utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Philosophie

Philosophie

Für viele Studienfächer relevant

Utopien sind Gedankenexperimente und kritische Spiegelbilder der historischen Wirklichkeit zugleich. Diese Einführung liefert einen Überblick zur Geschichte der Utopie und stellt ihre wichtigsten Entwürfe sowie ihre wesentlichen Merkmale, Ziele und Funktionsweisen vor. Auf diese Weise ergibt sich ein klares und konturenreiches Bild einer der einflussreichsten Denkströmungen der abendländischen Tradition, das von den antiken Mythen des Goldenen Zeitalters bis zu den Schreckensvisionen und den ökologischen und feministischen Modellen des 20. Jahrhunderts reicht.

Behandelt werden u. a. Platon, Joachim von Fiore, Thomas Morus, Francis Bacon, Tommaso Campanella, J. G. Schnabel, William Morris und George Orwell.

Mehr Infos zu Geschichte der Utopie

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 122 gesamt

  1. Alltagswissen, Wissenschaft und Skeptizismus  

    Alltagswissen, Wissenschaft und Skeptizismus

    von Musgrave, Alan

    Diese Einführung in die moderne Erkenntnistheorie geht zwar historisch vor, ist aber problemorientiert. Alle historischen Erörterungen über die Fehlbarkeit der menschlichen Vernunft sind auf die Lösung erkenntnistheoretischer Probleme zugeschnitten und haben insofern einen systematischen Anspruch. Das Buch ist klar und einfach geschrieben.
    Mehr...
    6,99 €

    Merken

  2. Angewandte Ethik  
    (1)

    Angewandte Ethik

    von Knoepffler, Nikolaus

    Angewandte Ethik handelt wesentlich von Konflikten. Der hier vorliegende systematische Leitfaden vermittelt auf anschauliche Weise die Grundlagen, wie lebensdienliche Regeln und verantwortliches Handeln in (Gen)Technik und Wirtschaft, im Umgang mit Pflanzen und Tieren, in Medizin, Sport und in den Medien beschaffen sein sollten.

    Nach einem kurzen Überblick zu unterschiedlichen ethischen Ansätzen werden die Prinzipien von Menschenwürde und Menschenrechten, Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit als die wesentlichen Fundamente herausgearbeitet. Mit ihrer Hilfe werden ethische Konflikte in den einzelnen Bereichen strukturiert und im Idealfall gelöst.
    Mehr...
    Ab: 16,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  3. Apokalyptik  
    (5)

    Apokalyptik

    von Tilly, Michael ; Reihe UTB Profile

    Verständliche Aufarbeitung eines komplexen Themas

    Die Erwartung eines radikalen Endes dieser Welt begegnet in der jüdischen und christlichen Tradition seit der Antike, und bis heute gehört die Vorstellung vom nahen Weltuntergang zu den Glaubensüberzeugungen zahlreicher religiöser Sondergemeinschaften. Vom Holzschnitt bis zum Horrorfilm fand das Thema immer wieder Eingang in die populäre Kultur.

    Dieser Band bietet gezielte und präzise Informationen über die antike jüdische und frühchristliche Apokalyptik sowie eine anschauliche Darstellung der Geschichte des Phänomens von der Spätantike bis in die Gegenwart.


    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Ästhetische Empfindungen  
    (1)

    Ästhetische Empfindungen

    von Liessmann, Konrad Paul

    Im Rückgriff auf die Ursprünge der philosophischen Ästhetik im 18. Jahrhundert (Johann Georg Sulzer, Moses Mendelssohn, Friedrich Schiller, Jean Paul, Friedrich Schlegel, Immanuel Kant) analysiert Konrad Paul Liessmann die Vielfalt ästhetischer Empfindungen.

    Er verteidigt sie gegen die Beschränkungen durch die Kunsttheorien der Moderne ebenso wie gegen die These, dass in Geschmacksfragen alles subjektiv und damit gleich gültig sei.
    Mehr...
    Ab: 16,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  5. Christliches Handeln in Verantwortung für die Welt  
    (3)

    Christliches Handeln in Verantwortung für die Welt

    von Sajak, Clauß Peter; Reihe Theologie studieren im modularisierten Studiengang

    Für das Bachelor-Studium der katholischen Theologie nach den Modulvorgaben der Deutschen Bischofskonferenz

    Von der Theologischen und Philosophischen Ethik über die Wirtschaftsethik, die Politische Ethik und die Politische Philosophie hin zum Ethischen Lernen:
    Eberhard Schockenhoff, Ursula Nothelle-Wildfeuer, Axel Heinrich und Clauß Peter Sajak entfalten in diesem Band der Reihe „Theologie studieren“ Grundlagenwissen zu Fragen von Politik, Ethik und Moral im Kontext christlicher Glaubensreflexion.

    Die gesamte Reihe bietet erstmals eine an den Modulvorgaben der Deutschen Bischofskonferenz für das Studium der katholischen Theologie ausgerichtete Orientierung, die gerade für Studienanfänger angesichts einer verunsichernden Fülle an Fachliteratur hilfreich ist.
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Das Leib-Seele-Problem  
    (4)

    Das Leib-Seele-Problem

    von Beckermann, Ansgar; Reihe Kurs Philosophie

    Seit der Antike ist die Frage nach der Existenz und Natur der Seele zentrales Thema der Philosophie. Dieses kompakte, didaktisch aufbreitete Studienbuch zeichnet die Konturen der seit zweitausend Jahren andauernden Debatte nach bis zu den aktuellen Strömungen der Philosophie des Geistes. Damit bietet es einen Überblick über die wichtigsten Positionen und Argumente zu der Frage, wie sich unser mentales Leben zu den neuronalen Prozessen in unseren Hirnen verhält. Leib und Seele - Körper und Geist: Ein klassisches Thema von neuer Aktualität!
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  7. Das Manifest der kommunistischen Partei  
    (1)

    Das Manifest der kommunistischen Partei

    von Marx, Karl; Stammen, Theo; Classen, Alexander

    Das „Kommunistische Manifest“ hat nicht nur Welthistorie geschrieben, sondern es überrascht seine Leser seit 150 Jahren dadurch, dass es einerseits geschichtliches Dokument ist, andererseits aber bestimmte Passagen jeweils eine überraschende Aktualität gewinnen – wie etwa augenblicklich die Abschnitte zur weltweiten Vernetzung der Wirtschaftsbeziehungen und Ausbeutungsverhältnisse.

    Zudem ist das Manifest hervorragend als Einführung in das Gesamtwerk von Marx, dessen Entstehungsbedingungen und Wirkungsgeschichte geeignet. Diesem Zweck soll die neue Ausgabe dienen, die auch zahlreiche zusätzliche Materialien, Erläuterungen zum zeitgeschichtlichen Hintergrund, zur Editions- und Textgeschichte sowie eingehende Kommentierungen des Textes selbst bietet.
    Mehr...
    14,99 €

    Merken

  8. Demokratie als Idee  

    Demokratie als Idee

    von Kreiner, Maria

    Dieses Buch regt zum Denken und Diskutieren über Demokratietheorien an: Anhand zwölf Denker – von Platon, über Aurelius Augustinus, Niccolò Machiavelli, hin zu Jean-Jacques Rousseau und Alexis de Tocqueville – zeigt Maria Kreiner von der Antike bis zur Moderne, worin die Idee der Demokratie besteht. Jedes Kapitel des einführenden Lehrbuchs enthält Auszüge aus den Werken des Denkers, in denen wesentliche Gedanken seiner politischen Theorie zum Ausdruck kommen. Es folgen biografische und gesellschaftspolitische Informationen über den Denker und die Zeit, in der sie entstanden sind. In den Interpretationen werden überzeitliche Ideen und theoretische Lösungsmuster für immer wiederkehrende Probleme politischer Gemeinwesen herausgearbeitet. Maria Kreiner ist Politikwissenschaftlerin und arbeitete zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück.
    Mehr...
    8,99 €
    • Online-Zugang
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  9. Der Existenzialismus  

    Der Existenzialismus

    von Galle, Roland

    Die Protagonisten des Existenzialismus, insbesondere J.P. Sartre und A. Camus, gehören zu den bekanntesten Philosophen-Literaten des 20. Jahrhunderts. In Hinsicht auf Sartres Freiheitsbegriff kann der Existentialismus als ein Gipfelpunkt der Moderne gelesen werden.

    Dieser UTB-Band stellt die Grundgedanken des Existenzialismus vor und berücksichtigt dabei auch die Wechselwirkung zwischen den philosophischen und den literarischen Schlüsseltexten, die z.T. in deutsch/französisch abgedruckt werden.
    Mehr...
    10,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  10. Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe  
    (2)

    Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe

    von Waibl, Elmar; Herdina, Philip

    Das vorliegende weltweit einzige und in seiner Konzeption einzigartige philosophische Fachwörterbuch – nun in 2., durchgesehener Auflage um ca. 20.000 Einträge erweitert – enthält rund 65.000 Stichwörter aus allen Sparten der Philosophie einschließlich aktueller und philosophisch relevanter Begriffe aus angrenzenden Wissenschaftsbereichen.

    Knappe, informative und übersichtliche Angaben zum Fachgebiet und Kontext ordnen alle Einträge ihrer Bedeutungsrichtung zu und verdeutlichen ihren Gebrauch. Ein differenziertes System von Querverweisen verbindet die Einträge miteinander und erleichtert dem Benutzer das Auffinden der korrekten Übersetzung.

    Es stellt damit für Studierende, Wissenschafter/innen und Übersetzer/innen ein unentbehrliches Instrumentarium für translinguale philosophische Fachsprachenkompetenz dar.

    This unique and original philosophical dictionary, based on a substantially revised and extended first edition, now contains an additional 20.000 keywords and approximately 65.000 entries, covering all significant areas of philosophy including topical and philosophically relevant terms from related disciplines.

    It thus provides an essential instrument for students, researchers and translators, enabling them to attain and expand their translingual competence in the field of philosophy.



    Mehr...
    39,90 €

    Merken

  11. Die Frage nach der Gerechtigkeit  

    Die Frage nach der Gerechtigkeit

    von Gloy, Karen

    Die Frage nach der Gerechtigkeit beschäftigt die Menschen nicht erst seit heute, sie ist so alt wie die menschliche Gesellschaft selbst. In jüngerer Zeit wird sie auch hinsichtlich anderer Lebewesen gestellt wie Tiere und Pflanzen, die Biosphäre, ja die gesamte Umwelt. Die Gerechtigkeitsvorstellungen einer Gesellschaft sind Bezugspunkt für Gesetze, für staatliche Ordnung, für Wohlfahrt, sogar für ihre Haltung zum Umweltschutz u.v.m. Sie sind aber nichts Feststehendes, sondern historischem Wandel unterworfen. Karen Gloy bietet eine systematische Darstellung von Gerechtigkeitspositionen über Epochen und Kulturen hinweg. Es geht dabei stets um das Typische, um die sachlichen Konstellationen, die im Rahmen zeit- und kulturgeschichtlicher Sichtweisen möglich sind. Durch diesen Vergleich wird letztlich das Wesen der Gerechtigkeit erkennbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  12. Die großen Philosophen und ihre Probleme  
    (1)

    Die großen Philosophen und ihre Probleme

    von Liessmann, Konrad Paul

    Philosophie ist vom Leben und von der Zeit des Philosophierenden nicht zu trennen. Was in den Lehrbüchern als philosophisches Problem auftaucht, war in der Tat nur allzu oft das Problem eines Philosophen.

    Ziel dieses Buches ist es, mit einem biographischen, mitunter auch anekdotischen Ansatz, den Zugang zu den zentralen Konzepten und Fragestellungen der Philosophie zu eröffnen.

    Porträtiert werden: Sokrates, Platon, Augustinus, Spinoza, Kant, Hegel, Marx, Kierkegaard, Nietzsche, Wittgenstein, Popper, Heidegger, Adorno, Anders und
    Arendt.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  13. Diskurs über die Ungleichheit  Discours sur l'inégalité  
    (2)

    Diskurs über die Ungleichheit Discours sur l'inégalité

    von Rousseau, Jean Jacques

    Der Discours sur l'inégalité, nach Rousseaus eigenem Urteil diejenige unter allen seinen Schriften, in der die Prinzipien seines Systems "mit der größten Kühnheit, um nicht zu sagen Verwegenheit zu erkennen gegeben sind", unternimmt eine Neubestimmung des Begründungszusammenhangs von Natur und Politik und eine Rekonstruktion der Geschichte der menschlichen Art, die in der Radikalität ihres anthropologischen Ansatzes innerhalb der Politischen Philosophie ohne Beispiel sind. Zugleich formuliert er die entschiedenste Kritik der Zivilisation, des Fortschritts und der modernen Gesellschaft im Jahrhundert der Aufklärung.

    Der zweisprachige Band enthält eine kritische Edition des integralen Textes mit sämtlichen Fragmenten und ergänzenden Materialien nach den Handschriften und Originalpublikationen, eine sorgfältige Neuübersetzung sowie einen ausführlichen Kommentar.

    Es handelt sich damit um die umfassendste Ausgabe, die von "Rousseaus philosophischstem Werk" (Leo Strauss) bisher vorgelegt wurde. Die Rousseauforschung hat ihr den Rang der international maßgebenden kritischen Edition zuerkannt.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  14. Eine kurze Geschichte der mittelalterlichen Philosophie  

    Eine kurze Geschichte der mittelalterlichen Philosophie

    von Decorte , Jos

    Die faszinierende Welt der mittelalterlichen Philosophie wird in diesem Band ebenso kompakt wie übersichtlich dargestellt. Der Verfasser - einer der führenden Experten
    auf diesem Gebiet - versteht es, die Gedankengebäude der scholastischen Denker exakt herauszuarbeiten und in die kulturgeschichtlichen Zusammenhänge einzubetten.
    So entsteht eine höchst informative Darstellung, die nicht nur einen ersten Überblick ermöglicht, sondern auch den Ausgangspunkt für vertiefende Studien darstellen kann. Die Übersetzer und Herausgeber haben den Band durch einen Anhang mit kommentierten Literaturhinweisen für die Begleitung von Lehrveranstaltungen
    besonders gut brauchbar gemacht.
    Mehr...
    9,90 €
    • Online-Zugang

    Merken

  15. Einführung in die Angewandte Ethik  
    (3)

    Einführung in die Angewandte Ethik

    von Fenner, Dagmar

    Dieser Band führt in die Grundlagen und Methoden der Angewandten Ethik ein. Er zeigt auf, wie ethische Normen und Prinzipien auf konkrete menschliche Handlungsweisen angewendet werden können, und bietet einen Überblick über die wichtigsten Bereichsethiken: Medizinethik, Naturethik, Wissenschaftsethik, Technikethik, Medienethik und Wirtschaftsethik.

    Zahlreiche Beispiele aus der Alltagspraxis sowie Grafiken, Tabellen und eine unkomplizierte Sprache erleichtern den Zugang.
    Mehr...
    Ab: 24,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  16. Einführung in die Ethik  
    (3)

    Einführung in die Ethik

    von Pauer-Studer, Herlinde

    Der Band stellt die maßgeblichen Theorien der Ethik vor: die Kantische Ethik, den Utilitarismus, die Tugendethik und den Kontraktualismus. Diskutiert werden auch die wesentlichen Probleme der Moraltheorie, wie z.B. die Ursprünge und die Reichweite moralischer Verpflichtung, die Rolle moralischer Gefühle und die universelle Begründbarkeit moralischer Grundsätze. Studierenden der Philosophie, aber auch der Medizin, Rechtswissenschaft, Ökonomie und Medientheorie, die mit konkreten Fragen der Ethik konfrontiert sind, bietet diese Einführung grundlegendes Wissen über die Prinzipien der Ethik.
    Mehr...
    18,90 €

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8
  Lade...