utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Teaching English: Task-Supported Language Learning

von Müller-Hartmann, Andreas; Schocker-v. Ditfurth, Marita Fach: Sprachwissenschaft/ Linguistik; Schulpädagogik; Anglistik/ Amerikanistik; Reihe: StandardWissen Lehramt

The book introduces a promising approach to language teaching. It uses carefully designed language learning tasks that have the potential to motivate learners to get involved. The book discusses current research on tasks and presents appropriate classroom language learning procedures. It recognises the fact that the coursebook is a basic feature of language learning in most EFL contexts and demonstrates how it can become more task-supported.

In diesem utb wird ein neuer, stark diskutierter Ansatz für den Fremdsprachenunterricht vorgestellt. Es geht darum, Lernaufgaben zu formulieren, die helfen, Schüler zu motivieren, sich aktiv einzubringen. Die Leser werden über den aktuellen fachdidaktischen Erkenntnisstand zum Thema und konkrete Unterrichtsgestaltungen informiert. Dass das Lehrbuch im Englischunterricht immer noch eine zentrale Rolle spielt, findet bei diesen Überlegungen angemessene Berücksichtigung.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
22,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
27,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825233365
UTB-Titelnummer 3336
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 279 S., zahlr. Tab., 42 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Introduction
Tasks: Establishing the Context
Tasks in Research and Language Education
What is a task?
What role do tasks play in the EFL classroom?
The emergence of tasks – why?
Are there precursors to tasks?
What research is available? What research is appropriate? Some
implications on how to develop language learning in a postmethod
pedagogy
Tasks in Research: Results
Tasks in Second Language Learning Research
Some general introductory remarks
A survey of SLL task research
Conclusion: On appropriate task research
Tasks in Language Education: Task Features
Tuning in: Evaluating the quality of task features on the basis of
your experience
Establishing the context: Relating task features to the learning
context
Task features that support language learning
Tasks: Process
Developing a TSLL Framework
Tuning in: Reflecting on tasks as the central pedagogical unit
Syllabuses: Organizing pedagogic tasks
Tasks in context: Explaining the role of coursebooks
A German TSLL context: Presenting a task sequence
Tasks in the classroom: Considering major aspects of task design
Tasks types: Finding the right mix
A framework for TSLL: Sequencing tasks
Illustrating the TSLL Framework
Phase 1 Coursebook as resource
Phase 2 Pre-task
Phase 3 Task cycle
Phase 4 Post-task
Task Complexity
Tuning in: Evaluating task complexity of a primary coursebook task
Task complexity: A challenge for teachers
SLL models of task complexity
Task complexity: Pedagogical dimensions
Input (text) level
Communicative and cognitive processing demands
Two task examples: Evaluating task complexity
The 6th grade example: In the neighbourhood. Task list
The 9th/10th grade example: Seedfolks. Task list
Teacher Role in TSLL
Tuning in: The relevance of the teacher
Research on the teacher: Types and relevance of research
Findings: Research on teacher role in TBLT/TSLL
What can we learn from SLL research?
What can we learn from classroom research?
Perspectives
Learner Role in TSLL
Tuning in: The central role of the learner
Developments in research approaches on learners and tasks
Classroom-based studies on learner roles in TSLL
General aspects that have been researched
Specific aspects that have been researched
Perspectives
Tasks: Content
Developing Intercultural Communicative Competences (ICC)
Tuning in: Integrating language and culture in ICC
Looking at a task example
Developing ICC: A model
Designing tasks based on Byram’s model: Some issues
Looking at research in ICC
Developing multiliteracies: Incorporating a cultural studies approach
Summarizing: A tentative ICC task sequence
Integrating Skills: Different levels, scopes, demands and support
Tuning in: Creating awareness of the relevance of skills in different
language learning contexts
General task features that support language development and
context-specific realisations
Context-specific attainment goals
Context-appropriate skills focus
Learner-appropriate tasks
Context-appropriate task demands and resulting task support
Illustrating task features: Task examples Talking about pets at different
language learning levels
Primary Level: Talking about pets (integrating skills)
Secondary Level: Talking about pets (integrating skills)
The Subskills of Lexico-Grammar and Focus on Form (FoF)
Tuning in: Introducing the concept of lexico-grammar
Evaluating a FoF example
Teaching grammar following the PPP approach
FoF in SLL research
A task-based example of teaching FoF
Guidelines for developing FoF tasks in TSLL
Challenges for teachers
Assessing Competences
Tuning in: Clarifying terminology
Why do we assess? Functions of assessment
How do we assess? Principles of assessment
Direct performance-based and criterion-referenced assessment
Formative assessment
What is good assessment practice in a TSLL context?
Which alternative forms of assessment support complex forms
of assessment?
References
Index
Reiheninfo
Die Reihe bietet Lehramtsstudierenden, Referendaren und Lehrern in der Berufseinstiegsphase und in Fortbildungen anhand von kompakten, didaktisierten Studienbüchern jenes Wissen, das sie im Rahmen der Prüfungsanforderungen und bei ihrer praktischen Tätigkeit benötigen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Eine Hilfe für jeden Englischlehrer

Bewertung

Kundenmeinung von Sarah90

Ich entschied mich für das Buch um einen detaillierten Einblick in die Dimension des angemessenen Englischunterricht zu bekommen und muss sagen, dass ich mich richtig entschieden habe. Das Buch hilft dabei, aus der Perspektive des Schülers aus zu denken und gibt viele Tipps und Anregungen dazu, den Englischunterrichts so zu gestalten, dass er förderlich für die Schüler ist. Außerdem ist es praxisorientiert und verwendet Beispiele aus Englischbüchern.

For starters and professionals!

Bewertung

Kundenmeinung von Christian Reinbold

Wer hat sich als angehender (Englisch-)Lehrer nicht schon mal gefragt hat, was diese oft gehörte und viel beschworene Handlungsorientierung eigentlich ist? Im Englischen spricht man vom „task-supported language learning (TSLL)“ bzw. auch vom „task-based language learning (TBLL)“ wenn man handlungsorientierten Unterricht meint.

Ich hatte das Thema TSLL selbst in einem Seminar durchgenommen und musste viele Seiten im Seminar-Reader lesen, damit ich die Grundprinzipien zusammen hatte. In den Englischdidaktik-Büchern hingegen wird das Thema leider immer zu kurz behandelt, als dass man nach der Lektüre wirklich schlauer wäre. Auf 2-4 Seiten ist es eben nicht getan mit der Handlungsorientierung.

Dieses UTB-Buch war hingegen eine verdammt gute Mischung aus praktischen, greifbaren Informationen, Forschungsergebnissen zum Thema und vielen Unterrichtsbeispielen. Ganz zu Beginn erfährt man, was überhaupt ein Task ist und warum man TSLL den traditionellen Unterrichtsformen vorziehen sollte. Im weiteren Verlauf wird prägnant erklärt, woraus ein Task besteht, wie man Task-Sequenzen erstellt und was in Bezug auf die Komplexität von Tasks zu beachten ist. Auch der Lehrerrolle sowie auch der Schülerrolle im TSLL werden jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet. Das ist wichtig, wenn man bedenkt, dass man Unterricht als Schüler früher meist ganz anders erlebt hat als es heutzutage akzeptiert ist. Ein großer Abschnitt des Buchs widmet sich der Vermittlung von „Intercultural Competences (ICC)“, von Kompetenzen und Skills und der Vermittlung von grammatikalischem Wissen. Im letzten Kapitel erfährt man schließlich, wie man die Kompetenzen der Schüler in Erfahrung bringen und bewerten kann.

Reflexionsaufgaben, Stichpunkte zum kommenden Kapitelinhalt, Abbildungen, Lektürevorschläge und ein großes Quellenverzeichnis runden das Buch ab. Mein einziger zu erwähnende Kritikpunkt ist die Gestaltung des Inhaltsverzeichnisses. Hier hätte man die verschiedenen Bereiche durch größere Abstände, verschiedene Formatierungen, etc. besser voneinander trennen können. Aber das kann auch nur an meinem Geschmack liegen. Ich habe die einzelnen Kapitel im Inhaltsverzeichnis farblich hervorgehoben – Problem gelöst.

Ein absoluter Tipp für alle Anfänger und Fortgeschrittenen auf dem Gebiet des Englischunterrichts!

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Teaching English: Task-Supported Language Learning"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Teaching English: Task-Supported Language Learning

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Teaching English: Task-Supported Language Learning
 
  Lade...