utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Suchergebnisse für 'philosophie'

In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 184 gesamt

  1. Traktat über kritische Vernunft  
    (2)

    Traktat über kritische Vernunft

    von Albert, Hans

    Der 'Traktat über kritische Vernunft' enthält die ausführliche Darstellung von Alberts erkenntnistheoretischer Position, seine Erläuterung der Idee der Kritik und ihre Bedeutsamkeit bei der Betrachtung von Ideologie, Theologie und Geschichts-und Sozialwissenschaft.
    Mehr...
    12,90 €

    Merken

  2. Einführung in die utilitaristische Ethik  
    (3)

    Einführung in die utilitaristische Ethik

    von Höffe, Otfried

    Der Utilitarismus ist seit Jeremy Bentham (1748-1832) und John Stuart Mill (1806-1873) eine der einflussreichen und lebhaft diskutierten ethischen Theorien. Seine Bedeutung für die Moralphilosophie und für die philosophische Grundlegung der Rechts, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften reicht weit über den englischen Sprachraum hinaus.

    Die wichtigsten klassischen und zeitgenössischen Texte des Utilitarismus werden dem deutschsprachigen Leser hier zugänglich gemacht. Zusammen mit der instruktiven und kritischen Einleitung des Herausgebers, die auch neue Entwicklungen berücksichtigt, bietet die Textsammlung Philosophen, Theologen, Politologen, Nationalökonomen, Juristen und allen an moralphilosophischen Fragen Interessierten eine umfassende Einführung.
    Mehr...
    22,99 €

    Merken

  3. Grundprobleme der Erkenntnistheorie  
    (4)

    Grundprobleme der Erkenntnistheorie

    von Gabriel, Gottfried

    "Erkenntnistheorie" ist traditionell die fundierende Disziplin der Philosophie. Der Bogen neuzeitlicher Erkenntnistheorie wird in diesem Buch von Descartes' Meditationen zu Wittgensteins Über Gewißheit geschlagen.

    Berücksichtigt werden neben den Autoren der bewußtseinsphilosophischen Tradition (Locke, Leibniz, Hume, Berkeley und Kant) auch die sprachanalytischen und wissenschaftstheoretischen Transformationen der Erkenntnistheorie im 20. Jahrhundert. Dabei werden die zentralen Fragen nach dem Ursprung der Erkenntnis, nach der Realität der Außenwelt und nach der Beschaffenheit von erkennendem Subjekt und Welt als erkanntem Objekt argumentativ entfaltet.
    Mehr...
    16,99 €

    Merken

  4. Die großen Philosophen und ihre Probleme  
    (3)

    Die großen Philosophen und ihre Probleme

    von Liessmann, Konrad Paul

    Philosophie ist vom Leben und von der Zeit des Philosophierenden nicht zu trennen. Was in den Lehrbüchern als philosophisches Problem auftaucht, war in der Tat nur allzu oft das Problem eines Philosophen.

    Ziel dieses Buches ist es, mit einem biographischen, mitunter auch anekdotischen Ansatz, den Zugang zu den zentralen Konzepten und Fragestellungen der Philosophie zu eröffnen.

    Porträtiert werden: Sokrates, Platon, Augustinus, Spinoza, Kant, Hegel, Marx, Kierkegaard, Nietzsche, Wittgenstein, Popper, Heidegger, Adorno, Anders und
    Arendt.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  5. Philosophie der modernen Kunst  
    (2)

    Philosophie der modernen Kunst

    von Liessmann, Konrad Paul

    In den klassischen ästhetischen Konzeptionen bei Kant und Hegel werden die wichtigsten Stationen der ästhetischen Theorie des 19. und 20. Jahrhunderts beschrieben und analysiert: die Romantik, Schopenhauer und Nietzsche, das Fin de siècle, Lukacs, Benjamin, Adorno - aber auch Ortega y Gasset, Gehlen und Sedlmayr.

    Die Untersuchung mündet in einer Auseinandersetzung mit aktuellen Kunsttheorien, die sich vor allem um den Begriff der 'Postmoderne' und die Entwicklung der 'Medienwelt', um die Kategorie des 'Neuen' und die Renaissance der 'Naturästhetik' rankt.
    Mehr...
    14,90 €

    Merken

  6. Martin Heidegger: "Sein und Zeit"  
    (3)

    Martin Heidegger: "Sein und Zeit"

    von Luckner, Andreas

    "Sein und Zeit" ist das philosophische Hauptwerk Martin Heideggers. Der Radikalität seiner fundamentalontologischen Fragestellung meinte Heidegger durch eine eigentümliche Sprache entsprechen zu müssen.

    Ein Großteil der Faszination von "Sein und Zeit" rührt daher. Doch die eigenwillige Sprache Heideggers erschwert das Verständnis des Textes ganz erheblich. Gerade dieser Text ist in hohem Maße kommentierungsbedürftig.

    Der vorliegende Kommentar bespricht den heideggerschen Text Paragraph für Paragraph und unterstützt so den Leser beim Verständnis zentraler Textstellen. Zugleich rekonstruiert er die methodischen Argumentationsschritte und die gedankliche Architektonik des Gesamttextes durch zahlreiche Querverweise.
    Mehr...
    16,99 €

    Merken

  7. Einführung in die Geschichte der Philosophie  
    (1)

    Einführung in die Geschichte der Philosophie

    von Ruffing, Reiner

    Diese Einführung in die Geschichte der Philosophie wendet sich an Studienanfänger und Leser ohne besondere Vorkenntnisse. Sie stellt die philosophischen Epochen von der Antike bis zur Gegenwart vor, bietet aber auch einzelne Autorenportraits, die in das Leben, das Werk und den historischen Kontext großer Philosophen einführen.

    Alle Begriffe und philosophischen Probleme werden genau erläutert, knappe Zusammenfassungen, Abbildungen und Übersichten erleichtern die Lektüre. Ein Sachregister vervollständigt diesen grundlegenden Band.
    Mehr...
    20,00 €

    Merken

  8. Was ist Philosophie?  
    (1)

    Was ist Philosophie?

    von Salamun, Kurt

    "Nicht nur eine Einführung wird hier geboten, sondern zugleich eine Auswahl von Texten zum Selbstverständnis einer Reihe namhafter Philosophen dieses [des 20.] Jahrhunderts, die meist für bestimmte ‚Schulen', jedenfalls für bedeutende Strömungen der Philosophie unserer Zeit stehen."
    Beiträge zur Schul- und Bildungspolitik
    (1989), S. 33
    Mehr...
    14,90 €

    Merken

  9. Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe  
    (3)

    Dictionary of Philosophical Terms / Wörterbuch philosophischer Fachbegriffe

    von Waibl, Elmar; Herdina, Philip

    Das vorliegende weltweit einzige und in seiner Konzeption einzigartige philosophische Fachwörterbuch – nun in 2., durchgesehener Auflage um ca. 20.000 Einträge erweitert – enthält rund 65.000 Stichwörter aus allen Sparten der Philosophie einschließlich aktueller und philosophisch relevanter Begriffe aus angrenzenden Wissenschaftsbereichen.

    Knappe, informative und übersichtliche Angaben zum Fachgebiet und Kontext ordnen alle Einträge ihrer Bedeutungsrichtung zu und verdeutlichen ihren Gebrauch. Ein differenziertes System von Querverweisen verbindet die Einträge miteinander und erleichtert dem Benutzer das Auffinden der korrekten Übersetzung.

    Es stellt damit für Studierende, Wissenschafter/innen und Übersetzer/innen ein unentbehrliches Instrumentarium für translinguale philosophische Fachsprachenkompetenz dar.

    This unique and original philosophical dictionary, based on a substantially revised and extended first edition, now contains an additional 20.000 keywords and approximately 65.000 entries, covering all significant areas of philosophy including topical and philosophically relevant terms from related disciplines.

    It thus provides an essential instrument for students, researchers and translators, enabling them to attain and expand their translingual competence in the field of philosophy.



    Mehr...
    39,90 €

    Merken

  10. Nietzsches "Genealogie der Moral"  

    Nietzsches "Genealogie der Moral"

    von Raffensoe, Sverre

    Nietzsches Werke werden gern als unzugänglich und zusammenhanglos geschmäht. In der Tat ist ihre Lektüre für Studierende oft recht mühselig. Undurchdacht jedoch ist Nietzsches Philosophie nicht. Die schmale Schrift Zur Genealogie der Moral bietet einen repräsentativen Überblick über seine durchaus geordnete Gedankenwelt. Sverre Raffnsøes kommentierende Einführung verhilft zum Verständnis dieser Hauptschrift Nietzsches und eröffnet den Zugang zum Gesamtwerk.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  11. Konstruktivismus für Einsteiger  
    (1)

    Konstruktivismus für Einsteiger

    von Collin, Finn

    Der Konstruktivismus betont die soziale und historische Bedingtheit von Weltbildern und wissenschaftlichen Theorien. Finn Collin bietet einen Überblick über die verschiedenen konstruktivistischen Positionen. Behandelt werden die Edinburgh-Schule und ihre Nachfolger - darunter auch B. Latour -, deren Hauptinteresse der Naturwissenschaft galt, aber auch der Konstruktivismus in den Sozial- und Humanwissenschaften, wie ihn M. Foucault, N. Luhmann oder E. Laclau und C. Mouffe verkörpern.
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  12. Judith Butler  

    Judith Butler

    von Distelhorst, Lars; Reihe UTB Profile

    Judith Butler, eine der bekanntesten US-amerikanischen Intellektuellen und Querdenkerin der feministischen Wissenschaft, hat die "Gender Studies" nachhaltig beeinflusst. Ihre frühen Schriften "Gender Trouble" und "Bodies that Matter" waren Initialfunke für die Etablierung deutschsprachiger akademischer Geschlechterstudien.

    Diese schillernde Persönlichkeit und ihre vielfältigen provokanten Theoriepositionen stellt dieser UTB-Band vor.
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  13. Kants "Kritik der reinen Vernunft" im Klartext  

    Kants "Kritik der reinen Vernunft" im Klartext

    von Gölz, Walter

    Walter Gölz übersetzt Kants Hauptwerk erstmals in einen "Klartext" und macht Schritt für Schritt deutlich, welche Sache jeweils hinter all dem steht, was Kant in oft nicht leicht zugänglicher Sprache formuliert hat. Detailliert und zugleich kompakt arbeitet er die zu allen wesentlichen Aussagen Kants gehörenden Argumentationsketten klar heraus.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  14. Tod  
    (2)

    Tod

    von Lacina, Katharina; Reihe UTB Profile

    Der Begriff „Tod“ wird in diesem Band multidisziplinär betrachtet und erfährt zugleich entlang der europäischen Philosophiegeschichte eine konzise Klärung.

    Paradigmatisch werden im Zuge dessen einzelne Todeskonzepte der Moderne (Freud, Heidegger, Sartre) beleuchtet und die aktuellen Diskurse über Tod und Sterben umrissen (Medizinethik versus Medizintechnologie), um zu verdeutlichen, wie der Tod in der heutigen Gesellschaft verhandelt wird.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  15. Eros  

    Eros

    von Pechriggl, Alice; Reihe UTB Profile

    "Eros" bezeichnet zuerst ein von fast allen Menschen mehr oder weniger glücklich erfahrenes Phänomen namens Verliebtheit oder sexuelles Begehren. Es gibt aber auch einen höchst einflussreichen Begriff des Eros.

    Der vorliegende Band ist ein Streifzug durch die mit Platon anhebende Philosophie des Eros, die diesen Begriff immer wieder von Neuem hervorbringt. Er zeichnet aber auch die europäische Geschichte der ebenso bigotten wie grausamen Unterdrückung des Eros nach.
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  16. Martin Heidegger  

    Martin Heidegger

    von Reijen, Willem; Reihe UTB Profile

    Martin Heidegger ist unzweifelhaft einer der wirkungsmächtigsten und umstrittensten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Erneuerer der Philosophie? Meisterdenker der Nazis? Faszinosum der französischen Gegenwartsphilosophie? Die Urteile über ihn sind widersprüchlich.

    Willem van Reijen, ausgewiesener Heidegger-Experte, macht mit dem schwer zugänglichen Werk vertraut.
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 12
  Lade...