utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Philosophie

Philosophie

Für viele Studienfächer relevant

Utopien sind Gedankenexperimente und kritische Spiegelbilder der historischen Wirklichkeit zugleich. Diese Einführung liefert einen Überblick zur Geschichte der Utopie und stellt ihre wichtigsten Entwürfe sowie ihre wesentlichen Merkmale, Ziele und Funktionsweisen vor. Auf diese Weise ergibt sich ein klares und konturenreiches Bild einer der einflussreichsten Denkströmungen der abendländischen Tradition, das von den antiken Mythen des Goldenen Zeitalters bis zu den Schreckensvisionen und den ökologischen und feministischen Modellen des 20. Jahrhunderts reicht.

Behandelt werden u. a. Platon, Joachim von Fiore, Thomas Morus, Francis Bacon, Tommaso Campanella, J. G. Schnabel, William Morris und George Orwell.

Mehr Infos zu Geschichte der Utopie

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

6 Artikel

  1. Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe  
    (2)

    Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe

    von Waibl, Elmar; Herdina, Philip

    Das vorliegende weltweit einzige und in seiner Konzeption einzigartige philosophische Fachwörterbuch – nun in 2., durchgesehener Auflage um ca. 20.000 Einträge erweitert – enthält rund 65.000 Stichwörter aus allen Sparten der Philosophie einschließlich aktueller und philosophisch relevanter Begriffe aus angrenzenden Wissenschaftsbereichen.

    Knappe, informative und übersichtliche Angaben zum Fachgebiet und Kontext ordnen alle Einträge ihrer Bedeutungsrichtung zu und verdeutlichen ihren Gebrauch. Ein differenziertes System von Querverweisen verbindet die Einträge miteinander und erleichtert dem Benutzer das Auffinden der korrekten Übersetzung.

    Es stellt damit für Studierende, Wissenschafter/innen und Übersetzer/innen ein unentbehrliches Instrumentarium für translinguale philosophische Fachsprachenkompetenz dar.

    This unique and original philosophical dictionary, based on a substantially revised and extended first edition, now contains an additional 20.000 keywords and approximately 65.000 entries, covering all significant areas of philosophy including topical and philosophically relevant terms from related disciplines.

    It thus provides an essential instrument for students, researchers and translators, enabling them to attain and expand their translingual competence in the field of philosophy.



    Mehr...
    39,90 €

    Merken

  2. Foucault-Lexikon  
    (4)

    Foucault-Lexikon

    von Ruoff, Michael

    Michel Foucaults Werke gelten als schwer verständlich und zum Teil widersprüchlich. Das Kennenlernen dieses großen Denkers ist angesichts des Dickichts von Texten, das er hinterlassen hat, nach wie vor eine intellektuelle Herausforderung. Michael Ruoff erleichtert den Einstieg in die Foucault-Lektüre durch sein zum Lesen und Nachschlagen gleichermaßen geeignetes Lexikon. Der Leser lernt Foucaults Hauptwerke in einem einführenden Überblick kennen und kann sich über die wichtigsten Begriffe seiner Theorien informieren. Querverweise und Zitatbelege erhöhen den praktischen Nutzen des Bandes. Das Foucault-Lexikon erschließt auch die in den letzten Jahren erstmals gesammelt publizierten Interviewtexte und kleinen Schriften, die werkgeschichtlich von großer Bedeutung sind.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Gender und Dekonstruktion  
    (5)

    Gender und Dekonstruktion

    von Babka, Anna; Posselt, Gerald

    Was hat der Begriff Gender mit der Dekonstruktion zu tun, in deren Zeichen seit den 1960er Jahren eine radikale Kritik an den hierarchischen, machtgesättigten Grundoppositionen des abendländischen Denkens erfolgt? Inwiefern ist die Geschlechtsidentität gesellschaftlich konstruiert und wie kann sie dekonstruiert werden? In welchem Zusammenhang stehen die emanzipatorischen Ziele der Queer-Theorie mit dekonstruktiven Denkbewegungen? Entlang einer historisch systematischen Hinführung, eines Begriffsglossars und einer kommentierten Bibliographie widmet sich der Band den Grundlagen der Gender- und Queer-Theorie. Er richtet sich an Studierende aller geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen und ist zugleich als Einführung und Nachschlagewerk geeignet.
    Mehr...
    Ab: 21,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Philosophie von Bacon bis Freud  
    (2)

    Philosophie von Bacon bis Freud

    von Mahr, Peter

    Der Band bietet einen Überblick über die Philosophie der Neuzeit von 1600 bis 1900. Peter Mahr würdigt die großen Systeme des 17. Jahrhunderts, beleuchtet die Vorstöße der Philosophie der Aufklärung und umreißt die spezialisierenden Ansätze des 19. Jahrhunderts. In dreißig Porträts zeichnet er Leben und Denken folgender Philosophen nach: Bacon, Descartes, Hobbes, Pascal, Spinoza, Malebranche, Locke, Berkeley, Leibniz, Hume, Vico, Encyclopédie, Rousseau, Kant, Fichte, Schelling, Hegel, Schopenhauer, Kierkegaard, Comte, Marx, Mill / Mill, Peirce, Brentano, Frege, Nietzsche, Dilthey, Bergson, Mach und Freud. Deren Hauptwerke werden ausgehend von ihren zentralen Passagen in ihr jeweiliges Gesamtwerk eingebettet und durch einen Gesamtüberblick, spezielle Bibliographien, eine allgemeine Bibliographie sowie ein Register ergänzt.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  5. Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium  
    (3)

    Wissenschaftliches Arbeiten im Philosophiestudium

    von Flatscher, Matthias; Posselt, Gerald; Weiberg, Anja

    Der Band bietet eine kompakte Einführung in die Techniken, Hilfsmittel und Verfahren des wissenschaftlichen Arbeitens speziell für das Fach Philosophie. Die allgemeingültigen wissenschaftlichen Regeln von der Themenfindung über den Umgang mit Quellen bis zum Aufbau schriftlicher Arbeiten und mündlicher Präsentationen werden ergänzt durch fachspezifische Hinweise auf philosophische Bibliographien, Lexika, Handbücher, Datenbanken und Zeitschriften sowie eine Liste von Hauptwerken der Philosophie. Darüber hinaus kann der Band auch als Nachschlagewerk für Studierende der Nachbardisziplinen dienen, die eine zuverlässige Anleitung für die Recherche und Zitation philosophischer Literatur benötigen.
    Mehr...
    Ab: 11,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Wörterbuch der Würde  
    (3)

    Wörterbuch der Würde

    von Gröschner, Rolf; Kapust, Antje; Lembcke, Oliver W.

    Was ist Würde?

    In 241 Beiträgen bringt das „Wörterbuch der Würde“ Transparenz in die vielfältigen Argumentationen und Diskurse eines zentralen Begriffs der Gegenwart: von der Antike bis zum 21. Jahrhundert und von Achtung bis Zweck.

    Als Referenzwerk bietet das Buch Hinweise für weitere Analysen, verzeichnet ideengeschichtliche Entwicklungen, erläutert Leitbegriffe und Theorien sowie zugehörige Problemfelder.

    Die Ideengeschichte von Platon bis Marx wird dabei ebenso nachgezeichnet wie die Relevanz des Begriffs in modernen Theorien (z.B. Ricoeur, Rawls, Luhmann) und in aktuellen Praxisfeldern (z.B. Biowissenschaft, Medizin, Tierschutz, Medien oder Wirtschaft).
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  Lade...