utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Wirtschaftsprivatrecht

Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht | komplett – kompakt – kompetent

von Danne, Harald Fach: Recht/ Jura;

Ein Einstiegsband für Studierende der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, die sich erstmals mit den rechtlichen Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts auseinandersetzen

Dieses Lehrbuch behandelt das Bürgerliche Recht, das Handels- und Gesellschaftsrecht, das Wettbewerbs- und das Arbeitsrecht und ist sehr gut zur gezielten Klausur- und Prüfungsvorbereitung geeignet.

Die notwendigen Kenntnisse werden einprägsam und anschaulich durch viele Fallbeispiele, Übersichten und Schaubilder vermittelt. Aufbau und Darstellungsstiel des Bandes erleichtern das Erlernen der Bearbeitung juristischer Fälle.

Wertvolle Einstiegsliteratur für Studierende, die aber auch Praktikern im Rahmen einer Weiterbildung zum Wirtschaftsprivatrecht als wertvolle Hilfe dient.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
34,99 €
6. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
27,99 €
6. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
41,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825287207
UTB-Titelnummer 8720
Auflagennr. 6. Aufl.
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsdatum 23.10.2017
Einband Gebunden
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag A. Francke
Umfang 420 S., 50 Abb.
Inhalt
Vorwort zur 6. Auflage 11
Abkürzungsverzeichnis 13
A Einführung 17
1 Grundlagen und Begriffe 19
1.1 Entstehungsgeschichten der zu behandelnden Rechtsgebiete 19
1.2 Überblick über das Rechtssystem 20
1.3 Systematik des BGB 21
1.4 Systematik des HGB 22
1.5 Internationales Recht und Internationales Privatrecht 22
1.6 Gerichtsbarkeit 25
1.7 Auslegung 25
2 Fallbearbeitung 31
2.1 Anspruchsprüfung 31
2.2 Subsumtion 33
B Bürgerlich-rechtliche und handelsrechtliche Grundlagen 37
3 Rechtssubjekte 39
3.1 Begriff 39
3.2 Natürliche Personen 39
3.3 Juristische Personen 43
3.4 Sonstige Personenverbände 44
3.5 Kaufleute 45
4 Rechtsobjekte 53
4.1 Sachen 53
4.2 Rechte 55
4.3 Sach- und Rechtsgesamtheiten 58
5 Rechtsgeschäfte 61
5.1 Arten der Rechtsgeschäfte 61
5.2 Form der Rechtsgeschäfte 62
5.3 Gefälligkeitsverhältnis 63
5.4 Willenserklärungen 64
5.5 Bedingung und Befristung 66
5.6 Abschluss von Verträgen 67
5.7 Fehlerhafte Rechtsgeschäfte 72
5.8 Anfechtung 75
6 Abstraktionsprinzip 81
7 Stellvertretung 85
7.1 Arten der Stellvertretung 85
7.2 Voraussetzungen wirksamer Stellvertretung 86
7.3 Vertretung ohne Vertretungsmacht 89
7.4 Handelsrechtliche Vollmachten 90
C Allgemeines Schuldrecht mit handelsrechtlichen Bezügen 95
8 Schuldverhältnisse 97
8.1 Begriff und Arten 97
8.2 Entstehung 98
8.3 Leistungspflichten 99
8.4 Schadensersatz 103
8.5 Leistungserbringung 111
8.6 Beteiligung Dritter am Schuldverhältnis 112
8.7 Gläubiger- und Schuldnerwechsel 115
8.8 Mehrheit von Gläubigern und Schuldnern 116
8.9 Beendigung von Schuldverhältnissen 117
9 Leistungsstörungen 121
9.1 Pflichtverletzung 122
9.2 Verschulden 122
9.3 Unmöglichkeit 125
9.4 Schuldnerverzug 130
9.5 Nicht- oder Schlechterfüllung einer möglichen Leistung 134
9.6 Fehlende Rücksichtnahme 139
9.7 Gläubigerverzug 141
9.8 Störung der Geschäftsgrundlage 142
9.9 Kündigung von Dauerschuldverhältnissen aus wichtigem Grund 143
10 Allgemeine Geschäftsbedingungen 145
10.1 Anwendungsbereich 145
10.2 Begriff der AGB (§ 305 I BGB) 146
10.3 Einbeziehungsvereinbarung (§ 305 II, III BGB) 146
10.4 Überraschungsklauseln (§ 305 c I BGB) 148
10.5 Auslegung der AGB 148
10.6 Inhaltskontrolle von AGB 149
D Besonderes Schuldrecht mit handelsrechtlichen Bezügen 153
11 Veräußerungsverträge 155
11.1 Kauf (§§ 433 ff. BGB) 155
11.2 Besondere Vertriebsformen (§§ 312b – 312k BGB) 168
11.3 Tausch (§ 480 BGB) 170
11.4 Schenkung (§§ 516 ff. BGB) 170
12 Gebrauchsüberlassungsverträge 171
12.1 Miete (§§ 535 ff. BGB) 171
12.2 Leasing 176
12.3 Pacht (§§ 581 ff. BGB) 177
12.4 Leihe (§§ 598 ff. BGB) 178
12.5 Darlehen (§§ 488 ff. BGB) 178
13 Tätigkeitsverträge 185
13.1 Dienstvertrag (§§ 611 ff. BGB) 185
13.2 Werkvertrag (§§ 631 ff. BGB) 186
13.3 Reisevertrag (§§ 651a ff. BGB) 191
13.4 Auftrag (§§ 662 ff. BGB) 191
13.5 Geschäftsbesorgungsvertrag (§§ 675 ff. BGB) 192
13.6 Verwahrung (§§ 688 ff. BGB) 192
13.7 Maklervertrag (§§ 652 ff. BGB) 192
13.8 Vertrieb durch selbstständige kaufmännische Hilfspersonen 193
13.9 Kaufmännische Transport- und Lagerverträge 194
14 Sonstige besondere Schuldverhältnisse 197
14.1 Verträge über Personalsicherheiten 197
14.2 Geschäftsführung ohne Auftrag (§§ 677 ff. BGB) 200
15 Unerlaubte Handlungen 203
15.1 Verletzung absoluter Rechtsgüter (§ 823 I BGB) 204
15.2 Haftung für den Verrichtungsgehilfen – Geschäftsherrenhaftung (§ 831 I 1 BGB) 208
15.3 Verstoß gegen ein Schutzgesetz (§ 823 II BGB) 212
15.4 Sittenwidrige Schädigung (§ 826 BGB) 212
15.5 Kreditgefährdung (§ 824 I BGB) 213
15.6 Sonstige Tatbestände 213
15.7 Gefährdungshaftung 213
15.8 Haftung des Kfz-Halters 214
15.9 Produkthaftung 214
16 Ungerechtfertigte Bereicherung (§§ 812 ff. BGB) 219
16.1 Leistungskondiktion (§ 812 I 1 Alt. 1 BGB) 219
16.2 Eingriffskondiktion (§ 812 I 1 Alt. 2 BGB) 220
16.3 Rückgriffskondiktion (§ 812 I 1 Alt. 2 BGB) 221
16.4 Verwendungskondiktion (§ 812 I 1 Alt. 2 BGB) 221
16.5 Verfügung eines Nichtberechtigten (§ 816 I 1 BGB) 221
16.6 Unentgeltliche Verfügung eines Nichtberechtigten (§ 816 I 2 BGB) 222
16.7 Leistung an Nichtberechtigten (§ 816 II BGB) 222
16.8 Inhalt und Umfang des Bereicherungsanspruchs 222
E Sachenrecht mit handelsrechtlichen Bezügen 225
17 Sachenrechtliche Grundlagen 227
18 Besitz und Eigentum 231
18.1 Besitz 231
18.2 Eigentum 234
19 Eigentumserwerb 237
19.1 Eigentumserwerb an beweglichen Sachen 237
19.2 Gutgläubiger Erwerb an beweglichen Sachen 239
19.3 Eigentumserwerb an Grundstücken 242
19.4 Besondere Formen des Eigentumserwerbs 243
20 Sonstige dingliche Rechte 247
20.1 Anwartschaftsrecht 247
20.2 Sicherungsübereignung 249
20.3 Pfandrecht 251
20.4 Grundpfandrechte 251
20.5 Sicherungsabtretung 254
20.6 Nutzungsrechte 255
F Gesellschaftsrecht 257
21 Einführung in das Gesellschaftsrecht 259
21.1 Grundlagen des Gesellschaftsrechts 259
21.2 Rechtsquellen des Gesellschaftsrechts 260
22 Recht der Personengesellschaften 261
22.1 Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) 261
22.2 Offene Handelsgesellschaft (OHG) 270
22.3 Kommanditgesellschaft (KG) 282
22.4 Stille Gesellschaft 289
22.5 Partnerschaftsgesellschaft (Partnerschaft) 292
23 Recht der Körperschaften 295
23.1 Aktiengesellschaft (AG) 295
23.2 Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) 307
23.3 Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) 308
23.4 Eingetragene Genossenschaft (eG) 320
24 Verbundene Unternehmen 325
24.1 Begriff der verbundenen Unternehmen 325
24.2 Voraussetzungen 325
25 Umwandlung von Unternehmen 329
25.1 Verschmelzung 330
25.2 Spaltung 331
25.3 Vermögensübertragung 332
25.4 Formwechsel 332
25.5 Umwandlungsvorgang 332
26 Einführung in das Wettbewerbsrecht 335
26.1 Wettbewerbsrecht im weiteren Sinne 335
26.2 Wettbewerbsrecht im engeren Sinne 335
27 Tatbestände gegen den unlauteren Wettbewerb 337
27.1 Vergleichende Werbung (§ 6 UWG) 337
27.2 Irreführende geschäftliche Handlung (§§ 5 f. UWG) 338
27.3 Unzumutbare Belästigung und aggressive geschäftliche Handlungen (§§ 4a, 7 UWG) 338
27.4 Rechtsfolgen bei unlauterem Wettbewerb (§§ 8 ff. UWG) 339
G Arbeitsrecht 341
28 Entwicklung des Arbeitsrechts 343
29 Rechtsquellen des Arbeitsrechts 345
30 Rangfolge der Rechtsquellen 349
31 Arbeitsgerichtsbarkeit 351
32 Grundbegriffe des Arbeitsrechts 353
32.1 Arbeitgeber 353
32.2 Arbeitnehmer 353
32.3 Angestellter und Arbeiter 356
32.4 Leitender Angestellter 356
32.5 Auszubildender 357
32.6 Arbeitnehmerähnliche Person 357
32.7 Betrieb und Unternehmen 358
33 Begründung des Arbeitsverhältnisses 359
33.1 Anbahnung des Arbeitsverhältnisses 359
33.2 Abschluss des Arbeitsvertrages 359
33.3 Mängel des Arbeitsvertrages 361
33.4 Besondere Formen des Arbeitsverhältnisses 363
34 Durchführung des Arbeitsverhältnisses 371
34.1 Pflichten des Arbeitnehmers 371
34.2 Pflichten des Arbeitgebers 374
34.3 Leistungsstörungen im Arbeitsverhältnis 382
34.4 Betriebsübergang nach § 613a BGB 388
35 Beendigung des Arbeitsverhältnisses 389
35.1 Arten der Beendigung 389
35.2 Ordentliche Kündigung 390
35.3 Außerordentliche Kündigung 393
35.4 Änderungskündigung 395
36 Arbeitsschutzrecht 399
36.1 Genereller Gesundheits- und Unfallschutz 399
36.2 Geschützter Personenkreis 399
36.3 Arbeitszeitschutz 400
37 Betriebsverfassung 401
37.1 Grundlagen 401
37.2 Beteiligungsarten 401
37.3 Aufgaben und Rechte des Betriebsrates 403
37.4 Beteiligung in sozialen Angelegenheiten 404
37.5 Beteiligung in personellen Angelegenheiten 404
37.6 Beteiligung in wirtschaftlichen Angelegenheiten 405
37.7 Mitwirkungs- und Beschwerderechte der Arbeitnehmer 406
38 Tarifrecht 407
38.1 Koalitionen 407
38.2 Tarifvertrag 407
38.3 Arbeitskampf 409
Register 411
Autoreninfo

Danne, Harald

Prof. Dr. Harald Danne ist Professor für Wirtschaftsrecht mit den Fachgebieten Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Handelsrecht am Fachbereich Wirtschaft der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und seit 2001 Leitender Direktor des wissenschaftlichen Zentrums Duales Hochschulstudium.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Wirtschaftsprivatrecht"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Wirtschaftsprivatrecht

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Wirtschaftsprivatrecht
 
  Lade...