utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Vom Reden zum Schreiben: So gelingt Ihre Abschlussarbeit

von Huber, Emma Fach: Studienratgeber;

Wenn Sie mit jemandem reden können, können Sie auch wissenschaftlich schreiben – das ist die Botschaft dieses Buchs. Darin erfahren Sie, wie Ihnen der innere und der äußere Dialog beim Schreiben helfen. So finden Sie leichtfüßig einen Weg zu Ihrer gelungenen Abschlussarbeit, egal ob Bachelor, Master oder Dissertation.

Darüber hinaus zeigt Emma Huber Ihnen anhand von Übungen und Beispielen, wie Sie auftauchende Schwierigkeiten erkennen und überwinden können – mit Tipps für alle Phasen Ihres Schreibprojekts.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Auflage
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825247430
UTB-Titelnummer 4743
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 13.03.2017
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 178 S., 9 Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
Vorwort 11
Zu diesem Buch 13
1 Sprechen – Denken – Schreiben 17
1.1 Denken und inneres Sprechen 17
1.2 Vom Denken zum äußeren Sprechen 22
1.3 Vom Sprechen zum Schreiben 24
1.4 Schreiben kann mehr 31
1.5 Es geht auch im Zickzack 32
1.6 Eine für alles: Sprecher und Schreiberin in einer Person 34
2 Im Dialog mit sich selbst und anderen 39
2.1 Der Dialog unter der Lupe 39
2.2 Für einen Dialog braucht es mindestens zwei 42
2.3 Wie Sie sich zu anderen stellen 46
2.4 Eins nach dem andern 48
2.5 Mit jemandem reden 50
2.5.1 Selbstgespräche 50
2.5.2 Gespräch mit einer nahestehenden Person 53
2.5.3 Gespräche mit Autoritätspersonen 55
2.6 Führen Sie einen inneren Dialog 57
2.6.1 Im Dialog mit sich selbst 58
2.6.2 Noch mehr Selbstgespräche 64
2.6.3 Im inneren Dialog mit anderen 71
2.7 Mittel des Dialogs 73
2.7.1 Haltung/Einstellung 73
2.7.2 Arbeitsprinzipien 75
2.7.3 Sprache 76
2.7.4 Sprachliche Aktivitäten 77
2.7.5 Dialogische Funktionen von Textteilen 79
2.8 Vom Dialog zum Schreiben 82
3 Das Verfassen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten 85
3.1 Nur Mut! 85
3.1.1 Mit Gefühl 85
3.1.2 Bleiben Sie locker 88
3.1.3 Zuversicht und Selbstvertrauen 90
3.2 Warum/wozu und für wen schreiben Sie Ihre Abschlussarbeit? 93
3.2.1 Schauen Sie auf Ihr Thema 93
3.2.2 Schauen Sie auf andere 94
3.2.3 Schauen Sie auf sich selbst 96
3.3 Was hilft Ihnen beim Verfassen Ihrer Abschlussarbeit? 99
3.3.1 Eine Betreuerin oder ein Betreuer 99
3.3.2 Begeisterung und ein klarer Entschluss 100
3.3.3 Der äußere Rahmen 101
3.3.4 Die passende Vorgangsweise 102
3.3.5 Ausdauer und Vermeidung von Perfektionismus 105
3.3.6 Der äußere Dialog im Vorfeld und während des Arbeitsprozesses 106
3.3.7 Der innere Dialog als Schreibmotor 107
3.4 Der Dialog in verschiedenen Arbeitsphasen 108
3.4.1 Erste Einfälle 108
3.4.2 Themenwahl und Forschungsinteresse 110
3.4.3 Strukturierung 112
3.4.4 Exposé 112
3.4.5 Planung und Aufbau eines Kapitels 114
3.5 Umgang mit Forschungsliteratur 115
3.5.1 Literaturauswahl 115
3.5.2 Lektüre und Auswertung des Materials 116
3.5.3 Treten Sie in einen Dialog mit der Forschungsliteratur 117
3.5.4 Im Dialog mit mehreren Werken anderer Autoren 120
3.5.5 Lesefrüchte sichern 125
4 Schwierigkeiten und deren Überwindung 129
4.1 In der Anfangsphase 129
4.1.1 Ich mag keine Arbeit schreiben 129
4.1.2 Ich lese und lese und lese 133
4.1.3 Was ist meine Forschungsfrage? 134
4.1.4 Gähnende Leere 135
4.1.5 Ich muss erst alles fertig im Kopf haben 137
4.1.6 Wie und wo soll ich anfangen? 140
4.1.7 Ich bin nicht in der richtigen Stimmung 143
4.1.8 Ich weiß nicht, wie man wissenschaftlich schreibt 144
4.1.9 Tun Sie es einfach! 145
4.2 Mittendrin 147
4.2.1 Ich bin immer so abgelenkt 147
4.2.2 Ich bin nicht konsequent 148
4.2.3 Ich bin aus meiner Arbeit raus 148
4.2.4 Ich komme in meiner Arbeit nicht vor 150
4.2.5 Mein Betreuer muss noch warten 151
4.2.6 Ich komme nicht weiter 152
4.3 Gegen Ende 153
4.3.1 Ich kann und mag nicht mehr 153
4.3.2 Da fehlt noch etwas Wichtiges 155
4.3.3 Ich mag meine Arbeit nicht mehr sehen 156
4.3.4 Ich kann meine Arbeit nicht einreichen 156
4.3.5 Geschafft! 157
Anmerkungen 161
Literaturverzeichnis 167
Verzeichnis der Beispiele 173
Verzeichnis der Abbildungen 175
Verzeichnis der Übungen 175
Danksagung 177
Die Autorin 178
Autoreninfo

Huber, Emma

Huber, Emma

Dr. Emma Huber berät als Psychotherapeutin mit Praxis in Wien Studierende in der Abschlussphase und bei Schreibhemmungen. Sie ist Autorin unterschiedlicher Publikationen, u.a. zum Verfassen wissenschaftlicher Abschlussarbeiten. http://www.schreibhemmung.at/
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Vom Reden zum Schreiben: So gelingt Ihre Abschlussarbeit"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Vom Reden zum Schreiben: So gelingt Ihre Abschlussarbeit

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Vom Reden zum Schreiben: So gelingt Ihre Abschlussarbeit
 
  Lade...