utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Philosophie

Philosophie

Für viele Studienfächer relevant

Utopien sind Gedankenexperimente und kritische Spiegelbilder der historischen Wirklichkeit zugleich. Diese Einführung liefert einen Überblick zur Geschichte der Utopie und stellt ihre wichtigsten Entwürfe sowie ihre wesentlichen Merkmale, Ziele und Funktionsweisen vor. Auf diese Weise ergibt sich ein klares und konturenreiches Bild einer der einflussreichsten Denkströmungen der abendländischen Tradition, das von den antiken Mythen des Goldenen Zeitalters bis zu den Schreckensvisionen und den ökologischen und feministischen Modellen des 20. Jahrhunderts reicht.

Behandelt werden u. a. Platon, Joachim von Fiore, Thomas Morus, Francis Bacon, Tommaso Campanella, J. G. Schnabel, William Morris und George Orwell.

Mehr Infos zu Geschichte der Utopie

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 72 gesamt

  1. Alltagswissen, Wissenschaft und Skeptizismus  

    Alltagswissen, Wissenschaft und Skeptizismus

    von Musgrave, Alan

    Diese Einführung in die moderne Erkenntnistheorie geht zwar historisch vor, ist aber problemorientiert. Alle historischen Erörterungen über die Fehlbarkeit der menschlichen Vernunft sind auf die Lösung erkenntnistheoretischer Probleme zugeschnitten und haben insofern einen systematischen Anspruch. Das Buch ist klar und einfach geschrieben.
    Mehr...
    6,99 €

    Merken

  2. Apokalyptik  
    (4)

    Apokalyptik

    von Tilly, Michael ; Reihe UTB Profile

    Verständliche Aufarbeitung eines komplexen Themas

    Die Erwartung eines radikalen Endes dieser Welt begegnet in der jüdischen und christlichen Tradition seit der Antike, und bis heute gehört die Vorstellung vom nahen Weltuntergang zu den Glaubensüberzeugungen zahlreicher religiöser Sondergemeinschaften. Vom Holzschnitt bis zum Horrorfilm fand das Thema immer wieder Eingang in die populäre Kultur.

    Dieser Band bietet gezielte und präzise Informationen über die antike jüdische und frühchristliche Apokalyptik sowie eine anschauliche Darstellung der Geschichte des Phänomens von der Spätantike bis in die Gegenwart.


    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Arbeit  

    Arbeit

    von Füllsack, Manfred; Reihe UTB Profile

    Der Band erkundet das Phänomen „Arbeit“ im Hinblick auf seine historischen, sozialwissenschaftlichen, ökonomischen und philosophischen Aspekte. Im Mittelpunkt steht dabei der Wandel der Arbeit und seine Bedeutung für die zeitgenössische Gesellschaft. Es werden Grundlagen bereitgestellt, um über die aktuelle Situation der Arbeit, ihre Aufgabe, ihren Sinn und die Möglichkeiten ihrer zukünftigen Gestaltung nachzudenken.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  4. Ästhetische Empfindungen  
    (1)

    Ästhetische Empfindungen

    von Liessmann, Konrad Paul

    Im Rückgriff auf die Ursprünge der philosophischen Ästhetik im 18. Jahrhundert (Johann Georg Sulzer, Moses Mendelssohn, Friedrich Schiller, Jean Paul, Friedrich Schlegel, Immanuel Kant) analysiert Konrad Paul Liessmann die Vielfalt ästhetischer Empfindungen.

    Er verteidigt sie gegen die Beschränkungen durch die Kunsttheorien der Moderne ebenso wie gegen die These, dass in Geschmacksfragen alles subjektiv und damit gleich gültig sei.
    Mehr...
    Ab: 16,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  5. Christliches Handeln in Verantwortung für die Welt  
    (2)

    Christliches Handeln in Verantwortung für die Welt

    von Sajak, Clauß Peter; Reihe Theologie studieren im modularisierten Studiengang

    Für das Bachelor-Studium der katholischen Theologie nach den Modulvorgaben der Deutschen Bischofskonferenz

    Von der Theologischen und Philosophischen Ethik über die Wirtschaftsethik, die Politische Ethik und die Politische Philosophie hin zum Ethischen Lernen:
    Eberhard Schockenhoff, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Axel Heinrich und Clauß Peter Sajak entfalten in diesem Band der Reihe „Theologie studieren“ Grundlagenwissen zu Fragen von Politik, Ethik und Moral im Kontext christlicher Glaubensreflexion.

    Die gesamte Reihe bietet erstmals eine an den Modulvorgaben der Deutschen Bischofskonferenz für das Studium der katholischen Theologie ausgerichtete Orientierung, die gerade für Studienanfänger angesichts einer verunsichernden Fülle an Fachliteratur hilfreich ist.
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Das Leib-Seele-Problem  
    (4)

    Das Leib-Seele-Problem

    von Beckermann, Ansgar; Reihe Kurs Philosophie

    Seit der Antike ist die Frage nach der Existenz und Natur der Seele zentrales Thema der Philosophie. Dieses kompakte, didaktisch aufbreitete Studienbuch zeichnet die Konturen der seit zweitausend Jahren andauernden Debatte nach bis zu den aktuellen Strömungen der Philosophie des Geistes. Damit bietet es einen Überblick über die wichtigsten Positionen und Argumente zu der Frage, wie sich unser mentales Leben zu den neuronalen Prozessen in unseren Hirnen verhält. Leib und Seele - Körper und Geist: Ein klassisches Thema von neuer Aktualität!
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  7. Die Frage nach der Gerechtigkeit  

    Die Frage nach der Gerechtigkeit

    von Gloy, Karen

    Die Gerechtigkeitsvorstellungen einer Gesellschaft sind Bezugspunkt für Gesetze, für staatliche Ordnung, für Wohlfahrt, sogar für ihre Haltung zum Umweltschutz u.v.m. Sie sind aber nichts Feststehendes, sondern historischem Wandel unterworfen. Karen Gloy bietet eine systematische Darstellung von Gerechtigkeitspositionen über Epochen und Kulturen hinweg. Durch diesen Vergleich wird das Wesen der Gerechtigkeit in eindrücklicher Weie erkennbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Die großen Philosophen und ihre Probleme  
    (1)

    Die großen Philosophen und ihre Probleme

    von Liessmann, Konrad Paul

    Philosophie ist vom Leben und von der Zeit des Philosophierenden nicht zu trennen. Was in den Lehrbüchern als philosophisches Problem auftaucht, war in der Tat nur allzu oft das Problem eines Philosophen.

    Ziel dieses Buches ist es, mit einem biographischen, mitunter auch anekdotischen Ansatz, den Zugang zu den zentralen Konzepten und Fragestellungen der Philosophie zu eröffnen.

    Porträtiert werden: Sokrates, Platon, Augustinus, Spinoza, Kant, Hegel, Marx, Kierkegaard, Nietzsche, Wittgenstein, Popper, Heidegger, Adorno, Anders und
    Arendt.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  9. Einführung in die Angewandte Ethik  
    (2)

    Einführung in die Angewandte Ethik

    von Fenner, Dagmar

    Dieser Band führt in die Grundlagen und Methoden der Angewandten Ethik ein. Er zeigt auf, wie ethische Normen und Prinzipien auf konkrete menschliche Handlungsweisen angewendet werden können, und bietet einen Überblick über die wichtigsten Bereichsethiken: Medizinethik, Naturethik, Wissenschaftsethik, Technikethik, Medienethik und Wirtschaftsethik.

    Zahlreiche Beispiele aus der Alltagspraxis sowie Grafiken, Tabellen und eine unkomplizierte Sprache erleichtern den Zugang.
    Mehr...
    Ab: 24,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  10. Einführung in die Ethik  
    (3)

    Einführung in die Ethik

    von Pauer-Studer, Herlinde

    Der Band stellt die maßgeblichen Theorien der Ethik vor: die Kantische Ethik, den Utilitarismus, die Tugendethik und den Kontraktualismus. Diskutiert werden auch die wesentlichen Probleme der Moraltheorie, wie z.B. die Ursprünge und die Reichweite moralischer Verpflichtung, die Rolle moralischer Gefühle und die universelle Begründbarkeit moralischer Grundsätze. Studierenden der Philosophie, aber auch der Medizin, Rechtswissenschaft, Ökonomie und Medientheorie, die mit konkreten Fragen der Ethik konfrontiert sind, bietet diese Einführung grundlegendes Wissen über die Prinzipien der Ethik.
    Mehr...
    18,90 €

    Merken

  11. Einführung in die Ethik  
    (2)

    Einführung in die Ethik

    von Pieper, Annemarie

    Annemarie Piepers bewährte Einführung stellt die verschiedenen Disziplinen der Ethik, ihre Bezüge zu anderen Wissenschaften sowie die Grundfragen und argumentativen Grundformen der Ethik vor, erläutert und kommentiert sie.

    Bereits in der 6. Auflage dieses Standardwerks kamen Kapitel zur Biologie sowie zum körperbewussten und zum lebensweltlichen Ansatz hinzu. Das Kapitel zur Wertethik wurde um eine kommentierte Wertetafel ergänzt. Für die 7. Auflage wurden die Ausführungen zur Bioethik, zur Medienethik und zum Moralischen Realismus ergänzt sowie das Literaturverzeichnis auf den neuesten Stand gebracht.

    "Piepers Einführung in die Ethik ist außerordentlich klar und verständlich, umfassend und aktuell. Nach meiner Einschätzung handelt es sich um die derzeit beste einführende Darstellung der Moralphilosophie."
    E. Hilgendorf Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  12. Einführung in die Fachdidaktik des Ethikunterrichts  

    Einführung in die Fachdidaktik des Ethikunterrichts

    von Roew, Rolf; Kriesel, Peter

    Ethikunterricht effektiv gestalten

    Welche Kompetenzen sind zum sittlichen Handeln erforderlich? In diesem Band wird ein aktuelles Handlungsmodell beschrieben, aus dem sich die relevanten Kompetenzen für den Ethikunterricht ableiten lassen.

    Berücksichtigt werden dabei vor allem auch Ergebnisse der Emotionsforschung und aktuelle Zwei-System-Modelle der menschlichen Psyche.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  13. Einführung in die formale Logik für Philosophen  
    (5)

    Einführung in die formale Logik für Philosophen

    von Zoglauer, Thomas

    Das Buch führt in leicht verständlicher Form in die analytische Sprachphilosophie, Aussagenlogik, Prädikatenlogik und das natürliche Schließen ein. Es werden auch solche Logik-Kalküle behandelt, die für die Philosophie von besonderer Bedeutung sind: die Modallogik und die deontische Logik (Normenlogik). Dabei werden keine mathematischen Vorkenntnisse vorausgesetzt. Der Band eignet sich auch für das Selbststudium; erleichtert wird das durch die Lösungen für ausgewählte Übungsaufgaben im Anhang.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  14. Einführung in die Geschichte der Philosophie  

    Einführung in die Geschichte der Philosophie

    von Ruffing, Reiner

    Diese Einführung in die Geschichte der Philosophie wendet sich an Studienanfänger und Leser ohne besondere Vorkenntnisse. Sie stellt die philosophischen Epochen von der Antike bis zur Gegenwart vor, bietet aber auch einzelne Autorenportraits, die in das Leben, das Werk und den historischen Kontext großer Philosophen einführen.

    Alle Begriffe und philosophischen Probleme werden genau erläutert, knappe Zusammenfassungen, Abbildungen und Übersichten erleichtern die Lektüre. Ein Sachregister vervollständigt diesen grundlegenden Band.
    Mehr...
    16,99 €

    Merken

  15. Einführung in die Philosophie der Gegenwart  
    (2)

    Einführung in die Philosophie der Gegenwart

    von Ruffing, Reiner

    Diese Einführung in die Philosophie der Gegenwart wendet sich an Studenten und andere Leser ohne besondere Vorkenntnisse. Sie stellt die wichtigen philosophischen Richtungen des 20. Jahrhunderts und deren Leitfragen vor, bietet aber auch einzelne Autorenportraits, die in das Leben, das Werk und den historischen Kontext der großen Philosophen der Zeit einführen.

    Alle Begriffe, Fachtermini und philosophischen Probleme werden genau erläutert, knappe Zusammenfassungen, Abbildungen und Übersichten erleichtern die Lektüre.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  16. Einführung in die utilitaristische Ethik  
    (2)

    Einführung in die utilitaristische Ethik

    von Höffe, Otfried

    Der Utilitarismus ist seit Jeremy Bentham (1748-1832) und John Stuart Mill (1806-1873) eine der einflussreichen und lebhaft diskutierten ethischen Theorien. Seine Bedeutung für die Moralphilosophie und für die philosophische Grundlegung der Rechts, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften reicht weit über den englischen Sprachraum hinaus.

    Die wichtigsten klassischen und zeitgenössischen Texte des Utilitarismus werden dem deutschsprachigen Leser hier zugänglich gemacht. Zusammen mit der instruktiven und kritischen Einleitung des Herausgebers, die auch neue Entwicklungen berücksichtigt, bietet die Textsammlung Philosophen, Theologen, Politologen, Nationalökonomen, Juristen und allen an moralphilosophischen Fragen Interessierten eine umfassende Einführung.
    Mehr...
    22,99 €

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  Lade...