utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Systemtheorie III: Steuerungstheorie

Grundzüge einer Theorie der Steuerung komplexer Sozialsysteme

von Willke, Helmut Fach: Soziologie;

Die moderne Systemtheorie ist auch eine Theorie für die Praxis. Dieses Klassiker-Lehrbuch klärt die Bedingungen, unter denen die Steuerung komplexer Systeme möglich ist.

In einer Zeit, da überall das Scheitern politischer oder ökonomischer Steuerung zu erkennen ist, bietet der Band die Grundlagen, um dieses Versagen zu verstehen und adäquatere Konzeptionen zu entwickeln (z.B. Aufbau intelligenter Infrastrukturen oder Wissensmanagement in Unternehmen).


Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(preisreduziert) Vergünstigte Restexemplare. Lieferbarkeit mit Vorbehalt.
10,99 €


4. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
8,99 €
4. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
13,24 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825241223
UTB-Titelnummer 1840
Auflagennr. 4. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2014
Erscheinungsdatum 22.01.2014
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 260 S., 12 Abb., 15 Tab.
Inhalt
1 Einführung 7
2 Demokratie als Steuerungsmodell komplexer ­Gesellschaften 19
2.1 Exkurs zum Markt als Steuerungsform 33
2.2 Ideen zur Revision der Demokratie als Steuerungsmodell 38
3 Hierarchie als Steuerungsprinzip komplexer Systeme 55
3.1 Kritik der Hierarchie 66
4 Das Problem der Koordination 73
4.1 Zur Logik von Verhandlungssystemen 90
5 Macht als Steuerungsmedium 117
5.1 Machtbasierte Infrastruktur – der Fall Politik 130
5.2 Die Schwäche der Macht 137
6 Geld als Steuerungsmedium 147
6.1 Geldbasierte Infrastruktur – der Fall Sozialstaat 152
6.2 Zur Logik geldgesteuerter Selektionen 157
6.3 Die Armut des Geldes 172
7 Wissen als Steuerungsmedium 177
7.1 Aufklärung über Expertise und Expertensysteme 180
7.2 Wissensbasierte Infrastruktur 192
7.3 Wissensmanagement der Organisation 209
7.4 Die Ignoranz des Wissens 237
8 Über Renitenz und Risiko 241
Literatur 243
Register 255
Autoreninfo

Willke, Helmut

Prof. Dr. Helmut Willke lehrte seit 1983 Soziologie an der Universität Bielefeld; seit 2002 hat er eine Professur für Staatstheorie und Global Governance inne. Seit 2008 ist er Professor für Global Governance an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen mit Gastprofessuren in Washington, D. C., Genf und Wien. 1994 erhielt er den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Seine Forschungsschwerpunkte sind Systemtheorie, Staatstheorie, globale Steuerungsregime, globale Netzwerke und Wissensmanagement. Er ist Autor des Grundlagenwerks zum systemischen Wissensmanagement. Er hat langjährige Erfahrung als Berater in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft.

Weitere Titel von Willke, Helmut

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Systemtheorie III: Steuerungstheorie"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Systemtheorie III: Steuerungstheorie

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Systemtheorie III: Steuerungstheorie
 
  Lade...