utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Taufe

von Öhler, Markus Fach: Theologie/ Religionswissenschaft; Reihe: Themen der Theologie

Welche Rolle spielt die Taufe in der Bibel? Welche Ausprägungen hat sie in der Kirchengeschichte bis heute erfahren? Und welche theologische Bedeutung kommt ihr zu?

Die Taufe als kirchenübergreifendes Ritual wird in diesem Band unter theologischer und religionswissenschaftlicher Perspektive umfassend betrachtet: Biblische, kirchengeschichtliche, dogmatische und praktisch-theologische Überlegungen geben Einblicke in den Forschungsstand und Impulse für Theorie und Praxis der Taufe.

Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

  • Print-Ausgabe
    15,99 €
    * (verfügbar)
AGB / Widerrufsbelehrung

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825236618
UTB-Titelnummer P3661
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 21.11.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Mohr Siebeck
Umfang 250 S.
Inhalt
Einführung
MarkusÖhler1
Quellen-undLiteraturverzeichnis13
Altes Testament und Judentum
MarianneGrohmann:KultischeundprophetischeKonzeptevonReinheitundInitiationimAltenTestamentundimJudentum 15
1.Un-/Reinheit16
1.1.Un-/ReinheitalskultischesKonzept16
1.2.Reinigungsriten17
1.3.DieErzählungvonderHeilungdesNaaman(2Kön5)19
1.4.DieMikwealsOrtvonWaschungen20
1.5.DasProselytentauchbad22
2.ProphetischeHintergründe24
2.1.DasVolkIsraelinderWüste24
2.2.DieVerbindungvonUn-/ReinheitsvorstellungenmitSündeundSündenvergebung25
2.3.JohannesderTäuferalsProphet26
2.4.Joel3:AusgießungdesGeistes,FeuerundderTagJHWHs29
3.Initiation:BeschneidungimAltenTestamentundimJudentum32
Quellen-undLiteraturverzeichnis35
Neues Testament
MarkusÖhler:EinheitundVielfalt:DieTaufeinneutestamentlicherPerspektive39
1.DieTaufedesJohannes40
1.1.Johannes,derTäufer40
1.2.DieDeutungderJohannestaufeimfrühenChristentum43
1.3.FlaviusJosephus45
1.4.Jesus,derTäufer?45
2.DerRitualtransfervonderTaufedesJohanneszurTaufederChristusgläubigen46
3.Paulus47
3.1.DieTaufedesPaulus47
3.2.Paulus,derTäufer47
3.3.TaufeundGemeinschaft49
3.4.Taufe,TodundLeben(Röm6,1–14)51
3.5.DieTaufeaufdenNamen52
3.6.TaufeundGeist54
3.7.DieTaufeaufMose(1Kor10,2)56
3.8DieTaufederToten(1Kor15,29)56
4.TheologischeDeutungenderTaufeimNeuenTestamentaußerhalbderechtenPaulusbriefe58
4.1.DienachpaulinischeTradition58
4.2.DaslukanischeDoppelwerk60
4.3.DerTaufbefehldesAuferstandenen(Mt28,16–20)61
4.4.DieTaufeindenjohanneischenSchriften62
4.5.DieLeidens-Taufe(Mk10,38f.;Lk12,50)63
5.DieTaufeundihreBeteiligten 64
5.1.DieElementedesRituals 64
5.2.DieamRitualBeteiligten65
5.3.DieEntwicklungderTaufezumUnterscheidungsmerkmalvonJudenundChristusgläubigen67
5.4.ChristusgläubigeohneTaufe68
6.DieTaufealsRitual 68
6.1.DieTaufealsInitiationsritual 68
6.2.DieTaufeimKontextantikerInitiation 70
6.3.DieliminaleExistenz 71
6.4.PerformanzundDynamik 72
7.GrundelementefrühchristlicherTauftheologie74
Quellen-und Literaturverzeichnis 77
Kirchengeschichte
AndreasMüller:TauftheologieundTaufpraxisvom2.biszum19.Jahrhundert 83
1.Einleitung83
2.TaufeinAntikeundSpätantike 84
2.1.TaufverständnisindenerstendreiJahrhunderten 84
2.2.DieTauftheologieim4.und5.Jahrhundert 90
2.3.Taufordnungen 93
2.4.DerKetzertaufstreitunddieFragenacheinereinheitlichenTaufpraxis 96
2.5.ZurFragederKindertaufe 98
2.6.Taufaufschub100
2.7.Taufbekenntnisse102
2.8.Taufpaten103
2.9.»Archäologie«derTaufeinderAltenKirche105
3.DieTaufeimMittelalter108
3.1.TaufeimpolitischenKontext108
3.2.AbtrennungderFirmungvonderTaufeimWesten110
3.3.TauftheologieimMittelalter111
3.4.»Archäologie«derTaufe:TaufsteineimMittelalter113
4.DieTaufeinderReformationszeit114
4.1.TauflehrederReformatoren115
4.2.DasTäufertumimReformationszeitalter118
5.DieTaufeimZeitaltervonKonfessionalisierung,PietismusundAufklärung121
5.1.DasTauf-SakramentnachdemVerständnisdesKonzilsvonTrient121
5.2.EntstehenderBaptisten123
5.3.TaufeimPietismusundRationalismus123
6.Taufeim19.Jahrhundert 126
7.»Archäologie«derTaufeinderNeuzeit127
Quellen-undLiteraturverzeichnis129
Systematische Theologie
EvaHarasta:NichtalleinschlichtWasserDieTaufeaussystematisch-theologischerPerspektive137
1.WiehandeltGottinderTaufe?DieTaufealsSakrament138
2.WasbeginntinderTaufezwischenGottunddemMenschen?DieWirkungenderTaufe141
2.1.Sündenvergebung141
2.2.GeistbegabungundGotteskindschaft:AufnahmeindieKirche143
2.3.IstdieTaufezumHeilnotwendig?146
3.Werdarfgetauftwerden?»Kindertaufe«und»Erwachsenentaufe«147
3.1.TaufealsBekenntnis:ArgumentefürdieErwachsenentaufe147
3.2.TaufealsWiderfahrnis:ArgumentefürdieKindertaufe153
4.DieZeichenderGeisttaufe:PfingstkirchlichePerspektiven160
5.DieTaufealsökumenischesThema162
5.1.Zumrömisch-katholistnTaufverständnis162
5.2.ZumTaufverständnisderostkirchlichenTradition164
5.3.DerBaptistisch-ReformierteDialog(1973–1977) 165
5.4.DieLima-Erklärung(1982)166
5.5.DerLutherisch-BaptistischeDialog(1986–1990) 167
5.6.DialogzwischenderEuropäischenBaptistischen
Föderation(EBF)und der Gemeinschaft
Evangelischer Kirchen in Europa(GEKE)
(2002–2004)168
6.DieTaufealsethischeGrundorientierung169
7.Schluss170
Quellen-undLiteraturverzeichnis172
Praktische Theologie
Christian Grethlein: Zur gegenwärtigen Taufpraxis
indenevangelischenKirchen177
1.ProblemgeschichtlichePerspektive178
1.1.VerlustderkatechetischenDimension179
1.2.VerlustderethischenDimension180
1.3.VerlustdergemeindlichenDimension181
1.4.Zusammenfassung:MarginalisierungderTaufe 182
2.EmpirischePerspektive182
2.1.ErgebnissequantitativerForschung183
2.2.ErgebnissequalitativerForschung184
2.3.MotivedesTaufbegehrens186
2.4.Zusammenfassung:KontinuitätundWandel188
3.KomparativePerspektive189
3.1.TaufeundKultur189
3.2.LiturgischgestufterErwachsenenkatechumenat 191
3.3.Zusammenfassung:PotenzialderTaufe194
4.HandlungsorientierendePerspektive195
4.1.GemeindepädagogischeImpulse196
4.1.1.Modelle196
4.1.2.Taufsymbole198
4.2.LiturgischeImpulse 200
4.2.1.Taufgottesdiensteund-feste 200
4.2.2.Tauferinnerung 202
4.3.KonsequenzenüberdieTaufpraxishinaus 203
4.3.1.Pfarrer/-in als Gesprächspartner/-in 203
4.3.2.TaufeundKirchenmitgliedschaftsregel 205
Quellen-und Literaturverzeichnis 206
Religionswissenschaft
Christoph Auffarth: Rituale der Initiation als Aufnahme Und Abgrenzung 209
1.EineTaufeaufKreta210
2.DieTaufealseinRitual213
2.1.DasRitual,diesymbolischeHandlung und ihre Bedeutungen213
2.2.DieTaufealseinkomplexesRitual216
2.3.RitualealsAbschlussundVorwegnahme217
2.4.EinMenschwirdIchdurchseinenNamen217
2.5.Namenswechselals»SterbendesaltenMenschen«218
2.6.StellvertretendesHandelndurchgeistliche Verwandte218
2.7.DieSequenzvonRitualen 220
2.8.TaufeundGemeinschaft 222
2.9.TaufeundOrdnung 223
3.RitualealsVeröffentlichungentscheidender Veränderungen im Leben 224
3.1.RitualalsSchlüsselbegriff 224
3.2.Ritualdynamik 224
3.3.RitualundEmotion 225
3.4.RitualeverändernMenschen 226
3.5.DasRitualalsVeröffentlichung227
3.6.DasRitualimKontextseinersozialenFunktionen228
3.7.ElementundKomplexität 229
3.8.RitualeundBedeutung 230
3.9.DieDeutungvonRitualen231
4.DerDreischrittderÜbergangsrituale232
4.1.EineKlassifikationvonRitualen232
4.2.DersozialeSitzimLeben233
4.3.Ritual–Struktur und Antistruktur 234
4.4.Marginalität,Liminalität,liminoide Subgesellschaften 234
4.5.DieliminoideStrukturdesUrchristentums235
4.6.DasRitualalsSpiel235
5.Initiation:EinWort–zwei Begriffe 236
5.1.InitiationinvorstaatlichenGesellschaften 236
5.2.AltersklassealsstrukturierendesPrinzip237
5.3.DieTaufealsinitiatio237
5.4.Besondereinitiatio237
6.»Analogien«zurchristlichenTaufeinder antiken Religionsgeschichte 238
6.1.DerAnsatzderReligionsgeschichtlichenSchule???238
6.2.Die‚Bluttaufe‘imKybele-Kult239
6.3.DieMethodedesVergleichs239
6.4.ÄquivalentealsAnsatzzumVergleich239
6.5.GleichesRitualundgleicheBedeutung? 240
7.Schluss 240
Quellen-undLiteraturverzeichnis241
Zusammenschau
Markus Öhler.:Theologie und Praxis der Taufe 245
1.DieTaufealshistorischesundgegenwärtigesRitual 246
2.TaufeundLebensalter 248
3.Taufeimökumenischenundgesellschaftlichen Horizont 249
4.TaufealsWagnis251
AutorenundAutorinnen253
Namenregister255
Sachregister259
Pressestimmen
Aus: zeitzeichen 11/2013 – Barbara Schneider
[…] Mit seinen vielen Perspektiven ist der verständlich geschriebene Band eine Einführung in den aktuellen Forschungstand und gibt einen guten Überblick über den wissenschaftlichen Diskurs. […]

Autoreninfo

Öhler, Markus

Prof. Dr. Markus Öhler lehrt an der Universität Wien.

Weitere Titel von Öhler, Markus

Reiheninfo
Die Reihe behandelt Schlüsselthemen der Theologie und stellt mit wissenschaftlichem Anspruch die jeweiligen Themen in elementarer und verständlicher Weise dar. Die Bände verfolgen dabei ein gesamttheologisches Interesse und bieten Beiträge aus den klassischen theologischen Disziplinen (AT, NT, KG, SYS, PT und ggf. themenbezogene Ergänzungen), erörtern das Thema aber nicht lexikographisch, sondern problembezogen.
Die Bücher richten sich primär an Studierende der Theologie aller Abschlüsse und an Studierende anderer Studiengänge, in denen theologische oder theologisch relevante Themen behandelt werden. Sie bieten darüber hinaus auch zuverlässige Informationen für wissenschaftliche Fachkollegen, die an theologisch übergreifenden Fragestellungen interessiert sind.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Forderer

Das Buch bietet einen sehr guten und kompakten Überblick zum Thema in den unterschiedlichen theologischen Disziplinen.

ausreichender Gesamtüberblick mit Anregung zum Weiterlesen

Bewertung

Kundenmeinung von Caroline Krüger

Als erster Überblick über die Taufe eignet sich das Buch gut. Es werden Hinweise zu den aktuellen Diskussionen rund um das Thema Taufe gegeben. Das Buch erklärt auf ca. 250 Seiten knapp und übersichtlich den Zusammenhang der Taufe in den Kategorien: altes Testament, neues Testament, religionsgeschichtlich, kirchengeschichtlich, Dogmatik und praktische Theologie. Dabei sind die Kapitel gut verständlich geschrieben, jedoch bietet sich zum tieferen Verständnis an einigen Stellen das Lesen von weiterer Literatur an. Zahlreiche Verweisstellen innerhalb des Buches ermöglichen das Nachvollziehen des Inhalts. Neben der Auseinandersetzung und der fachlichen Klärung des Themas Taufe regt das Buch zum eigenen Nachdenken und Weiterlesen an.

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Taufe"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Taufe

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Taufe
 
  Lade...