utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Richtig wissenschaftlich schreiben

Wissenschaftssprache in Regeln und Übungen

von Esselborn-Krumbiegel, Helga Fach: Studienratgeber; Reihe: Uni Tipps

Die Reihe: UNI TIPPS bieten eine Kombination von Fachinformationen rund ums Studium, lernpsychologisch fundierten Strategien zur Problemlösung und sofort umsetzbaren Praxistipps.

Das Buch: Kämpfen Sie manchmal mit unstrukturierten Texten, schiefen Formulierungen, Satzmonstern und Worthülsen? Dieser Ratgeber stellt Ihnen ausführlich die Textbausteine einer wissenschaftlichen Arbeit vor, erläutert Wortschatz und Stil und führt Sie Schritt für Schritt zur Textproduktion. Zahlreiche Übersichten mit Textbausteinen und konkreten Formulierungshilfen machen dieses Handbuch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für Studierende.

Die Autorin: Helga Esselborn-Krumbiegel leitet das Schreibzentrum Köln. Sie ist Verfasserin seit Jahren eingeführter Standardwerke zum Schreiben im Studium (utb 2334 und 2755).
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
14,99 €
5. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
11,99 €
5. aktual. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
17,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

Für diesen Artikel sind keine Optionen verfügbar.

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang/ePUB inkl. 19% Mehrwertsteuer
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825247324
UTB-Titelnummer 3429
Auflagennr. 5. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 168 S., 3 farb. Abb., 1 Abb.
Inhalt
1 Ich kann mich nicht so gut ausdrücken 9
2 Grundlagen wissenschaftlicher Sprache 11
2.1 Textstrategien 11
2.2 Metaphernverbot – Ich-Verbot – Erzählverbot? 14
2.3 Textsorten 15
3 Gedankliche Klarheit 23
3.1 Zusammen darstellen, was zusammen gehört 23
3.2 Den roten Faden entwickeln 26
3.3 Wichtiges von Unwichtigem trennen 33
3.4 Sachlogik in Sprachlogik überführen 35
3.5 Sätze miteinander verbinden 37
3.6 Logische Zwischenschritte benennen 40
3.7 Aussagen auf den Punkt bringen 41
3.8 Inhalte statt Worthülsen 43
4 Sprachliche Präzision 45
4.1 Die Hauptsache im Hauptsatz 45
4.2 Satzklammer entlasten 47
4.3 Schachtelsätze auflösen 49
4.4 Eindeutige Satzbezüge herstellen 51
4.5 Wortstellung beachten 53
4.6 Nominalstil gezielt verwenden 54
4.7 Funktionsverbgefüge bewusst einsetzen 57
4.8 Passiv nutzen und variieren 58
4.9 Ich – wir – der Verfasser/die Autorin? 59
4.10 Das genaue Wort finden 60
5 Häufige Fehler 63
5.1 Füllwörter und Füllsätze 63
5.2 Übertreibungen 64
5.3 Unpassende Wertungen 66
5.4 Wiederholungen 67
5.5 Kongruenz 68
5.6 Der doppelte Genitiv 70
5.7 Der Apostroph 70
5.8 Heiße Luft 71
5.9 Modewörter 71
5.10 Schiefe Redewendungen und Bilder 72
5.11 Gleichförmige Sätze 73
6 Titel – Inhaltsverzeichnis – Zwischentitel 75
6.1 Titel 75
6.2 Inhaltsverzeichnis 77
6.3 Zwischentitel 80
7 Einleitung einer wissenschaftlichen Arbeit 81
7.1 Der Einstieg 81
7.2 Das Problem 85
7.3 Das Vorgehen 92
7.4 Die Ergebnisse 96
8 Exposé – Abstract 99
8.1 Das Exposé 99
8.2 Das Abstract 100
9 Methoden – Modelle – Theorien 105
9.1 Methodenbeschreibung in empirischen Untersuchungen 105
9.2 Methodenbeschreibung in Literaturarbeiten 113
9.3 Modelle und Theorien 114
10 Dialog mit der Forschung 117
10.1 Indirekte Wiedergabe von Forschungspositionen 117
10.2 Wörtliche Zitate 125
11 Ergebnisse – Diskussion 129
11.1 Ergebnisse vorstellen 129
11.2 Ergebnisse diskutieren 131
12 Der rote Faden 141
12.1 Vorankündigung 141
12.2 Überleitung 142
12.3 Rückverweis 143
12.4 Zusammenfassung 145
12.5 Ausblick 147
13 Das Textskelett 149
14 Tipps zum besseren Schreiben 155
Verzeichnis verwendeter Quellen 161
Literaturverzeichnis 165
Register 167
Pressestimmen
Aus: A.S.K. – Katharina Uziel – Frühjahr 2015
[…] Das Buch ist für Studenten aller Semester geeignet, die hilfreichen Tipps und Wendungen sorgen auch bei Doktoranden noch für den einen oder anderen Aha-Effekt. […]

Aus: Fachbuchjournal – 1/2013 – Nora Hoffmann
[…] Der Band hebt sich damit von der Mehrzahl der verbreiteten Schreibratgeber sehr positiv dadurch ab, dass die/der Leser/in nicht mit einem langen und dichten Fließtext voller Informationen überfordert wird, die in dieser Masse und ohne Anleitung schwer umsetzbar sind. Stattdessen ist der Input in viele kleine Abschnitte gegliedert, denen gut nachvollziehbare Beispiele, zur Eigenaktivität anregende Übungen, Formulierungslisten und klare Tipps beigegeben sind. Dadurch lädt der optisch ansprechend strukturierte Ratgeber auf höchst anregende Weise ein zur eigenständigen Reflexion, zum Erproben und Entwickeln einer individuellen Stilkompetenz sowie zur Umsetzung des Gelesenen in die eigene Schreibpraxis.
Aus: DSW-Journal Magazin des Deutschen Studentenwerks, Florian Kaiser, 3. Quartal 2011
[…] Wieso braucht die Welt einen weiteren Schreib-Ratgeber? Weil sich die wenigsten mit der Sprache der Wissenschaft befassen: Forschungsstand im Präsens oder Präteritum, hervorgehoben durch Konjunktionen oder Konjunktiv?[…]

Aus: Text art, Frank Kaufmann , 01.02.2011
[…] Mit Hilfe der eingeflochtenen Übungen und Praxis-Tipps zeigt sie den Studierenden, wie aus verworenen Satzkonstruktionen, schiefen Metaphern und wenig bis nichtssagenden Endlossätzen doch noch ein brauchbarer wissenschaftlicher Text entstehen kann. […] Überhaupt lädt der Ratgeber auf sehr verbindliche, aber kreative Art jeden ein, der an der Optimierung seiner wissenschaftlichen Textproduktion interessiert ist – und das strategisch durchdacht und nahe an den Problemfeldern. Schritt für Schritt begleitet er den Leser zu mehr wissenschaftlicher Schreibkompetenz und ist auch später, dank seiner Übersichtlichkeit, als Nachschlagewerk für jeden Studierenden empfehlenswert. […] Der vorliegende Ratgeber darf als gelungener Auftakt gelten. […]

Aus: liesmalwieder.de, 08.12.2010
Die Reihe: UNI TIPPS bieten eine Kombination von Fachinformationen rund ums Studium, lernpsychologisch fundierten Strategien zur Problemlösung und sofort umsetzbaren Praxistipps. Das Buch: Kämpfen Sie manchmal mit unstrukturierten Texten, schiefen Formulierungen, Satzmonstern und Worthülsen? Dieser Ratgeber stellt Ihnen ausführlich die Textbausteine einer wissenschaftlichen Arbeit vor, erläutert Wortschatz und Stil und führt Sie Schritt für Schritt zur Textproduktion. Zahlreiche Übersichten mit Textbausteinen und konkreten Formulierungshilfen machen dieses Handbuch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk für Studierende.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: stellenboersen.de, 01.03.2011
[…] Mit ihrem Buch erreicht Esselborn-Krumbiegel gleich zweierlei: Zum einen schult der Leser sein Stilempfinden, zum anderen motiviert das Buch zum wissenschaftlichen Schreiben, denn die Autorin teilt das Großprojekt „Hausarbeit“ bzw. "wissenschaftlicher Text" in viele verdauliche Häppchen ein. […]
> Zum Volltext der Rezension
Autoreninfo

Esselborn-Krumbiegel, Helga

Esselborn-Krumbiegel, Helga

Dr. Helga Esselborn-Krumbiegel leitet das Schreibzentrum Köln. Sie ist Verfasserin seit Jahren eingeführter Standardwerke zum Schreiben im Studium.

Weitere Titel von Esselborn-Krumbiegel, Helga

Reiheninfo
„Uni Tipps“ bieten eine Kombination von Fachinformationen rund ums Studium, lernpsychologisch fundierten Strategien zur Problemlösung und sofort umsetzbaren Praxistipps.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von H. Jacke

Das von Frau Esselborn-Krumbiegel in 2. Auflage präsentierte Taschenbuch "Richtig wissenschaftlich schreiben" nimmt fachübergreifend insbesondere Bachelor-Studenten förmlich an die Hand und führt sehr einfühlsam und gekonnt ein in lesbare, vielleicht sogar spannende Formulierungen. Man darf dem Buch eine weite Verbreitung wünschen: ich selbst werde es sicherlich aufnehmen in den Kanon der Empfehlungen für eine Näherung an wichtige Schlüsselkompetenzen des Berufslebens.
(Dozentenbewertung erstellt im Februar 2012)

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von I. Panajotov

Das Buch ist hilfreich und gut geeignet, den Studierenden bei der Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten Hinweise und Hilfestellungen zu geben.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Roger

Sehr gutes Praxishandbuch, das außerdem motivierend ist. Ich hatte bereits mit Esselborn- Krumbiegels "Von der Idee zum Text" gearbeitet und sehe "Richtig wissenschaftlich schreiben" als sehr gute Ergänzung. Beide Werke empfehle ich den Studierenden weiter.

Sehr hilfreiches Übersichtsbuch

Bewertung

Kundenmeinung von Basilikum

Ich habe mir das Buch zur Vorbereitung auf die Bachelorarbeit gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden:
Zu Beginn werden Grundlagen des wissenschaftlichen Schreibens und die beiden Säulen wissenschaftlicher Sprache, die gedankliche Klarheit und die sprachliche Präzision, genau erklärt. Danach werden die einzelnen Teile empirischer Artikel, von der Einleitung bis hin zur Diskussion detailliert beschrieben. Hilfreich und anwendbar waren hierbei vor allem die Listen mit Formulierungshilfen. Die Elaboration der Inhalte wurde durch die vielfältigen Beispiele und Übungen unterstützt. Bei einigen Punkten hätte ich mir allerdings etwas mehr inhaltlichen Tiefgang gewünscht, z.B. konkrete Strategien beim Zusammenfassen. Zudem ist zu kritisieren, dass viele Informationen für höhere Semester selbstverständlich sind und somit nur eine Wiederholung darstellen- das Buch sollte also am besten schon im ersten Semester vor der ersten Hausarbeit angeschafft werden.
Alles in allem bietet das Buch einen guten Überblick über das wissenschaftliche Schreiben und nützliche Tipps und Unterstützung beim Schreiben.

Guter Studienbegleiter

Bewertung

Kundenmeinung von C.Otte

Das Buch bietet alles, was man so für eine Seminar- oder Bachelorarbeit braucht. Sei es eben die Formulierung oder aber auch der formale Aufbau einer Seminararbeit. Sehr angenehm finde ich, dass die Kapitel kurz gehalten sind und das Wesentliche beschrieben wird. Bei anderen Themen, wie dem Exposé beispielsweise, hätte ich mir trotz allem eine längere Ausführung gewünscht. Alles in allem lesenswert.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von N. Cordes

Das Buch ist sehr schön auf das Publikum (Studierende, die erstmals wissenschaftlich schreiben lernen) abgestimmt. Die Übungen sind vor allem durch die Kommentare/Lösungsvorschläge zusätzliche Hilfen. Dieses Buch nimmt sich einer relativ wenig behandelten Thematik an, und zwar wie man erfolgreich wissenschaftlich kommuniziert. Während viele andere Bücher Regeln aufstellen,
versucht dieses hier das Ziel der Wissenschaftskommunikation in den Mittelpunkt zu stellen (etwa durch den roten Faden, sprachliche Präzision). Da viele Aussagen begründet werden, ermöglicht es
den Studierenden die Tipps selbst zu bewerten.

ein absolutes Muss

Bewertung

Kundenmeinung von Dorothee Schmalzing

Dieses Buch ist der perfekte Begleiter für jeden Studenten. Man sollte sich dieses Buch nicht erst zur Bachelorarbeit kaufen, sondern es ist auch sehr hilfreich für jede andere Arbeit fürs Studium.
Es fasst die wichtigsten Aspekte gut zusammen und die hilfreichen Tipps sind farbig hervorgerufen.
Der Aufbau dieses Buches ist sehr gut gegliedert, beginnt mit dem Aufbau eines roten Fadens bis über häufige Fehler bis hinzu Tipps zum besseren Schreiben.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da es einfach alles wichtige enthält und präzise beschreibt.

Ein absolutes Muss in jedem Bücherregal eines Studentens

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von K. Schlingmann

Viele Informationen, Übungen, Beispiele und Tipps zur Wissenschaftssprache und zum wissenschaftlichen Schreiben - gerade in der Studieneingangsphase sehr hilfreich und wichtig, aber auch für die Vorbereitung auf die Abschlussarbeiten sehr gut geeignet.
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 21 bis 28 von 28 gesamt

Bewerten Sie den Titel "Richtig wissenschaftlich schreiben"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Richtig wissenschaftlich schreiben

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Richtig wissenschaftlich schreiben
 

Weitere Titel zu Studienratgeber

  Lade...