utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht

Grundlagentheoretische Beiträge und didaktische Reflexionen

von Bohl, Thorsten ; Budde, Jürgen ; Rieger-Ladich, Markus Fach: Schulpädagogik;

Jeder Schüler ist anders und die Heterogenität in Schulen nimmt zu.

Das Studienbuch stellt den "state of the art" der Forschung zur Heterogenität in Schule und Unterricht dar und fasst die aktuelle Diskussion für Studierende des Lehramts sowie der Erziehungswissenschaft präzise und verständlich zusammen.

Die Beiträge repräsentieren den nationalen und internationalen Forschungsstand und sind verständlich geschrieben.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825247553
UTB-Titelnummer 4755
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Klinkhardt
Umfang 312 S., 14 Abb., 5 Tab.
Inhalt
Einleitung 7
Thorsten Bohl, Jürgen Budde und Markus Rieger-Ladich

I Theoretische Grundlinien

1 Heterogenität: Entstehung, Begriff, Abgrenzung 13
Jürgen Budde

2 Ordnungen stiften, Differenzen markieren. Machttheoretische Überlegungen zur Rede von Heterogenität 27
Markus Rieger-Ladich

3 Chancengleichheit und Anerkennung. Normative Referenzen im Diskurs um Heterogenität und Bildungsgerechtigkeit 43
Paul Mecheril und Andrea J. Vorrink

II Heterogenitätskategorien und -felder

4 Kategorie Kultur 61
Frank-Olaf Radtke

5 Kategorie Geschlecht 77
Christine Thon

6 Kategorie Klasse 93
Albert Scherr

7 Heterogenitätskategorie Schulleistung/ Leistung von Schülerinnen und Schülern 109
Jasmin Decristan und Nina Jude

8 Inklusion und Heterogenität 123
Dieter Katzenbach

9 Intersektionalität 141
Katharina Walgenbach und Lisa Pfahl

III Schulsystem und Einzelschule

10 Umgang mit Heterogenität in international vergleichender Perspektive 159
Merle Hummrich

11 Homogenität und Heterogenität im Schulsystem 175
Isabell van Ackeren und Svenja Kühn

12 Schulstruktur und Zweigliedrigkeit: Umbau des Bildungssystems 191
Albrecht Wacker

13 Heterogenität als Thema von Einzelschulentwicklung 207
Barbara Wimmer und Herbert Altrichter

IV Professionalisierung, Unterricht, Didaktik

14 Professionalisierung des Umgangs mit Heterogenität 223
Ina Biederbeck und Martin Rothland

15 Heterogenität aus der Perspektive von Pädagogischer Diagnostik sowie Allgemeiner Didaktik und Lehr-Lernforschung 237
Karl-Heinz Arnold und Carola Lindner-Müller

16 Umgang mit Heterogenität im Unterricht: Forschungsbefunde und didaktische Implikationen 257
Thorsten Bohl

17 Individualisierter Unterricht 275
Thomas Häcker

18 Umgang mit heterogenen Lernvoraussetzungen aus fachdidaktischer Perspektive: Fachspezifische
Anforderungs- und Lernstufungen berücksichtigen 291
Susanne Prediger und Claudia von Aufschnaiter

Autorinnen und Autoren 309
Pressestimmen
Aus: ekz ID bzw. IN 2017/21 – Reinhold Heckmann
Ein aktuelles Studienbuch; wichtig für Lehrer in der Praxis und für Lehramts-Studierende.

Autoreninfo

Bohl, Thorsten

Bohl, Thorsten, Dr. rer. soc., Universitätsprofessor, Abteilung Schulpädagogik/Institut für Erziehungswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Budde, Jürgen

Prof. Dr. Budde lehrt an der Universität Flensburg.

Rieger-Ladich, Markus

Prof. Dr. Markus Rieger-Ladich lehrt an der Universität Tübingen.

Weitere Titel von Bohl, Thorsten; Budde, Jürgen; Rieger-Ladich, Markus

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Penkwitt

Sehr aktuelle, vielseitige und das Themenfeld gut abdeckende Beiträge von hoher Qualität.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Mohr

Kompakte und in Unterkapitel gegliederte Übersicht aller wesentlichen und relevanten Aspekte des Themengebiets, Heterogenität für den Schulischen Kontext.
Die Texte sind jeweils sehr angemessen im Umfang, sodass sie für die avisierte Zielgruppe sehr gut - auch zur nicht im Seminar begleiteten Lektüre - geeignet sind.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Schöll

Das Buch eignet sich sehr gut um einen Überblick über wichtige Forschungsfelder in diesem thematisch aktuellen Bereich.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von N. Rosendahl

Das Buch ist besonders für einen Einstieg in die Thematik geeignet. Besonders die Unterteilung nach Heterogenitätskategorien ermöglicht eine gute und gezielte Handhabung im Seminar.
Gerade für Dozenten aus der Fachdidaktik bietet dieser Titel sowohl einen guten Überblick über die Theorie, als auch (v.a. durch das letzte Kapitel) einen gelungenen Übergang zu konkreten Handlungsempfehlungen für den Unterricht.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von W. Kleina

Sehr strukturierte und geordnete Übersicht zum Themenschwerpunkt. Positiv hervorzuheben sind die Beiträge zur Perspektive der Einzelschule, ganz besonders der Beitrag von Wimmer & Altrichter, dieser beleuchtet wesentliche Aspekte von schulautonomer Entwicklung, skizziert diese anschaulich und schafft eine Verschränkung von theoretischer und praxisbezogener Perspektive auf heterogenitäsbedingte Schulentwicklung.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von S. Sauter

Der Perspektivenwechsel auf das Thema Heterogenität, der dem Buch zugrunde liegt, ist hilfreich beim Klärungsprozess eigener Positionierungen. Zudem wird der Forschungsstand sehr übersichtlich zusammengefasst. Besonders hervorzuheben sind die Beiträge in Abschnitt IV zu den Aspekten Professionalisierung, Unterricht, Didaktik, die für Studierende in der ersten Phase der Ausbildung die weiteren Wege zur Professionsentwicklung skizzieren.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von H. Sauer

Fasst gut den derzeitigen Forschungsstand zusammen, guter Überblick über weiterführende Themen. Autoren sehr gut gewählt. Praxisbezug könnte z.T. noch konkreter sein.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Dexel

Umfassende Darstellung des Heterogenitätsdiskurses aus verschiedensten Perspektiven, u.a. auch Fachdidaktik.
Hervorheben möchte ich die Beiträge von Budde; Rieger-Ladich; Prediger/von Aufschneiter.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Wangler

Unverzichtbares Standardwerk für die akademische Auseinanderstzung mit einem zentralen Gesellschaftsthema.

Bricht mit Alltagsdiskursen und einseitigen Auflösungen in der Inklusionsdebatte. Gleichsam fundiert wie studierendenfreundlich!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Kruse

Differenzierter Überblick über das Thema, Beiträge unterschiedlich im Hinblick auf das Sprach- und Abstrationsniveau, was bei einer Nutzung als Lehrbuch zu beachten ist, teilweise sehr interessante Fachartikel, die sich jedoch nur für weit fortgeschrittene oder an Teilaspekten interessierte Studierende eignen, andere Texte können sehr gut für die Lehre auch im BA oder in weiterbildenden studien verwendet werden.

Als Lehrbuch ist der Band aufgrund fehlender Didaktisierung m.E. nicht als Ganzes zu verwenden. Für meine Zwecke sehr gut geeignet sind insbes. die Texte von Bohl und Prediger/Aufschnaiter sowie - in anderen Seminaren - die Texte zu Begriffsklärungen.
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 10 von 14 gesamt

Bewerten Sie den Titel "Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht
 
  Lade...