utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Theorien der Internationalen Beziehungen

von Schieder, Siegfried; Spindler, Manuela Fach: Politikwissenschaft;

Das Lehrbuch zielt darauf ab, die sich stetig ausdifferenzierende und kaum noch überschaubare Theorienlandschaft in den Internationalen Beziehungen für Studierende erfahrbar und erlernbar zu machen und den Lehrenden eine Handreichung für die didaktische Vermittlung des Wissens über Theorien zu geben. Insgesamt werden achtzehn Theorien, Ansätze und Konzepte der Internationalen Beziehungen anhand jeweils zentraler ReferenztheoretikerInnen vorgestellt. Jeder Beitrag besteht aus fünf Komponenten und folgt damit einer einheitlichen inhaltlichen Struktur.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,90 €
3. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
3. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,90 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825223151
UTB-Titelnummer 2315
Auflagennr. 3. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2010
Erscheinungsdatum 27.10.2010
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 595 S.
Inhalt
Vorwort zur 3., überarbeiteten Auflage 7
1. Theorien in der Lehre von den
internationalen Beziehungen 9
Manuela Spindler und Siegfried Schieder
2. Realismus 39
Andreas Jacobs
3. Neorealismus 65
Niklas Schörnig
4. Interdependenz 97
Manuela Spindler
5. Regimetheorie 131
Bernhard Zangl
6. Neofunktionalismus 157
Thomas Conzelmann
7. Neuer Liberalismus 187
Siegfried Schieder
8. Liberale Ansätze zum „demokratischen Frieden“ 223
Andreas Hasenclever
9. Die Englische Schule 255
Christopher Daase
6 Inhaltsverzeichnis
10. Weltgesellschaft und Globalisierung 281
Ingo Take
11. Imperialismustheorie 311
Michael Heinrich
12. Weltsystemtheorie 343
Andreas Nölke
13. Neo-Gramscianische Perspektiven 371
Andreas Bieler und Adam David Morton
14. Internationale Politische Ökonomie 399
Hans-Jürgen Bieling
15. Sozialkonstruktivismus 427
Cornelia Ulbert
16. Kritische Theorie 461
Christoph Humrich
17. Postmoderne Ansätze 491
Thomas Diez
18. Feministische Ansätze 521
Barbara Finke
19. Kritische Geopolitik 551
Mathias Albert, Paul Reuber und Günter Wolkersdorfer
Sach- und Personenregister 579
Autorinnen- und Autorenverzeichnis 589
Autoreninfo

Schieder, Siegfried

Dr. Siegfried Schieder, Jean Monnet Fellow am European University Institute (EUI) in Florenz in 2009/2010, seit Oktober 2010 bis 30.9.2014 Vertretung des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen und Außenpolitik an der Universität Trier.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Gertler

Inhaltlich sehr gut, als Seminarliteratur etwas umfangreich.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Gertler

Kompakt, übersichtlich, verständlich.

Umfangreiches und übersichtliches Nachschlagewerk

Bewertung

Kundenmeinung von Benjamin Burgard

Ich habe mir dieses Buch bestellt, um mir einen besseren Überblick über die verschiedenen IB Theorien machen zu können und auch um weniger offensichtliche Querverbindungen zwischen den verschiedenen Paradigmen zu erschließen.
Obwohl der vorliegende Titel keine chronologische Darstellung beabsichtigt, so ist er doch meist logisch strukturiert (Realismus-Liberalismus-Kritische Theorien-Konstruktivismus) und bietet bereits in einer umfassenden Einleitung einen guten Überblick über das komplexe Themengebiet in verständlicher Sprache.
Die insgesamt knapp 20 Ansätze sind jeweils in eigene Kapitel untergliedert, was das Zurechtfinden in den sich überwiegend überschneidenden Paradigmen wesentlich erleichtert.
Auf der Suche nach einem geeigneten Themenkomplex für meine mündliche Masterprüfung habe ich den Kauf dieses Buches keineswegs bereut; es hat mir die Auswahl wesentlich erleichtert und mir zugleich einen vertiefenden Einblick in die Thematik ermöglicht.
Lobenswert sind auch die Fülle an Querverweisen und die übersichtliche Auflistung der Sekundärliteratur am Ende der Kapitel.
Zu bemängeln bleibt lediglich, dass bspw. Rosenbergs "Uneven Combined Development"-Theorem, welches sozialgeschichtliche Aspekte der IB in der Tradition Trotzkys elaboriert, bisher keine Berücksichtigung fand. Die Themenrelevanz ist letztlich jedoch selbstverständlich subjektiv. So vertrösten die Autoren den Leser andererseits mit einem eigenem Kapitel, dass sie der internationalen politischen Ökonomie widmen; ein Themenkomplex, der wiederum in meinem Seminar nur stiefmütterlich aufgegriffen wurde.

Letztlich kann ich dieses Buch jedem/jeder, der/die sich tiefgründig mit einer oder mehreren IB-Theorie(n) befassen will bzw. muss nur wärmstens empfehlen!

Theorien der IB

Bewertung

Kundenmeinung von Sarah Michaelsen

Ein toller Überblick über die Theorien der IB. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der anfängt, sich mit dieser Thematik zu beschäftigen oder eine Hausarbeit in diesem Bereich schreibt.

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Theorien der Internationalen Beziehungen"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Theorien der Internationalen Beziehungen

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Theorien der Internationalen Beziehungen
 
  Lade...