utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit

von Biermann, Benno Fach: Soziologie; Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik;

Soziales Handeln, Rolle und Institution, Gruppe und Organisation, Macht und Herrschaft, Konformität und Abweichung, soziale Ungleichheit und sozialer Konflikt – anhand grundlegender soziologischer Begriffe bietet das Buch Studierenden und Praktikern der Sozialen Arbeit Hilfen für die angemessene Bearbeitung beruflicher Probleme.

Zugleich vermittelt es jenes Basiswissen im Bereich soziologischer Theorie, das für kompetentes Handeln in sozialen Berufen unerlässlich ist. Dabei gilt der Grundsatz: Zu verstehen und zu beurteilen, was man lernt, ist wichtiger als möglichst viel zu lernen.

Auch deshalb wird erkenntnistheoretischen und methodologischen Fragen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Sie werden, wie alle Themen des Buches, verständlich, praxisbezogen und anhand vieler Beispiele vorgestellt.

Eine Einführung im besten Sinne!
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    19,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825228798
UTB-Titelnummer P2879
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2007
Erscheinungsdatum 22.05.2007
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Reinhardt
Umfang 222 S., 21 Abb., 9 Tab.
Autoreninfo

Biermann, Benno

Prof. Dr. Benno Biermann lehrt im Fachbereich Sozialwesen an der FH Münster.

Weitere Titel von Biermann, Benno

Leserbewertungen

Bewertungen

Verständliche Einführung in grundlegende soziologische Themen

Bewertung

Kundenmeinung von Moritz Lange

Benno Biermann schafft es mit seinem Buch: "Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit" eine hervorragende Einführung in allgemeine soziologische Themen zu geben, welche während des Studiums der Sozialen Arbeit oft vernachlässigt werden. Ich habe persönlich Erziehungswissenschaft im Bachelor studiert und konnte mir durch die Lektüre dieses Buches ein grundlegendes Fundament soziologischen Wissens schaffen, welches mir jetzt besonders in meiner Masterstudium der Sozialen Arbeit nützt.

Thematisch arbeitet Biermann alle wichtigen Themen der Soziologie ab, wie z.B. Rollenmodelle, soziales Handeln, Wissenschaftstheorie und soziale Ungleichheit. Es werden die für die Themen oft stellvertretenden Autoren zitiert (Weber, Luhmann, Foucault, Heidegger usw.) und die Art und Weise, wie an die Themen herangeführt wird, ermöglicht ein leichten Einstieg. Aufgrund des einführenden Charakters dieses Buches halte ich es besonders für das Bachelorstudium für sinnvoll, jedoch kann damit auch schnell fehlendes Wissen für ein mögliches Masterstudium nachgearbeitet werden.

Die inhaltliche Darstellung halte ich für gelungen und Biermann schafft es in seinem Buch, stringent durch die verschiedenen Themen zu führen und auch immer wieder einen Bezug zur Profession der Sozialen Arbeit herzustellen. Diesen Aspekt halte ich für besonders hilfreich, da man in der Sozialen Arbeit mit den verschiedenen soziologischen Themen ständig konfrontiert wird und somit von Biermann der Anspruch artikuliert wird, sich hier reflektiv mit seiner eigenen Profession auseinanderzusetzen - die soziologischen Theorien können hier wichtige Ideengeber sein.

Die grafischen Darstellungen wirken oft hilfreich, um die Theorien und Aspekte nochmal besser verstehen zu können. Manchmal sind die Darstellungen jedoch schwer zu verstehen und ich hätte mir gewünscht, dass im Text dazu expliziter Bezug genommen wird. Die Abwesenheit von ausdrücklichen Lernhilfen und Zusatzmaterialien begründet meine Entscheidung, dem Buch vier Sterne zu geben. Für die Vorbereitung auf eine Prüfung hätte ich mir nach jedem Kapitel einen Fragenkatalog gewünscht, der Lernerfolge abfragen könnte.

Eine gelungene Einführung in den Synergieeffekt von Sozialer Arbeit und Soziologie

Bewertung

Kundenmeinung von Simon Köhler

Gerade weil ich immer wieder den Missstand darin sehe, Soziologische Grundlagen nicht im Studium sowie in der Praxis Sozialer Arbeit und Sozialpädagogik wieder finden zu können, war dieses Werk von Benno Biermann eine interessante Wahl.

Der Autor, welcher irreführenderweise selber aus der Volkswirtschafts zu sein scheint, stellt hier ein Studienhandbuch zur Verfügung, welches die Bedeutung der Soziologie für die Soziologie in den Fokus stellt.

Soziale Arbeit als Profession und als Studiengang bedient sich meiner Meinung nach nicht ausreichend soziologischer Grundlagen wie Herrschaftskritik, Kultur-/Indentitätsproblematiken und Sozialer (Un-)Gerechtigkeit, etc.

Biermann greift diese Missstände fast vollständig in seinem Buch auf und stellt hierbei aber ganz bewusst nicht die Klient*innen sondern die Sozialarbeiter*in in den Fokus seiner Arbeit. Soziale Arbeit muss refelxiv bzw. die Sozialarbeiterin muss soziologisch reflektieren können.

So bleibt auch diese reflexive Kontextualisierung in allen Kapitel und Themenfeldern Biermanns stringend anwesend.

Im Ganzen erfüllt das Werk für mich eine gerade für Student*innen der Sozialen Arbeit sehr hilfreiche Lehreinführung (wie er es selsbt auch betont) in eine viel zu wenig beachtete Bedeutsamkeit soziologischer Grundlagen für das Feld der Sozialen Arbeit. Die im Buch thematisierten Synergieeffekte erscheinen für mich hierbei klar und verständlich, könnten aber auch noch darüber hinaus gehen.

Daher hat das Buch meiner Meinung nach für Professionelle Sozialer Arbeit Pflichtlesecharakter, auch wenn manche Themenfelder in ihrer Besprechung und Klärung auch manchmal zu kurz kommen bzw. zu ungenau bleiben.

Auch muss die Leserin trotz einer sehr angenehmen, kritischen und reflexiven Schreibweise in Kauf nehmen, dass trotzallem irreführenderweise auf eine gendergerechte Schreibweise völlig verzichtet wurde, was eigentlich gerade bei der Bearbeitung solcher Themen nicht nur wünschenswert sondern Bedingung gewesen wäre.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit
 
  Lade...