Aristoteles dem Problem Form gaben; zum andern sind es die modernen Theorien (seit Gottlob Frege) über den Zusammenhang von Wahrheit und Bedeutung. Zudem kommen neben Uninteressierten (Descartes, Kant) auch Kritiker der Tradition (Nietzsche, Heidegger) zu Wort. Die Rolle der Wahrheit in Politik, Recht und Theologie wird im Blick gehalten.
    Mehr...
    Ab: 9,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Was ist Philosophie?  
    (1)

    Was ist Philosophie?

    von Salamun, Kurt

    "Nicht nur eine Einführung wird hier geboten, sondern zugleich eine Auswahl von Texten zum Selbstverständnis einer Reihe namhafter Philosophen dieses [des 20.] Jahrhunderts, die meist für bestimmte ‚Schulen', jedenfalls für bedeutende Strömungen der Philosophie unserer Zeit stehen."
    Beiträge zur Schul- und Bildungspolitik
    (1989), S. 33
    Mehr...
    14,90 €

    Merken

  4. Was ist Philosophieren?  
    (1)

    Was ist Philosophieren?

    von Berger, Wilhelm

    Dieser Band versteht sich als lustvolle Einführung in die mannigfaltigen Grundfertigkeiten des Philosophierens. Denn Philosophieren heißt: Koexistieren, Erzählen, Anfangen, Gehen, Fragen, Verstehen, Lesen, Übersetzen, Erkennen und Begreifen, Ordnen, Sprechen und Schreiben, Intensivieren. Diese Fertigkeiten lassen sich den unterschiedlichen philosophischen Methoden oder „Fächern“ zuordnen – zum Beispiel das Verstehen der Hermeneutik, das Ordnen der Logik, das Sprechen der Rhetorik – und ermöglichen auf diese Weise zugleich einen Gang durch die Geschichte der Philosophie.

    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  5. Was ist Theorie?  
    (1)

    Was ist Theorie?

    von Zima, Peter V.

    Was ist Theorie und wie könnte ein kultur- und sozialwissenschaftlicher Theoriebegriff aussehen?

    Der Band nährt sich dem Theoriebegriff, indem er zunächst klärt, wie sich Theorien in den verschiedenen Wissenschaftsbereichen definieren lassen. Es folgt die Darstellung und kritische Bewertung der wichtigsten Theoriedebatten des 20. Jahrhunderts.

    Am Schluss des Bandes führt der Autor die unterschiedlichen Ansätze im Konzept einer Dialogischen Theorie zusammen.

    Ein anschaulicher Überblicksband zum kultur- und sozialwissenschaftlichen Theoriebegriff.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Wie soll der Mensch sein?  
    (1)

    Wie soll der Mensch sein?

    von Salamun, Kurt

    Mit der Frage nach dem Sinn des Menschseins und den Antworten ausgewählter europäischer Philosophen des 19. und 20. Jahrhunderts stellt Kurt Salamun ein zentrales Thema der Philosophie verständlich vor.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 9,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  7. Wilhelm Dilthey  

    Wilhelm Dilthey

    von Lessing, Hans-Ulrich

    Der Rang Wilhelm Diltheys (1833–1911) als Klassiker der deutschen Philosophie ist unumstritten. Dieses Studienbuch führt konzentriert in sein Leben und Werk ein.

    Es ist ganz auf die Bedürfnisse von Studierenden des Fachs Philosophie zugeschnitten. Alle wichtigen Aspekte von Diltheys Werk kommen darin zur Darstellung. Nach einem kurzen Überblick über seine Biografie werden in eingehenden, textnah interpretierenden Darstellungen die wichtigsten Arbeitsfelder und theoretisch-philosophischen Konzeptionen Diltheys vorgestellt.

    Dies sind seine Philosophie der Geisteswissenschaften, seine Philosophie des Lebens, seine deskriptive Psychologie, seine Entwürfe zur Hermeneutik sowie seine späte Weltanschauungslehre. Eine Skizze der Rezeptions- und Wirkungsgeschichte beschließt die Darstellung. Ergänzt wird die Einführung durch eine ausführliche Bibliografie der Primär- sowie der wichtigsten Sekundärliteratur.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 6,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  8. Wirtschaftsethik und Menschenrechte  
    (1)

    Wirtschaftsethik und Menschenrechte

    von Gesang, Bernward

    Ist ethisches Wirtschaften möglich?

    Wir befinden uns in einer Welt, die von globaler Armut und Raubbau an zukünftigen Generationen gekennzeichnet ist. Was sollen die Staaten und Unternehmen dagegen tun?

    Bernward Gesang stellt eine kritische Rückfrage an die Ethik: Was nützt es dem Praktiker, wenn er liest, dass er als Kantianer das Eine, aber als Utilitarist etwas ganz anderes tun sollte?

    Der Autor formuliert hier eine Konsensposition, der auch die meisten Moralphilosophen zustimmen können.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium  
    (3)

    Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium

    von Flatscher, Matthias; Posselt, Gerald; Weiberg, Anja

    Der Band bietet eine kompakte Einführung in die Techniken, Hilfsmittel und Verfahren des wissenschaftlichen Arbeitens speziell für das Fach Philosophie. Die allgemeingültigen wissenschaftlichen Regeln von der Themenfindung über den Umgang mit Quellen bis zum Aufbau schriftlicher Arbeiten und mündlicher Präsentationen werden ergänzt durch fachspezifische Hinweise auf philosophische Bibliographien, Lexika, Handbücher, Datenbanken und Zeitschriften sowie eine Liste von Hauptwerken der Philosophie. Darüber hinaus kann der Band auch als Nachschlagewerk für Studierende der Nachbardisziplinen dienen, die eine zuverlässige Anleitung für die Recherche und Zitation philosophischer Literatur benötigen.
    Mehr...
    Ab: 11,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Wissenschaftsethik  
    (2)

    Wissenschaftsethik

    von Reydon, Thomas

    Im Spannungsfeld zwischen ethischen Implikationen, Forschung und Wissenschaft: Schlüsselkompetenz für Naturwissenschaftler

    Naturwissenschaftler sind in Beruf und Forschung oft zwangsläufig mit ethischen Themen, Fragestellungen und Problemen konfrontiert - diese Einführung sensibilisiert den Leser für das Thema, schärft das Verantwortungsbewusstsein und beantwortet Fragen aus der Praxis.

    Eine gelungene Einführung in spannende Fragen rund um die Themen Ethik und Naturwissenschaften! Die zahlreichen Beispiele aus vielen unterschiedlichen fächerübergreifenden Beispielen erleichtern die Lektüre zu diesem komplexen Thema.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Wörterbuch der Würde  
    (3)

    Wörterbuch der Würde

    von Gröschner, Rolf; Kapust, Antje; Lembcke, Oliver W.

    Was ist Würde?

    In 241 Beiträgen bringt das „Wörterbuch der Würde“ Transparenz in die vielfältigen Argumentationen und Diskurse eines zentralen Begriffs der Gegenwart: von der Antike bis zum 21. Jahrhundert und von Achtung bis Zweck.

    Als Referenzwerk bietet das Buch Hinweise für weitere Analysen, verzeichnet ideengeschichtliche Entwicklungen, erläutert Leitbegriffe und Theorien sowie zugehörige Problemfelder.

    Die Ideengeschichte von Platon bis Marx wird dabei ebenso nachgezeichnet wie die Relevanz des Begriffs in modernen Theorien (z.B. Ricoeur, Rawls, Luhmann) und in aktuellen Praxisfeldern (z.B. Biowissenschaft, Medizin, Tierschutz, Medien oder Wirtschaft).
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  12. Wozu Demokratie?  

    Wozu Demokratie?

    von Niedermaier, Hubertus

    Dieses Buch nimmt Studierende aus Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft und Geschichte mit auf einen kurzweiligen Streifzug durch die politische Geschichte der Philosophie, um ihnen so die Grundlagen der Demokratie nahezubringen. Es erzählt diese Geschichte im Kontext ihrer jeweiligen Entstehungszeit und in Bezug auf unsere heutige Gesellschaft. Die bis heute nachwirkenden Theorien werden dabei nicht in voller Tiefe ausgebreitet, sondern im Mittelpunkt stehen die Gründe ihrer Entstehung und ihre Bedeutung für unsere heutige Form des Zusammenlebens. Um der politischen Philosophie mehr Anschaulichkeit zu verleihen, werden ihre wichtigsten Vertreter stets vor dem Hintergrund ihres Zeitgeschehens vorgestellt und so der praktische Bezug zu ihrer Gedankenwelt hergestellt. Zugleich sollen anhand der geschichtlichen Ereignisse typische politische Probleme erläutert werden, mit denen sozialphilosophisches Denken sich auseinanderzusetzen hat. Schließlich werden noch die theoretischen Einsichten der großen Philosophen in letzter Konsequenz auf unsere Gegenwart übertragen.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  13. Zehn Gebote für das philosophische Schreiben  
    (4)

    Zehn Gebote für das philosophische Schreiben

    von Hübner, Dietmar

    Dietmar Hübner bietet Hilfe zur Selbsthilfe beim Verfassen von philosophischen Seminar- und Abschlussarbeiten.

    Wesentliche Aspekte des wissenschaftlichen Schreibens – von Themenfindung und Strukturierung über Gedankenführung und Stil bis zu Quellennutzung und Zitierweise – werden kurz und prägnant vermittelt. Zahlreiche Beispiele positiver wie negativer Art machen deutlich, was eine gelungene Arbeit im Philosophie-Studium auszeichnet.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. ...
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  Lade...