utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Wissenschaftliches Arbeiten

von Voss, Rödiger Fach: Studienratgeber; Reihe: ...leicht verständlich

Bei der Planung und Bearbeitung wissenschaftlicher Arbeiten tritt eine Vielzahl von Fragen auf, wie z. B. „Wie finde ich ein passendes wissenschaftliches Thema?“, „Wie gehe ich mit Wikipedia als Quelle richtig um?“ oder „Wie kann ich aus meiner wissenschaftlichen Arbeit einen Vortrag gestalten?“.
Das vorliegende Buch bietet Ihnen deswegen eine umfassende Grundlage für
-die inhaltliche und formale Gestaltung einer wissenschaftlichen Arbeit,
- das Zeitmanagement,
- die wissenschaftliche Recherche,
- effiziente Lesetechniken sowie
- die Darstellung wissenschaftlicher Vorträge.
Verständlichkeit ist ein zentraler Gedanke in jedem Kapitel: Neben einem klaren Schreibstil ermöglichen zahlreiche Beispiele, Merkhilfen und Tabellen den Zugang zum Stoff auf leichte Weise. Durch die Übungsaufgaben können Sie zudem Ihren Wissensstand nach jedem Kapitel reflektieren.

Dieses Buch richtet sich an Studierende der Erziehungs-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
4. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
4. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825286491
UTB-Titelnummer 8447
Auflagennr. 4. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsdatum 09.12.2015
Einband Kartoniert
Formate UTB L (17 x 24 cm)
Originalverlag UVK Lucius
Umfang 200 S., zahlr. Abb., 108 farb. Abb.
Zusatzmaterial
Inhalt
1 Einführung 19
1.1 Fragen im wissenschaftlichen Prozess 20
1.2 Struktur und Vorgehen des wissenschaftlichen Arbeitens 21
1.3 Ziele wissenschaftlichen Arbeitens 22
1.4 Arten von wissenschaftlichen Arbeiten 22
1.4.1 Haus-, Seminar-, Studienarbeit 23
1.4.2 Projektarbeit 23
1.4.3 Bachelorarbeit 23
1.4.4 Masterarbeit 24
1.4.5 Dissertation (Doktorarbeit 24
1.4.6 Aufsatz in einer wissenschaftlichen Zeitschrift (Journal) 24
1.5 Typen von wissenschaftlichen Arbeiten 25
1.5.1 Literaturarbeit 25
1.5.2 Theoriearbeit 25
1.5.3 Empirische Arbeit 25
1.5.4 Praxisarbeit 26
1.6 Zusammenfassung 26
1.7 Kontrollaufgaben 26
2 Wissenschaftliche Grundlagen 29
2.1 Wissenschaft als Suche nach der Wahrheit 30
2.2 Merkmale einer Wissenschaft 31
2.2.1 Erfahrungs- und Erkenntnisobjekte 31
2.2.2 Methodik und Systematik 31
2.2.3 Diskussion 32
2.2.4 Konvention 32
2.3 Ansprüche an eine Wissenschaft 32
2.3.1 Objektiv 33
2.3.2 Präzise 33
2.3.3 Zuverlässig (Reliabel 33
2.3.4 Vollständig 33
2.3.5 Ehrlich und redlich 34
2.3.6 Ethisch korrekt 35
2.4 Wissenschaftliches Wissen versus Alltagswissen 35
2.5 Begriffe in der Wissenschaft 36
2.5.1 Hypothesen 36
2.5.2 Gesetz 39
2.5.3 Theorie 39
2.5.4 Werturteil 40
2.6 Empirische Forschung 40
2.6.1 Qualitative Forschung 41
2.6.2 Quantitative Forschung 42
2.6.2.1 Befragung 43
2.6.2.2 Beobachtung 43
2.6.2.3 Experiment 44
2.6.3 Quantitative versus qualitative Forschung 45
2.7 Zusammenfassung 46
2.8 Kontrollaufgaben 46
2.9 Hinweise zur Vertiefung 48
3 Zeitmanagement 49
3.1 Zeitfresser 50
3.2 Methoden zur Optimierung des Zeitmanagements 52
3.2.1 Zielplanung mit der SMART-Regel 52
3.2.2 ALPEN-Methode 53
3.2.2.1 Aufgaben notieren 53
3.2.2.2 Länge schätzen 54
3.2.2.3 Pufferzeiten berücksichtigen 54
3.2.2.4 Entscheidung fällen 54
3.2.2.5 Nachkontrolle 56
3.2.3 Eisenhower-Prinzip 57
3.3 Sonstige Aspekte beim Zeitmanagement 58
3.3.1 Planung von Interviews 58
3.3.2 Belohnungen setzen 59
3.3.3 Störungen minimieren 59
3.3.4 Korrekturlesen der wissenschaftlichen Arbeit 60
3.4 Zusammenfassung 61
3.5 Kontrollaufgaben 61
3.6 Hinweise zur Vertiefung 61
4 Themenfindung 63
4.1 Ideenquellen für ein Thema 65
4.1.1 „Fertige“ Themen 66
4.1.2 Praxis 66
4.1.3 Hochschullehre 66
4.1.4 Öffentlichkeit 67
4.1.5 Forschung 68
4.2 Methoden zur Themengenerierung, -strukturierung und –prüfung 70
4.2.1 Brainstorming 70
4.2.2 SSPS-Vorgehensweise 71
4.2.3 Walt-Disney-Methode 72
4.2.4 SWOT-Analyse 73
4.2.5 Fishbone-Analyse 74
4.2.6 Mind-Mapping 76
4.3 Anforderungen an wissenschaftliche Themen 78
4.3.1 Präzise und spezifisch 78
4.3.2 Operationalisierbar 78
4.3.3 Forschungsrelevant 79
4.4 Zusammenfassung 79
4.5 Kontrollaufgaben 80
4.6 Hinweise zur Vertiefung 80
5 Wissenschaft recherchieren 81
5.1 Quellensuche 83
5.1.1 Suchhilfen für Quellen 83
5.1.1.1 Bibliothekskataloge 83
5.1.1.2 Literaturdatenbanken 84
5.1.1.3 Elektronische Volltextausgaben 86
5.1.1.4 Internet-Suchmaschinen 87
5.1.2 Suchvorgehen 88
5.2 Quellenbewertung 91
5.2.1 Anlesen 91
5.2.1.1 Bewertungscheckliste 91
5.2.1.2 Journal Impact Factor 93
5.2.1.3 Wikipedia 94
5.2.2 Rezensionen 95
5.2.3 Closed-Circle-System 96
5.2.4 Delphi-Methode 96
5.3 Rechercheprotokoll 97
5.4 Quellenbeschaffung 98
5.5 Zusammenfassung 99
5.6 Kontrollaufgaben 99
5.7 Hinweise zur Vertiefung 100
6 Wissenschaftliches Lesen 101
6.1 Lesearten 102
6.1.1 Kursorisches Lesen 102
6.1.2 Selektives Lesen 103
6.1.3 Studierendes Lesen 103
6.1.4 Vergleich der Lesearten 105
6.2 Gelesenes festhalten 105
6.2.1 Im Text 106
6.2.2 Traditionelle Hilfsmittel 107
6.2.3 Word oder Excel-Datei 107
6.2.4 Quellenverwaltungsprogramme 107
6.2.5 Vergleich verschiedener Erfassungsalternativen 108
6.3 Zusammenfassung 109
6.4 Kontrollaufgaben 110
6.5 Hinweise zur Vertiefung 110
7 Wissenschaftliches Schreiben 111
7.1 Allgemeine Ansprüche an wissenschaftliches Schreiben 112
7.1.1 Wissenschaftliche Zitate 112
7.1.1.1 Direkte Zitate 114
7.1.1.2 Indirekte Zitate 114
7.1.1.3 Quellenangabe bei Zitierweise 115
7.1.1.4 Quellenangaben bei Online-Quellen 116
7.1.1.5 Zusammenfassung: Fehler bei Zitationen 117
7.1.2 Wissenschaftliche Fußnoten 118
7.1.3 Wissenschaftliche Satzlänge 118
7.1.4 Wissenschaftliche Formulierungen 119
7.1.4.1 Umgangssprache vermeiden 119
7.1.4.2 Bevorzugte Verben 120
7.1.4.3 Verwendete Person 121
7.1.5 Wissenschaftliche Tabellen und Abbildungen 121
7.1.6 Wissenschaftliche Redlichkeit 122
7.2 Gliederung 125
7.2.1 Vorspann 125
7.2.1.1 Titelblatt 126
7.2.1.2 Management Summary 126
7.2.1.3 Inhaltsverzeichnis 127
7.2.1.4 Vorwort 129
7.2.1.5 Abbildungs- und Tabellenverzeichnis 130
7.2.2 Textteil 130
7.2.2.1 Einleitung 131
7.2.2.2 Hauptteil 132
7.2.2.3 Schlussteil 132
7.2.3 Nachspann 133
7.2.3.1 Abkürzungsverzeichnis 133
7.2.3.2 Glossar 134
7.2.3.3 Quellenverzeichnis 134
7.2.3.3.1 Gängige Abkürzungen im Quellenverzeichnis 135
7.2.3.3.2 Monographien 136
7.2.3.3.3 Sammelwerke 136
7.2.3.3.4 Beiträge in Sammelwerken 136
7.2.3.3.5 Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften (Journals) 137
7.2.3.3.6 Angabe von Internetquellen 138
7.2.3.3.7 Angabe von Interviewquellen 138
7.2.3.3.8 Verbindung von Zitat und Quellenverzeichnis 139
7.2.3.4 Ehrenwörtliche Erklärung 140
7.2.3.5 Diverse Unterlagen, Anhänge 140
7.3 Zusammenfassung 140
7.4 Kontrollaufgaben 141
7.5 Hinweise zur Vertiefung 143
8 Wissenschaft präsentieren 145
8.1 Präsentationsarten und –orte 146
8.1.1 Präsentationsart 146
8.1.1.1 Ausformuliertes Manuskript 147
8.1.1.2 Stichwortmanuskript 147
8.1.1.3 Gegenüberstellung der beiden Vortragsarten 148
8.1.2 Präsentationsanlässe und –orte 148
8.1.2.1 Veranstaltung 149
8.1.2.2 Abschlussarbeit 149
8.1.2.3 Disputation 149
8.1.2.4 Konferenz / Science Slam 150
8.1.2.5 Unternehmen 151
8.2 Präsentationsvorbereitung 151
8.2.1 Auswahl der zu präsentierenden Textteile 151
8.2.2 Zielgruppenplanung 152
8.2.3 Allgemeine Tipps für eine Präsentation 152
8.2.3.1 Vortragssituation 153
8.2.3.2 Aufmerksamkeitsgrad der Zuhörer 153
8.2.3.3 Leseverhalten 154
8.2.3.4 Zeitlimit 155
8.2.3.5 Proben 155
8.2.3.6 Lampenfieber 156
8.3 Medienauswahl 157
8.3.1 Tafel und Whiteboard 157
8.3.2 Flipchart 158
8.3.3 Pinnwand und Karten 159
8.3.4 Overheadprojektor 161
8.3.5 PowerPoint Präsentation mit Beamer 162
8.4 Präsentationsaufbau 165
8.4.1 Einleitung 165
8.4.2 Hauptteil 166
8.4.3 Schlussteil 166
8.4.4 Fragephase 167
8.5 Präsentationsnachbereitung 168
8.6 Zusammenfassung 169
8.7 Kontrollaufgaben 169
8.8 Hinweise zur Vertiefung 170
9 Übersichtsgrafiken und Tipps 171
9.1 Tipps für Gruppensemesterarbeiten 172
9.2 Checklisten für die Schlusskorrektur 173
9.3 Zentrale Probleme 174
Glossar 177
Lösungshinweise
Lösungshinweise zu Kapitel 1: Einführung 181
Lösungshinweise zu Kapitel 2: Wissenschaftliche Grundlagen 182
Lösungshinweise zu Kapitel 3: Zeitmanagement 184
Lösungshinweise zu Kapitel 4: Themenfindung 185
Lösungshinweise zu Kapitel 5: Wissenschaft Recherchieren 186
Lösungshinweise zu Kapitel 6: Wissenschaftliches Lesen 187
Lösungshinweise zu Kapitel 7: Wissenschaftliches Schreiben 188
Lösungshinweise zu Kapitel 8: Wissenschaft Präsentieren 190
Gesamtliteraturverzeichnis 193
Stichwortverzeichnis 197
Pressestimmen
Aus: Kardiotechnik 1/2015 – Bücherjournal – Johannes Gehron
[…] So schafft es Voss mit den vertrauten Attributen objektiv, präzise, zuverlässig, ehrlich und redlich sowie ethisch korrekt die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens mit prägnanten Beispielen zu erklären. […] All dies findet man in anderen Ratgebern sicherlich auch. Aber die Kombination von Text, Beispielen, über 90 Abbildungen und Tabellen sowie Kontrollaufgaben und umfangreiche Literaturhinweise heben diesen Ratgeber von anderen seiner Art ab. Die Theorie wird prägnant und leicht verständlich erklärt, die Praxis merkt man dem Autor an. Aus der Sicht des Autors hält der Untertitel auf jeden Fall, was er verspricht.

Aus: kulturbuchtipps.de – 8. April 2013
[…] Das wissenschaftliche Lesen und Schreiben wird bei Voss sehr ausführlich behandelt und durch einen dritten Teil, dem des Präsentierens, vervollständigt. Die wissenschaftliche Präsentation unterliegt ganz eigenen (hohen) Anforderungen, und sie muss und kann genauso erlernt werden wie die Techniken des wissenschaftlichen Lesens und Schreibens. Aber man muss all dies eben einmal lernen. – Und genau hierfür eignet sich dieses Buch von Dr. Rödiger Voss hervorragend. Denn es ist nicht nur grundlegend und praxisorientiert, sondern vor allem … leicht verständlich!
> Zum Volltext der Rezension

Aus: ekz-Informationsdienst, Thorn, IN 2011/10
[...] Das Buch vermittelt neben den formalen und inhaltlichen Anforderungen nützliche Anregungen und Techniken zu den Themen: Zeitmanagement, Themenfindung, Literatur- und Informationsrecherche sowie Präsentation der fertigen Arbeit. Zur Vertiefung gibt es zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben nebst zusammenfassenden Grafiken und Tabellen. Eine dezente, sehr gefällige Typografie erleichtert die Lesbarkeit.

Aus: ekz.infodienst - Thorn - KW 27/2014
Leichte Verständlichkeit, ein hoher Anwendungsbezug sowie das besondere Eingehen auf elementare Problemstellungen des wissenschaftlichen Arbeitens wie sinnvolle Lesetechniken, Themenfindung, Zeitmanagement oder Vortrag kennzeichnen diesen in die 3. Auflage [...] gehenden Ratgebers des "Wissenschafts- und Karrierecoachs" und Betriebswirtschafts-Professors Rödiger Voss, laut eigener Auskunft des Autors. [...]

Autoreninfo

Voss, Rödiger

Voss, Rödiger

Dr. Rödiger Voss ist Wissenschafts- und Karrierecoach sowie Professor für Betriebswirtschaftslehre und Lernmanagement in Zürich.

Weitere Titel von Voss, Rödiger

Reiheninfo
In den Büchern dieser Reihe sind die wichtigsten Themen modern und attraktiv aufbereitet, so dass Studierenden das Lesen, Lernen und Merken möglichst leicht fällt: viele Übersichten und Grafiken, zahlreiche prägnante Beispiele und reichlich Aufgaben und Fallstudien mit nachvollziehbaren Lösungen. Mit Hilfe von Glossaren und ausführlichen Stichwortverzeichnissen haben die Leser schnelleren Zugriff auf alle themenrelevanten Fachbegriffe.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Dümler

- einfach, aber wirkungsvoll
- knappe, aber präzise und übersichtliche Darstellungen
- gute Graphiken
- verständlich
- auch zum Auffrischen der schon in der Oberstufe erworbenen Kenntnisse im Selbststudium

sehr zu empfehlen - am besten vor der ersten Hausarbeit

Bewertung

Kundenmeinung von Lara Qi

Ich habe das Buch „Wissenschaftliches Arbeiten – leicht verständlich“ von R. Voss bestellt und gelesen, weil ich kurz vor meiner Bachelorarbeit stehe. In meinem bisherigen Studium gab es bis jetzt nur einzelne Hausarbeiten, sodass ich nicht wirklich viel Erfahrung mit dem Thema habe. Jetzt denke ich, mir hätte dieses Lehrbuch direkt bei der ersten Hausarbeit viel geholfen, um den Sinn und die Hintergründe besser zu verstehen.

Besonders die kompakte Version mit ca 200 Seiten und damit kein „dicker Schinken“, wie andere Bücher zu dem Thema, gefällt mir sehr gut. Man bekommt schnell einen Überblick zu den wichtigsten Aspekten des wissenschaftlichen Arbeitens.
Vor allem die grafischen Darstellungen am Anfang jedes Kapitels ergaben einen guten Überblick über den Inhalt des Kapitels.
Auch die anderen Abbildungen halfen sehr bei der schnellen Erfassung der Inhalte.

Überflüssig finde ich die Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels, da man eher nicht zu diesem Thema theoretisch abgefragt wird, sondern lernen muss es richtig umzusetzen.

Besonders gut haben mir die Kapitel Zeitmanagement und Quellenbewertung gefallen. Beim Zeitmanagement und auch in anderen Teilen werden nützliche Links und weiterführende Hinweise zur Vertiefung gegeben. Bei der Quellenbewertung wird auch auf aktuelle Situationen wie z.B. Nutzung von Wikipedia eingegangen.

Insgesamt kann ich das Buch weiterempfehlen. Besonders ab dem 2. Semester bzw. bevor man seine erste Hausarbeit schreibt, damit man es bis zur Bachelorarbeit optimieren kann.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von L. Schleupner

Sofort umsetzbare Informationen helfen sehr vom ersten bis zum letzten Semester bei allen Hausarbeiten, Exposées bis zur Abschlussarbeit. Dieses Buch empfehle ich meinen berufsbegleitenden Studierenden, die sich erfahrungsgemäß sehr schwer mit diesem Thema tun.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von L. Schleupner

Sofort umsetzbare Informationen helfen sehr vom ersten bis zum letzten Semester bei allen Hausarbeiten, Exposées bis zur Abschlussarbeit. Dieses Buch empfehle ich meinen berufsbegleitenden Studierenden, die sich erfahrungsgemäß sehr schwer mit diesem Thema tun.

Hilft einem sehr!

Bewertung

Kundenmeinung von Kim Rebecca Möller

Das Buch „Wissenschaftliches Arbeiten“ von Rödiger Voss habe ich mir bestellt, da ich im ersten Semester bin und plötzlich damit konfrontiert war eine 10-seitige Hausarbeit zu einem Thema meiner Wahl zu schreiben. Da ich so etwas noch nie gemacht habe, habe ich mich nach Tipps im Internet umgeschaut, habe mir letztendlich aber auch noch einmal ein Buch bestellt, welches vielversprechend aussah, nämlich dieses hier.

Vom Aufbau her ist das Buch sehr gut gegliedert. Zuerst leitet es das Thema ein und arbeitet sich dann Stück für Stück zum eigentlichen Schreiben hin. Es hilft einem die wissenschaftlichen Grundlagen kennen zu lernen (welche mir gänzlich unbekannt waren, mehr oder weniger), die Zeit richtig einzuteilen, ein Thema zu finden, wie man richtig Recherche betreibt bis hin zum eigentlichen Schreibakt. Außerdem gib es am Schluss auch noch ein Kapitel zum Thema richtig präsentieren.

Ich sehe das Buch sowohl für Studienanfänger als auch Studierende in höheren Semestern als sehr hilfreich an, da einfach Tipps enthalten sind, die einem sehr nützlich sein können – egal, ob man dabei schon mehrere Hausarbeiten geschrieben hat oder nicht.

Auch für eine Abschlussprüfung, die eigentlich immer aus einem mündlichen sowie einem schriftlichen Teil besteht, kann man dieses Werk verwenden.

Zur Sprache kann ich sagen, dass es verständlich geschrieben und auf den Punkt formuliert ist. Vor allem, da zu vielen Bereichen Beispiel aufgeführt sind, die es einem noch einmal einfacher machen, das zuvor Geschriebene zu verstehen. Neben den Bespielen gibt es auch noch sehr viele Grafiken und Diagramme, die zum Beispiel vor jedem Kapitel aufgeführt sind und einen Überblick über das gesamte Kapitel geben, aber auch innerhalb der Kapitel werden viele bildliche Elemente verwendet.

Überhaupt ist das gesamte Layout sehr ansprechend gestaltet und komplett in Blautönen gehalten.

Ein weiteres Element, was nützlich, an manchen Stellen aber auch überflüssig ist, sind die am Ende jedes Kapitel aufgeführten Aufgaben zum Inhalt. Manchmal sind diese nicht nötig, da einfach ein Satz aus dem Kapitel genommen wurde und durch eine Lücke zum Lückentext umfunktioniert wurde.

Alles in allem hat mir das Buch geholfen mich in der Welt des wissenschaftlichen Arbeitens zu Recht zu finden, was ein ziemlich großer Unterschied im Gegensatz zur Schule ist!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von Dr. O. Müller

Anschaulich und in der Tat "leicht verständlich"; optisch ansprechend.

Dozentenservice

Bewertung

Kundenmeinung von A. Moutchnik

Sehr gute Einführung in die Besonderheiten des modernen wissenschaftlichen Arbeitens. Gute Ratschläge, Hinweise und Tipps, wodurch sich das Buch in den Unterricht sehr einfach integrieren
lässt.

Grundlagen leicht verständlich

Bewertung

Kundenmeinung von Dorit F.

Das Buch bietet, wie es der Buchrücken sagt Grundlagen. Mehr leider nicht. Besonders zum Thema wissenschaftliche Texte verfassen hätte ich mehr erwartet. Die Basics sind aber deutlich und anschaulich dargestellt. Das Niveau ist nur für Studierende mit sehr wenig Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten am Anfang des Studiums gut geeignet. Deshalb 4 Sterne.

8 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Wissenschaftliches Arbeiten"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Wissenschaftliches Arbeiten

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Wissenschaftliches Arbeiten
 
  Lade...