utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Sozialstrukturen

Sozialstrukturen
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

11 Artikel

  1. Bildungspolitik im internationalen Vergleich  
    (2)

    Bildungspolitik im internationalen Vergleich

    von Busemeyer, Marius R.

    Marius R. Busemeyer beschreibt die wesentlichen Unterschiede von Bildungssystemen in westlichen OECD-Demokratien. Er stellt methodologische und theoretische Zugänge zur Analyse von Bildungspolitik vor. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Besonderheiten des deutschen Bildungssystems herausgearbeitet und in einem internationalen Kontext verortet. Darüber hinaus diskutiert der Autor die Wechselwirkungen zwischen Bildungs- und Sozialpolitik.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Die Sozialstruktur Europas  

    Die Sozialstruktur Europas

    von Mau, Steffen; Verwiebe, Roland

    Dieses Lehrbuch thematisiert die Sozialstruktur Europas aus den Perspektiven der vergleichenden Forschung und der europäischen Integration.

    Der Gesellschaftsvergleich beinhaltet eine umfassende Darstellung unterschiedlicher Aspekte der Sozialstruktur europäischer Länder. Im Vordergrund stehen institutionelle Arrangements, Bevölkerung und Familie, Migration, Wirtschaft und Erwerb, Bildung, Ungleichheit und Lebensqualität.

    Weiterhin wird untersucht, ob wir vor dem Hintergrund historischer Gemeinsamkeiten und gegenwärtiger europäischer Vergemeinschaftung von einer Europäisierung der Sozialstrukturen sprechen können. Dabei geht es um neue Ungleichheitsmuster, die Verflechtung zwischen den nationalen Gesellschaften und die Wahrnehmung Europas durch seine Bürger.
    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Erlebniskultur  

    Erlebniskultur

    von Wolfram, Gernot; Kaspar, Robert

    Der Wunsch nach gemeinsamen Erlebnissen ist in Menschen tief verwurzelt. Auf das damit einhergehende ökonomische und soziologische Spannungsfeld geht dieses Buch ein. Es skizziert die Eventtheorie aus unterschiedlichen Blickwinkeln und zeigt die Eventpraxis in Kultur, Sport, Politik, Religion, Business und auch digital auf. Zahlreiche Fallstudien und Übungen vervollständigen das Buch.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Familie und Geschlecht  

    Familie und Geschlecht

    von Helfferich, Cornelia

    Wer bisher einen geschlechtertheoretischen Anschluss der Familiensoziologie vermisst hat, wird in diesem Buch fündig.

    Die Autorin zeigt auf, dass das Paar und die Kernfamilie nicht (nur) auf der Einteilung in zwei Geschlechter beruhen, sondern entlang des biografischen Prozesses mit vielen kleinen und größeren Verschiebungen erst hergestellt werden.

    Die geschlechterbezogen konservative Familiensoziologie wird so endlich auf den Kopf gestellt und um eine grundlegende Perspektive erweitert.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Gentrifizierung  

    Gentrifizierung

    von Friedrichs, Jürgen ; Glatter , Jan

    Großstädte wie New York, London, Berlin und Hamburg verändern sich in rasendem Tempo - mit zum Teil verheerenden Auswirkungen für sozial Schwächere. Dieser Band beleuchtet Theorien, Phasenmodelle, Akteure und methodische Zugänge zur Gentrifizierung und veranschaulicht das Phänomen durch zahlreiche Fallstudien. Auch Zusammenhänge zwischen Gentrifizierung und Globalisierung sowie Strategien der Stadtpolitik werden diskutiert.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Heterogenität, Sprache(n), Bildung  

    Heterogenität, Sprache(n), Bildung

    von Dirim, Inci; Mecheril, Paul; Reihe Studientexte Bildungswissenschaft

    Vielfalt als pädagogische Herausforderung

    Der Band macht die unterrichtspraktisch relevanten Differenzen aus einer gesellschaftstheoretischen und machtkritischen Perspektive heraus als soziale Konstruktionen verstehbar. Zugleich werden Wege des reflexiven Umgangs mit den Differenzen diskutiert.

    Heterogenität hat als Begriff in wissenschaftlichen, politischen und medialen Diskursen über (Schul-)Bildung Konjunktur.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  7. Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft  
    (2)

    Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft

    von Pürer, Heinz

    Die Kommunikationswissenschaft ist interdisziplinär

    Heinz Pürer umreißt in seinem Lehr- und Handbuch umfassend und verständlich den Gegenstandsbereich der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Er beschreibt zunächst die Fachgeschichte und führt in wichtige Grundbegriffe ein. Im Zentrum des Interesses stehen die wichtigsten Lehr- und Forschungsfelder: die Kommunikator- bzw. Journalismusforschung, die Medieninhaltsforschung, die Medien(struktur)forschung sowie die Rezipientenforschung. Schließlich wird das Fach innerhalb der Sozialwissenschaften – neben Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie – kontextualisiert. Eine Einführung in die quantitative und qualitative Sozialforschung sowie ein Überblick über die wichtigsten Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung und Experiment) runden das Buch ab. Mit einem umfangreichen Personen- und Sachindex.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Kultursoziologie  

    Kultursoziologie

    von Schützeichel, Rainer; Reihe Soziologie studieren

    Einführung in einen soziologischen Kernbereich

    Kultur ist ein expandierendes empirisches wie theoretisches Forschungsfeld der Soziologie.

    Die Einführung in die Kultursoziologie stellt die traditionellen und aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen, Theorien und Konzepte dieser sozialwissenschaftlichen Disziplin dar.

    Studierende und Lehrende erhalten einen fundierten Überblick und damit das nötige Basiswissen, um über das Verhältnis von Kultur, Gesellschaft und sozialem Handeln zu arbeiten.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Neue Sozialstrukturanalyse  
    (1)

    Neue Sozialstrukturanalyse

    von Erlinghagen, Marcel; Hank, Karsten; Reihe Soziologie studieren

    Wer die Existenz und Dynamik sozialer Strukturen verstehen will, muss wissen, wie das
    Handeln individueller Akteure zu kollektiven, strukturbildenden Verhaltensmustern führt.
    Marcel Erlinghagen und Karsten Hank machen Studienanfänger mit einer handlungsorientierten Sozialstrukturanalyse vertraut, die sie dazu befähigt, sozialstrukturell relevante Problemstellungen zu erkennen, zu analysieren und
    gesellschaftspolitisch einzuordnen.

    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  10. Sozialstruktur und sozialer Wandel in Deutschland  
    (3)

    Sozialstruktur und sozialer Wandel in Deutschland

    von Schäfers, Bernhard

    Die 9., völlig überarbeitete Auflage dieses Standardwerkes gibt einen aktuellen Überblick über die Sozialstruktur Deutschlands und ihren Wandel seit 1945. Bernhard Schäfers führt anschaulich in die erforderlichen Grundbegriffe ein und berücksichtigt ausführlich die wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Zusammenhänge.

    Ausgehend von den Grundlagen des Staats- und Gesellschaftssystems werden folgende Themen behandelt: politisches System und Parteienstruktur; der Vereinigungsprozess 1990 und die bisherige Entwicklung; Grundlagen des Wirtschaftssystems, der Arbeits- und Berufsstrukturen; Bevölkerungsstruktur, Ausländer und Integration; Familie, Ehe und Lebensgemeinschaften; Bildung und Ausbildung, Religionen und Kirchen; Struktur und Wandel des Sozialstaats; Wandel der Klassen- und Schichtungsstruktur und soziale Ungleichheit; Gemeinden, Städte und Wohnverhältnisse; Deutschland in Europa.

    Ein ausführliches Sachregister erleichtert das Auffinden wichtiger Begriffe und Sachverhalte.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 10,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Wirtschaftssoziologie  
    (2)

    Wirtschaftssoziologie

    von Maurer, Andrea; Mikl-Horke, Gertraude; Reihe Studienkurs Soziologie

    Neue Zugänge zur Wirtschaft: die neue Wirtschaftssoziologie kompakt!

    Unternehmen, Märkte, Geld, Rationalität sind zentrale Institutionen moderner Wirtschaft und Gesellschaft. Wer einen sozialwissenschaftlichen Zugang zu wirtschaftlichem Handeln, Strukturen und Prozessen sucht, findet in dieser Einführung die wichtigen Klassiker, wegweisenden Theorien und bedeutenden empirischen Studien dargestellt.

    Nach einer Diskussion des Wirtschaftsverständnisses werden klassische Zugänge (Marx, Weber u.a.) dargestellt, nach den wirtschaftssoziologischen Problemstellungen gefragt und die soziologischen Grundbegriffe darauf angewendet. 

    Mit der Darstellung der zentralen theoretischen Konzepte der Wirtschaftssoziologie wird der weitere Blick der Soziologie auf Märkte, Unternehmen, Branchen und Wirtschaftssysteme dargestellt. 

    Neu ist die Zusammenstellung der in den letzten Jahren vorgelegten wichtigsten empirischen Studien zu Kunst-, Wein- und Arbeitsmärkten, zur Entstehung und zur Struktur der großen Unternehmen sowie auch von Wirtschaftsregionen und  -branchen. 

    Wer sich über Unternehmen, Märkte und Wirtschaftssysteme informieren möchte, findet hier wichtige Klassiker, wegweisende theoretische Konzepte und bedeutende empirische Studien dargestellt. Die kompakte Einführung dient als Einstieg in die Thematik.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  Lade...