utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Vom Alten Reich zum Deutschen Bund 1789 - 1815

1789–1815

von Süßmann, Johannes Fach: Geschichte; Reihe: Seminarbuch Geschichte

Wie kamen Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit nach Deutschland – durch französischen Export oder eigenständige Entwicklung?

J. Süßmann zeichnet nach, wie die Deutschen sich in Auseinandersetzung mit der Französischen Revolution neu erfunden haben und veranschaulicht dies anhand von zentralen historischen Quellen. Eine Chronik wichtiger Ereignisse sorgt für Überblick.

So erschließt dieses Seminarbuch eine zentrale Epoche der deutschen Geschichte.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825241001
UTB-Titelnummer 4100
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 25.03.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 232 S., 21 Abb., 1 Tab.
Inhalt
1. Einleitung: „Am Anfang war Napoleon“? 7
2. Deutschland vor der Französischen Revolution: Blockade oder Erneuerung? 17
2.1 Das Reich im europäischen Mächtesystem: von außen garantiert, von innen gebeutelt 17
2.2 Die Reichsverfassung: zwischen Lehnsverband und Staatlichkeit 30
2.3 Die Einzelherrschaften: Krähwinkel oder aufgeklärte Reformstaaten? 41
2.4 Wirtschaft, Bevölkerung, Umwelt: Impulse von unten 59
2.5 Von der Ständeordnung zur bürgerlichen Gesellschaft 83
2.6 Von der Religion zur Religiosität 103
3. Die Revolution kommt nach Deutschland: Umwälzung oder Kontinuität? 113
3.1 Erste Wahrnehmungen und Deutungen der Französischen Revolution in Deutschland 113
3.2 Die Revolutionskriege 119
3.3 Politisch-militärische Beteiligung der Deutschen: Fürstenrevolution 130
3.4 Beteiligung der Bevölkerung: Wehrdienst und Reformen 138
4. Deutsche Reaktionen auf die Französische Revolution 147
4.1 Die Jakobiner in Mainz 150
4.2 Die Konservativen in Wien 159
4.3 Die Verfechter der Kulturnation in Weimar und Jena 166
4.4 Die Reformer in den Rheinbundstaaten 174
4.5 Die Reformer in Preußen 184
5. Schluss 209
Zeittafel 213
Abbildungsverzeichnis 215
Anmerkungen 217
Register 219
Pressestimmen
Aus: ekz-Publikation – Engelbrecht Boese- 2015/22
[…] Der gut lesbare, für ein Studienbuch erfreulich lebendig geschriebene Band (leider mit sehr kleinen Karten) erreicht neben der eigentlichen Zielgruppe der BA-/MA-Studenten auch Oberschüler.

Autoreninfo

Süßmann, Johannes

Prof. Dr. Johannes Süßmann lehrt Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Paderborn.
Reiheninfo
Die Reihe "Seminarbuch Geschichte" wendet sich an Kollegstufenschüler, Studierende sowie Schul- und Hochschullehrer und konzentriert sich auf die deutsche Geschichte des so genannten „langen 19. Jahrhunderts“ (1789-1918).

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. Weber

Kompakte Informationen mit sinnvollen Zitaten aus Originalquellen und sehr guten Literaturnachweisen zur punktuellen Vertiefung. Klare Sprache und verständliche Schilderung komplizierter Sachverhalte.

sehr gute Darstellung unter falschem Titel

Bewertung

Kundenmeinung von Frank Rochow

Das Buch von Süßmann ist das, was man von einem UTB-Band gewohnt ist: übersichtliches, kompaktes Wissen, klar strukturiert. Quellen sind hervorgehoben und bereichern den Fließtext. Die Schlagwörter an den Texträndern helfen dabei, sich schnell zu orientieren. Ergänzt wird die Darstellung durch Karten und Abbildungen, die auch den/ die eher visuellen Leser_innen den Text nahe bringen. Sehr gelungen sind die umfangreichen Literaturempfehlungen, die dazu befähigen, sich im Selbststudium mit Teilaspekten intensiver zu beschäftigen. Für Student_innen lohnt sich die Lektüre dieses Buches besonders, weil sie in aktuelle Debatten und Kontroversen eingeführt werden.
Einziges Problem des Bandes ist die Schwerpunktsetzung. So verspricht der Titel eine Darstellung der Ereignisse im Zeitraum 1789-1815. Die ersten hundert Seiten des gut zweihundertseitigen Werkes widmen sich jedoch ausschließlich der Strukturgeschichte der Epochen davor. Dabei wird teilweise bis weit in die Geschichte zurückgegangen. Dies mag zur Kontextualisierung begründet und für Einsteiger_innen förderlich sein. Dies hätte jedoch kürzer erfolgen müssen, zieht man die Gesamtlänge des Buches in Betracht. Somit scheint der eigentliche Untersuchungszeitraum unterrepräsentiert. Auch erscheinen beide Teile teilweise zusammenhangslos nebeneinander zu stehen, da sich ersterer hauptsächlich mit strukturgeschichtlichen Fragestellungen befasst, der zweite Teil jedoch mit politischer Geschichte.
Als weiterer Kritikpunkt muss erwähnt werden, dass der Titel suggeriert, dass die Entstehung des Deutschen Bundes in dem Werk mit behandelt wird. Dies ist nicht der Fall. Er wird nur an drei Stellen erwähnt, ohne aber in den Kontext gestellt zu werden. Der umfassende Exkurs zu Beginn des Buches fällt somit noch stärker auf.
Alles in allem ein sehr verständliches Buch, dass jedoch unter einem falschen Titel erschienen ist.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Hedler

Hervorragend gegliedert; kommentierte Bibliographie, Kontroversen konzise referiert.

Kompakte und übersichtliche Darstellung der Thematik, Ideal für Einsteiger

Bewertung

Kundenmeinung von Theresa Juch

In dem Seminarbuch von J. Süßmann "Vom Alten Reich zum Deutschen Bund 1789-1815“ werden die Entwicklungen im HRRDN im genannten Zeitraum umfassend dargestellt und aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.
Das Buch besticht dabei durch:
1. Einen übersichtlichen Aufbau und ein kompaktes Inhaltsverzeichnis
2. Die Einbeziehung kultureller, sozialer und ökonomischer Aspekte
3. Umfangreiche Literaturempfehlungen mit Überblicksdarstellungen für Einsteiger und weiterführenden Tipps für eine intensivere Auseinandersetzung
4. Quellenauszüge als Belege für die jeweiligen Aussagen im Fließtext
5. Umfangreiche und kritische Auseinandersetzung mit der bisherigen Forschung
6. Gute Kontextualisierung in den historischen Zusammenhang mit Schwerpunkt der Französischen Revolution.
7. Umfangreiche Quellenverweise
8. Einbeziehung von Definitionen, somit auch für Einsteiger in die Thematik hervorragend geeignet.

In der Summe ein gutes Buch für Interessierte, Einsteiger und Erfahrenere zum Thema Endes des Alten Reiches

4 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Vom Alten Reich zum Deutschen Bund 1789 - 1815"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Vom Alten Reich zum Deutschen Bund 1789 - 1815

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Vom Alten Reich zum Deutschen Bund 1789 - 1815
 
  Lade...