utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

W. G. Sebald

von Schütte, Uwe Fach: Literaturwissenschaft; Germanistik;

Uwe Schütte ist Sebald-Schüler und intimer Kenner von dessen Leben und Schaffen. Er bietet eine vollständige, gut lesbare, strukturierte und kritische Darstellung und Analyse der Werke W.G. Sebalds. Auch seine literaturkritischen Schriften sind einbezogen. Die zum Verständnis notwendigen biografischen Informationen werden dabei immer mitgeliefert.

Ein Serviceteil schließt das Buch mit einer Zeittafel zu Leben und Werk, einer Auswahlbibliografie und einem Werkregister ab.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
24,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
29,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825235383
UTB-Titelnummer 3538
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2011
Erscheinungsdatum 14.09.2011
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 251 S.
Inhalt
Zur Einleitung 7
1 Zur Biografie 17
2 Nach der Natur. Ein Elementargedicht (1988) 35
Wie der Schnee auf den Alpen 36
Und blieb ich am äussersten Meer 40
Die dunckle Nacht fahrt aus 45
Zusammenschau 50
3 Schwindel. Gefühle. (1990) 57
Beyle oder Das merckwürdige Faktum der Liebe 59
All’estero 63
Dr. K.s Badereise nach Riva 72
Il ritorno in patria 76
4 Die Ausgewanderten. Vier lange Erzählungen (1992) 87
Dr. Henry Selwyn 90
Paul Bereyter 94
Ambros Adelwarth 101
Max Aurach 110
5 Die Ringe des Saturn. Eine englische Wallfahrt (1995) 123
Erster Teil 126
Zweiter Teil 132
Dritter Teil 137
Vierter Teil 143
Fünfter Teil 146
Sechster Teil 152
Siebter Teil 157
Achter Teil 161
Neunter Teil 165
Zehnter Teil 169
6 Austerlitz (2001) 177
7 Literaturkritik 221
Akademische Qualifikationsarbeiten 222
Essays zur österreichischen Literatur 224
Der Schriftsteller Alfred Andersch 231
Luftkrieg und Literatur 235
Logis in einem Landhaus 238
Zeittafel zu Leben und Werk 243
Literaturempfehlungen 243
Danksagung 243
Pressestimmen
Aus: Arbitrium – Jakob Hessing - 30/2-2014
[…] daher ist es erfrischend, mit Schüttes Buch jetzt eine konzise, gut komponierte Einführung zu erhalten, die nicht nur den interessierten Leser befriedigt, sondern auch den Literaturwissenschaftler. […]

Aus: Germanistische Mitteilungen Intro & Figurationen – Jan Ceuppens - 2014
[…] Die wesentlichen Stichworte der Sebald-Forschung […] werden in den einzelnen Kapiteln vorgestellt, nicht ohne eigene Akzente, zum Beispiel in der Identifizierung einiger bisher kaum bemerkter Subtexte. […]

Aus: fusznote – Britta Peters – 4 /2012
Konkurrenzlos ist der UTB-Band „W. G. Sebald des Literaturwissenschaftlers und Sebald-Kenners Uwe Schütte. Der Band präsentiert in übersichtlicher Darstellung Material zu Sebalds wichtigsten Werken. […] – und auch zu Sebalds literaturkritischen Arbeiten. […]

Aus: ekz-Informationsdienst - Ronald Schneider - 2011/44
[…] Der sehr sorgfältig recherchierte Band rekonstruiert zunächst die Lebensstationen Sebalds und unterzieht dann sein literarisches wie sein essayistisches Werk ausführlichen Analysen. Das geschieht – trotz der offen eingestandenen "Passion" Schüttes für seinen alten akademischen Lehrer – erfreulich kritisch und sehr differenziert und bietet damit für jede künftige Beschäftigung mit Sebald eine unerlässliche Grundlage.

Aus: peteroberschelp.blogspot.com - Selysses - 13.10.2011
"Man schließt das Buch und kann die eigenen Sebaldlektüren weiterhin unbeschwert in der Haltung des einfachen, nur seiner Freude verpflichteten Lesers fortsetzen, dies aber mit neuer Qualität."
> Zum Volltext der Rezension

Aus: wgsebald.de - Christian Wirth - 01.09.2011
Ganz aktuell, von allen Sebald-Lesern seit langem erwartet: Uwe Schütte, Schüler Sebalds und profunder Kenner von Leben und Werk seines zur Unzeit verstorbenen Doktorvaters und ganz Großen der deutschen Literatur, hat die erste Sebald-Monographie vorgelegt. In packender Sprache geschrieben, fern von germanistischem Fach-Chinenisch – das auch Sebald verhasst war – behandelt das Buch kompakt und dennoch umfassend Werk und Leben. Uwe Schütte bietet die vollständige Analyse der Werke W. G. Sebalds und liefert viele biografische Informationen. Vorbehaltlos empfehlenswert!
> Zum Volltext der Rezension

Autoreninfo

Schütte, Uwe

Dr. Uwe Schütte lehrt an der Aston University, Birmingham/UK.

Weitere Titel von Schütte, Uwe

Leserbewertungen

Bewertungen

Werkimmanente Nacherzählung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Steinseifer

Das Buch ein nicht so sehr Analyse, sondern "Nacherzählung mit Erläuterungen" der Werke Sebalds. Das ist durchaus hilfreich, ich hatte aber zur Vorbereitung eines Seminars zumindest ein kurzes Kapitel zur Sebald-Rezeption erwartet. Die im Klappentext angekündigte kritische Darstellung fehlt völlig.

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "W. G. Sebald"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu W. G. Sebald

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

W. G. Sebald
 
  Lade...