utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Volkswirtschaftslehre

Sie prägen seit Jahrhunderten die Welt der Wirtschaft – die größten Ökonomen. Zu ihnen zählen unter anderem Adam Smith, Joseph A. Schumpeter, Friedrich A. von Hayek, John M. Keynes und Walter Eucken.
In der UTB-Reihe „Die größten Ökonomen“ stellen Ihnen renommierte Experten diese Vordenker vor. Sie konzentrieren sich dabei nicht nur auf das wissenschaftliche Schaffen dieser Persönlichkeiten. Vielmehr beleuchten sie auch die Menschen und den Kontext, in dem sie gearbeitet haben.
Jeder Band enthält zahlreiche Zusatzinformationen in Form von Lebensläufen, Zeittafeln, kommentierten Literaturtipps und ein Glossar mit den wichtigsten Begrifflichkeiten.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

4 Artikel

  1. Die größten Ökonomen: Adam Smith  
    (1)

    Die größten Ökonomen: Adam Smith

    von Kurz, Heinz D.; Sturn, Richard; Reihe Die größten Ökonomen

    Sie prägen seit Jahrhunderten die Welt der Ökonomie: die größten Ökonomen. Einer von ihnen ist Adam Smith.

    Der Name Adam Smith ist vielen Menschen ein Begriff, über das Leben dieses großen Denkers wissen allerdings die wenigsten Bescheid. Diese Wissenslücke schließt das Buch.

    Die Autoren stellen die Kindheit, Jugend und das Studium des schottischen Ökonomen dar. Sie skizzieren seine akademische Karriere und seine "Grand Tour". Auch sein Hauptwerk "The Wealth of Nations" und dessen Entstehung sowie seine bedeutendsten Essays werden beleuchtet.

    Das Buch richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und Interessierte aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte.

    Fazit: Den Autoren gelingt nicht nur ein kompakter Überblick über die wichtigsten Werke von Adam Smith. Vielmehr beleuchten sie auch den Menschen und den Kontext, in dem er gearbeitet hat.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Die größten Ökonomen: Friedrich A. von Hayek  
    (1)

    Die größten Ökonomen: Friedrich A. von Hayek

    von Klausinger, Hansjörg; Reihe Die größten Ökonomen

    Sie prägen seit Jahrhunderten die Welt der Ökonomie: die größten Ökonomen. Einer von ihnen ist Friedrich A. von Hayek.

    Der gebürtige Wiener gilt als sehr angesehener Wirtschaftswissenschaftler und ist außerdem ein bekannter Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. 1974 wurden seine Arbeiten sogar mit einem Nobelpreis gewürdigt.

    Erfahren Sie in diesem Buch mehr über diesen herausragenden Ökonomen, seine Kritik am Sozialismus und seine kritische Haltung zu John M. Keynes.

    Das Buch richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und Interessierte aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte.

    Fazit: Dem Autor gelingt nicht nur ein kompakter Überblick über die wichtigsten Werke von Friedrich A. von Hayek. Vielmehr beleuchtet er auch den Menschen und den Kontext, in dem er gearbeitet hat.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Die größten Ökonomen: John Maynard Keynes  
    (1)

    Die größten Ökonomen: John Maynard Keynes

    von Kromphardt, Jürgen; Reihe Die größten Ökonomen

    Sie prägen seit Jahrhunderten die Welt der Ökonomie: die größten Ökonomen. Einer von ihnen ist John Maynard Keynes.

    Er ist zweifelsohne einer der größten Ökonomen. Bis zur aktuellen Finanzkrise war es in wirtschaftspolitischen Debatten hierzulande oftmals verpönt, im Sinne von Keynes zu argumentieren. Heute hat sich dieses Bild gewandelt: Viele Politiker nehmen immer häufiger Bezug auf den Briten.

    Unser Autor zeigt auf, wie Keynes die ökonomische Theorie auf eine neue Grundlage stellt und welche wirtschaftspolitischen Empfehlungen daraus folgten. Seine Betonung der Unsicherheit der Zukunft findet in der Finanzkrise und ihren Folgen erneut ihre Bestätigung.

    Das Buch richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und Interessierte aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte.

    Fazit: Dem Autor gelingt nicht nur ein kompakter Überblick über die wichtigsten Werke von John Maynard Keynes. Vielmehr beleuchtet er auch den Menschen und den Kontext, in dem er gearbeitet hat.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Die größten Ökonomen: Joseph A. Schumpeter   

    Die größten Ökonomen: Joseph A. Schumpeter 

    von Hagemann, Harald; Reihe Die größten Ökonomen

    Sie prägen seit Jahrhunderten die Welt der Ökonomie: die größten Ökonomen. Einer von ihnen ist Joseph A. Schumpeter.

    Die Bedeutung von Innovation und der Begriff „schöpferische Zerstörung“ sind untrennbar mit dem Ökonomen verbunden. Seine Arbeiten finden bis heute auch in wirtschaftswissenschaftlichen Nachbardisziplinen, etwa der Politikwissenschaft und der Soziologie, Würdigung.

    Dieses Buch geht auf die Jugend, das Studium und die prägenden Stationen von Joseph A. Schumpeter ein. Darüber hinaus werden die wichtigsten Werke erläutert und deren Wirkung auf die Konjunktur- und Wachstumszyklen sowie die Evolutorische Ökonomik aufgezeigt.

    Das Buch richtet sich an Studierende, Wissenschaftler und Interessierte aus den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie und Geschichte.

    Fazit: Dem Autor gelingt nicht nur ein kompakter Überblick über die wichtigsten Werke von Joseph A. Schumpeter. Vielmehr beleuchtet er auch den Menschen und den Kontext, in dem er gearbeitet hat.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    12,99 €
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  Lade...