utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Wissenschaft

Ein selbstbestimmtes Leben in Balance

von Riedenauer, Markus; Tschirf, Andrea Fach: Studienratgeber;

Kann meine Arbeit in der Wissenschaft Erfolg haben und mein Leben insgesamt gelingen? – Sind gängige Methoden des Zeitmanagements dafür geeignet? – Wie müssen diese angepasst werden, um bei den ganz unterschiedlichen Aufgaben in Forschung, Lehre, Betreuung Studierender, in der Administration und bei Führungsverantwortung konkret zu helfen?

In diesem Buch werden Methoden des Projekt-, Zeit- und Selbstmanagements, der Stressprävention und Motivationssteigerung, Lebensplanung und Selbstentwicklung für die Herausforderungen in der Wissenschaft adaptiert. Der Ansatz der Autoren ist ein ganzheitlicher. Sie gehen davon aus, dass ein Lebens- und Arbeitsstil in der Wissenschaft, der nur den Karriereerfolg kennt, nicht die einzige Möglichkeit ist und auch nicht die beste Option.

Dieses Buch ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
18,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
22,99 €
AGB / Widerrufsbelehrung

Beim Kombi-Angebot sparen Sie 33% gegenüber dem Preis der Einzelprodukte!

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 19% Mehrwertsteuer Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

Details
ISBN 9783825236687
UTB-Titelnummer 3668
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2012
Erscheinungsdatum 18.01.2012
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag facultas
Umfang 244 S., Praxistipps u. Fragen, 12 Abb.
Inhalt
Gebrauchsanweisung 7
I. Spezifische Herausforderungen in der Wissenschaft –
Institutionelle Faktoren 11
II. Spezifische Herausforderungen – Individuelle Bedingungen 21
1 Orientierung durch Wertbewusstsein und Rollenklarheit 21
2 Selbsterkenntnis: Individueller Verhaltensstil 35
3 Zeitgestaltung im Lebenshorizont: Karriereplanung, Integration und Balance .47
III. Energiemanagement: Vom Stress zum Flow 61
1 Distress und Eustress 61
2 Energien einteilen, nutzen und stärken 76
IV. Methoden effektiver Planung und Evaluation 91
1 Prinzipien 91
2 Aufgabenorganisation 98
3 Prioritäten 107
4 Ziele 114
5 Planung und Umsetzung im Alltag 125
6 Zeitfresser bewältigen 142
7 Evaluation 151
8 Zeitplan-Systeme 158
V. Ordnung 165
1 Information und Kommunikation 165
2 Raum und Zeit 174
VI. Zeitmanagement für wissenschaftliche Kernaufgaben 181
1 Fokus Forschung 181
2 Fokus Lehre und Betreuung Studierender 204
3 Fokus Administration und Führungsaufgaben 213
4 Fokus wissenschaftliches Vorfeld 223
VII. Als Frau in der Wissenschaft 229
Weitere Hilfen und Literaturempfehlungen 235
Impulse für mich 241
Autorin und Autor 244
Pressestimmen
Aus: uniintern 3/12 – Uni Basel – Hedwig J. Kaiser
Dieses Buch ist ein Glücksfall für alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler oder in der Wissenschaft Tätigen, die ihr Leben besser oder wieder selbstbestimmt gestalten wollen. […] Ich kann dieses Lese- und Arbeitsbuch nur […] wärmstens empfehlen.
Aus: socialnet – Carsten Rensinghoff – 22.2.2012
[...] Eine Pflichtlektüre für die wissenschaftlich Tätigen, die das notwendige Rüstzeug bietet.
> Zum Volltext der Rezension

Aus: Wiener Zeitung, 20.3.2012
[…] Wer sich durch die klugen Fragen, die aufgeworfen werden, durch die vielen guten Ratschläge, die erteilt werden, durchgearbeitet hat, kann aus dem Werk viel Profit ziehen - auch wenn er nicht Wissenschafter ist.
Autoreninfo

Riedenauer, Markus

Prof. Dr. Markus Riedenauer ist Berater und Trainer im Wissenschaftsbereich.

Tschirf, Andrea

Dr. Andrea Tschirf ist Beraterin und Trainerin im Wissenschaftsbereich.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von T. Kohn

Ich finde das Buch in seiner Themenvielfalt sehr übersichtlich und toll geschrieben.

Ein Muss für alle, die sich besser organisieren möchten

Bewertung

Kundenmeinung von Ramona Schneider

Dieser Ratgeber gibt einen hervorragenden Überblick über praktische Methoden zu effektiver Planung, Evaluierung und Ordnung. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, mit Stress besser umgehen zu können. Wer nur ein paar praktische Strategien zum Zeitmanagement sucht, ist mit diesen Kapiteln bereits gut bedient. Das Buch verfolgt jedoch eine ganzheitliche Strategie und bezieht neben dem Beruf auch andere Rollen, wie das Selbst und die Familie mit ein. Wer daran interessiert ist, seine Lebensvision vor dem Hintergrund der eigenen Werte, den Rollen und dem persönlichen Verhaltensstil zu reflektieren, dem sei daher auch das erste Kapitel ans Herz gelegt. Das Buch eignet sich insbesondere für Promovend/innen und Habilitand/innen mit und ohne Lehrstuhltätigkeit, aber ebenso für Professor/innen, da auch auf das Zeitmanagement für wissenschaftliche Kernaufgaben (Forschung, Lehre, Führungsaufgaben) eingegangen wird. Die Kapitel sind übersichtlich und ansprechend gestaltet: Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen inhaltlichen Zusammenfassung. Wichtiges und die zahlreichen Reflexionsfragen sind farblich gekennzeichnet und so leicht wieder auffindbar. Jedes Kapitel ist in sich geschlossen, so dass auch partielles Lesen möglich ist.
Das Buch geht über triviale Zeitmanagementstrategien hinaus und bietet Reflexionsanlässe auch für solche Personen, die bereits glauben, gut organisiert zu sein. Die Autoren bieten einerseits praktische Hinweise und Methoden, die sofort umsetzbar sind. Dennoch sollte man hier kein „Kochrezept“ erwarten, welches eine Universallösung für Jedermann bietet. Der reflexive Ansatz, den die Autoren verfolgen, hilft, individuelle Lösungen zu finden, die der eigenen Situation (Beruf – Familie – Selbst) gerecht werden. Hierfür muss man jedoch gewillt sein, sich mit den eigenen Werten, Verhaltensweisen und Problemen auseinanderzusetzen und etwas Zeit zu investieren – aber es lohnt sich!

2 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Wissenschaft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Wissenschaft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Wissenschaft
 
  Lade...