utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Handbuch Jüdische Studien

von von Braun, Christina ; Brumlik, Micha Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Die Jüdischen Studien umfassen alle Gebiete, die für die Erforschung der jüdischen Geschichte, Philosophie und Religion von Bedeutung sind.
Jüdische Religion und Kultur haben tiefe Spuren in der deutschen und europäischen Geschichte, Philosophie und Literatur hinterlassen. Auch waren sie beeinflusst vom wechselhaften Verhältnis der jüdischen und christlichen Religionen, das bisweilen ein tolerantes Miteinander ermöglichte, andererseits jedoch zu Verfolgung, Hass und – wie in Deutschland im 20. Jahrhundert – zum Genozid führte.

Das Handbuch versucht, entlang einzelner Begriffe wie Ritual, Aufklärung, Diaspora, Sefarad / Aschkenas oder Zionismus sowie verschiedener Forschungsgebiete wie Philosophie, Mystik, Recht oder Ökonomie, Einblicke in die Geschichte des Judentums zu geben.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Apple, Libri, Thalia) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
29,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
23,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
35,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825287122
UTB-Titelnummer 8712
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 04.12.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag Böhlau Köln
Umfang 501 S.
Inhalt
Einleitung 7
1. Grundsatzfragen 15
Die Zugehörigkeit zur jüdischen Gemeinschaft
Christina von Braun 15
Gab es in der griechisch-römischen Epoche ein „Judentum“?
Daniel Boyarin 59
Die rabbinische Literatur
Elisa Klapheck 81
Diaspora
Liliana Ruth Feierstein 99
Sephardim und Aschkenasim
Sina Rauschenbach 111
Das Verhältnis der drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum
und Islam, zueinander. Ein historisch systematischer Querschnitt
Joachim Valentin 125
2. Theologie 147
Oralität und Literalität. Mündliche Überlieferung und ihre Verschriftung
Stefan Schreiner 147
Ritual
Charlotte Elisheva Fonrobert 173
Jüdische Mystik
Karl E. Grözinger 191
Memorialkulturen („Gedächtnis und Erinnerung“)
Rainer Kampling 211
Das jüdische Recht
Walter Homolka 227
Ökonomie
Nathan Lee Kaplan 241
Männlichkeit, Weiblichkeit, Körperlichkeit und Sexualität im Judentum
Tamara Or 255
Religiöse Strömungen im Judentum
Michael A. Meyer 277
3. Kultur/Moderne 289
Aufklärung
Julius H. Schoeps 289
Die „Wissenschaft des Judentums“ (WdJ)
Norbert Waszek 305
Jüdische Philosophie
Christoph Schulte 317
Jüdisches Gesetz und Staatsbürgerrecht im Übergang zur Moderne
Werner Treß 335
Jüdische Bildung und Erziehung
Micha Brumlik 351
Antijudaismus/Antisemitismus
Stefanie Schüler-Springorum 363
Zionismus/Antizionismus/Postzionismus
Micha Brumlik 371
Literatur
Irmela von der Lühe 385
Die bildenden Künste
Inka Bertz 399
Film
Gertrud Koch 429
Jüdisches Leben im Film
Werner Schneider-Quindeau 433
Jüdische Musik
Jascha Nemtsov 443
Glossar 457
Abkürzungen 461
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 464
Literaturverzeichnis 468
Studien-, Lehr- und Forschungsbereiche 493
Personenregister 495
Autoreninfo

von Braun, Christina

Prof. Dr. Christina von Braun (em.) ist Seniorprofessorin an der HU zu Berlin.

Brumlik, Micha

Micha Brumlik ist Prof. em. am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Universität Frankfurt am Main und Senior Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg.

Weitere Titel von von Braun, Christina; Brumlik, Micha

Leserbewertungen

Bewertungen

Sehr empfehlenswert

Bewertung

Kundenmeinung von Ute Wendler

Das „Handbuch Jüdische Studien“ enthält eine hochinteressante Zusammenstellung verschiedenster Texte zu allen Bereichen jüdischen Lebens von unterschiedlichen Autoren. Es ist aufgeteilt in die drei großen Themenbereiche „Grundsatzfragen“, der sich überwiegend mit geschichtlichen Themen befasst, „Theologie“, der nicht nur religiöse Fragen, sondern auch jüdisches Recht, Ökonomie und Genderthemen behandelt sowie „Kultur/Moderne“. Bereits hieraus ergibt sich, wie weit gefächert die Themen sind. Sämtliche Autoren sind ausgewiesene Experten, die ein hohes Niveau ihrer Beiträge garantieren. Das Buch richtet sich aufgrund dieser Themenvielfalt gleichermaßen an Kultur-, Geistes- und Sozialwissenschaftler, denen es wertvolle Informationen und Anregungen bietet. Aber auch Laien mit Interesse an jüdischer Kultur und Geschichte werden es mit Interesse, Gewinn und Vergnügen lesen, egal ob sie Näheres über einen spezifischen Aspekt jüdischen Lebens erfahren möchten oder allgemeines Interesse an jüdischer Kultur und Geschichte befriedigen möchten.

Jüdische Studien in nuce

Bewertung

Kundenmeinung von Malte Cramer

Das unter der Herausgeberschaft von Christina von Braun und Micha Brumlik verantwortete "Handbuch Jüdische Studien" bietet in drei umfangreichen Kapiteln 1) Grundsatzfragen, 2) Theologie und 3)Kultur/Moderne eine Zusammenschau des Faches Jüdische Studien in nuce.
Neben klassischen Themen wie der rabbinischen Literatur, der jüdischen Philosophie, der Haskala oder der Diskussion um mündliche und schriftliche Überlieferung finden sich in dem Handbuch auch Einträge zu Schlagworten wie Film, Jüdische Musik oder Ökonomie. Das Buch gibt auf diese Weise einen breit angelegten Überblick der Wissenschaft der Jüdischen Studien und der Geschichte des Judentums.
Das Handbuch bietet sowohl Studierenden der Jüdischen Studien als auch interessierten Studierenden oder Promovierenden anderer Fächer einen ersten Einblick in zahlreiche Themen, die in der Auseinandersetzung mit den Jüdischen Studien von Relevanz sind.
Das Buch wirkt mit seinen nicht mal 500 Seiten für ein "Handbuch" schon fast schlank, doch ist es verständlich, dass Einzelbeiträge, die Themen behandeln, die je für sich wiederum ganze Forschungsstränge abbilden, in einem Handbuch nicht ins Detail gehen können. Jeder Einzelbeitrag ist jedoch so angelegt, dass er eine Grundlage für die tiefergehende Beschäftigung mit einzelnen Themen bietet.
Da es bisher kein deutschsprachiges Buch in dieser Form für das Studienfach Jüdische Studie gegeben hat, ist das Handbuch Jüdische Studien ein großer Gewinn!

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Handbuch Jüdische Studien"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Handbuch Jüdische Studien

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Handbuch Jüdische Studien
 

Weitere Titel zu Judentum

  Lade...