utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Suchergebnisse für 'philosophie'

In aufsteigender Reihenfolge
Liste Gitter

12 Artikel

  1. Ausgewählte Schriften zur Philosophie der Logik und der Sprache  

    Ausgewählte Schriften zur Philosophie der Logik und der Sprache

    von Frege, Gottlob

    Dieser Band versammelt die wichtigsten kleinen Schriften von Gottlob Frege zur Logik, Philosophie der Logik und der Sprache. Frege ist neben Russell, Moore und Wittgenstein einer der Mitbegründer der analytischen Philosophie und einer der Wegbereiter der modernen klassischen Logik. Es ist die erste Sammlung von zu Lebezeiten veröffentlichten Schriften und Schriften aus dem Nachlass in der historischen Textgestalt in einem Band.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Vertrauen  
    (2)

    Vertrauen

    von Luhmann, Niklas

    Vertrauen im weitesten Sinne eines Zutrauens zu eigenen Erwartungen ist ein elementarer Tatbestand des sozialen Lebens. Von Vertrauen spricht man im täglichen Leben meist in moralischem Sinne.

    Dem gegenüber analysiert Luhmann Funktion, Bedingungen und Taktiken des Vertrauens sozialwissenschaftlich. Vor allem wird dabei angestrebt, den Bereich der rationalen Handlungen nach Möglichkeit zu erweitern. Das kann erreicht werden, wenn man in der Lage ist, durch persönliches Vertrauen oder Vertrauen in das Funktionieren gesellschaftlicher Systeme sich auf höhere Risiken einzulassen.

    Niklas Luhmann unternimmt es also in diesem schon klassisch gewordenen Buch, den in der Alltagssprache und der traditionellen ethischen Vorstellungswelt vielfach besetzten Begriff des Vertrauens im Rahmen theoretischer Soziologie zu erörtern und das in einer so anschaulichen und anregenden Weise, dass das Buch seit langem breite Beachtung gefunden hat – weit über den Kreis der Fachsoziologen hinaus.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Mill  
    (3)

    Mill

    von Derpmann, Simon; Reihe Studium Philosophie

    John Stuart Mill lesen und verstehen

    In der zweiten Hälfte des 19. Jhds. war Mill der einflussreichste Philosoph Englands. Seine Schriften zu Wissenschaftstheorie, Ökonomik, Politik und Ethik wurden zu Standardwerken und machten Mill zum Klassiker, den heute jeder Philosophiestudierende kennen muss.

    Simon Derpmann erläutert nicht nur die Grundlinien von Mills Philosophie, sondern liefert die wichtigsten Texte gleich mit. So können sich auch Anfänger eigenständig damit auseinandersetzen.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Frege  
    (1)

    Frege

    von Wille, Matthias; Reihe Studium Philosophie

    Gottlob Frege: Ein Wegbereiter der analytischen Philosophie

    Das Studium der Philosophie ist von Freges Denken durchdrungen. Jeder, der eine Logikvorlesung, ein Seminar zur Sprachphilosophie oder zur Argumentationstheorie besucht, begegnet seinen Ideen. Mehr und mehr Einführungsseminare behandeln jetzt auch Freges Philosophie.

    Dieser Band der Reihe „Studium Philosophie“ stellt Frege nicht nur vor, sondern liefert prominente Passagen aus seinem Werk gleich mit. In zwölf Kapiteln werden zentrale Texte erläutert und in ihren Kontext eingeordnet.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  5. Diskurs über die Ungleichheit Discours sur l'inégalité  
    (3)

    Diskurs über die Ungleichheit Discours sur l'inégalité

    von Rousseau, Jean-Jacques

    Der Discours sur l’inégalité unternimmt eine Neubestimmung des Begründungszusammenhangs von Natur und Politik und eine Rekonstruktion der Geschichte der menschlichen Art, die in der Radikalität ihres anthropologischen Ansatzes innerhalb der Politischen Philosophie ohne Beispiel sind. Zugleich formuliert er die entschiedenste Kritik der Zivilisation, des Fortschritts und der modernen Gesellschaft im Jahrhundert der Aufklärung.

    Der zweisprachige Band enthält eine kritische Edition des integralen Textes mit sämtlichen Fragmenten und ergänzenden Materialien nach den Handschriften und Originalpublikationen, eine sorgfältige Neuübersetzung sowie einen ausführlichen Kommentar.

    Es handelt sich damit um die umfassendste Ausgabe, die von "Rousseaus philosophischstem Werk" (Leo Strauss) bisher vorgelegt wurde. Die Rousseauforschung hat ihr den Rang der international maßgebenden kritischen Edition zuerkannt.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  6. Emil oder Über die Erziehung  
    (3)

    Emil oder Über die Erziehung

    von Rousseau, Jean-Jacques

    Der "Emil" ist ein Epochenwerk, das wegen seiner fundamentalen Bedeutung für unser pädagogisches Menschenbild zum Pflichtpensum aller Lehr- und Erziehungspersonen gehört. Das um so mehr, als es heute - wie bei seinem Erscheinen 1762 - eine erfrischend provozierende Lektüre und in der vorliegenden, flüssigen Übersetzung zudem ein literarisches Ereignis bleiben wird. Die pädagogischen Reformen der letzten 200 Jahre sind nicht denkbar ohne Rousseaus Entdeckung des Kindes. Dieser Herausforderung des pädagogischen Gewissens wird sich auch der heutige Leser nicht entziehen können.
    Mehr...
    20,00 €

    Merken

  7. Karl Popper Lesebuch  
    (5)

    Karl Popper Lesebuch

    von Popper, Karl R.

    Karl Popper ist der am meisten zitierte Vertreter der Aufklärung in diesem Jahrhundert. Bekannt ist er als Sozialphilosoph durch "Die offene Gesellschaft und ihre Feinde" und als Wissenschaftstheoretiker der "Logik der Forschung".

    Außer in diesen beiden Büchern hat er in zahllosen anderen, in Vorträgen und Aufsätzen von der Altphilologie bis zur Quantenphysik und Biochemie Anstöße gegeben oder Kritik geübt; er hat dabei immer wieder vorgeführt, wie man schwierige theoretische Probleme in einfacher, klarer Sprache darlegen kann.

    Das Popper Lesebuch ist ein Querschnitt durch sein Werk und zeigt bei der Vielfalt der behandelten Probleme die erstaunliche Einheit in Poppers Denken.
    Mehr...
    Ab: 12,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  8. Ernst Troeltsch Lesebuch  

    Ernst Troeltsch Lesebuch

    von Troeltsch, Ernst; Voigt, Friedemann

    Das Lesebuch gibt in drei Abteilungen einen Querschnitt durch die Arbeitsfelder Ernst Troeltschs.

    Dabei bilden die methodischen und praktischen Fragen von Theologie und Religionsphilosophie den Ausgangspunkt, gefolgt von seinen Untersuchungen über die Kulturbedeutung des Christentums. Der dritte Part widmet sich dem Geschichtsphilosophen und Politiker.
    Mehr...
    4,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  9. Hegel  

    Hegel

    von Schäfer, Rainer; Reihe Studium Philosophie

    Die Reihe „Studium Philosophie“, herausgegeben von Marcel van Ackeren, bietet Einführungen in wichtige Inhalte des Philosophiestudiums, insbesondere in das Denken bedeutender Philosophen. Die Bücher sind speziell auf den Lehrbetrieb zugeschnitten: Die Darstellung integriert durchdacht ausgewählte Originaltexte, so dass jeder Band als eigenständige Grundlage einer werknah vorgehenden Lehrveranstaltung dienen kann.

    Im vorliegenden Band von Rainer Schäfer wird Hegels Denken Schritt für Schritt entwicklungsgeschichtlich verfolgt und in seinem Kontext verortet.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  10. Dialog über die Liebe  
    (1)

    Dialog über die Liebe

    von Plutarch; Görgemanns, Herwig

    Plutarchs Dialog „Über die Liebe“ (Amatorius) ist die bedeutendste antike Schrift über das Thema nach Platons „Symposion“.

    Plutarch gibt der Liebesphilosophie Platons eine neue Wendung: er überträgt deren Grundgedanken auf die eheliche Liebe. Die Schrift wird vorgelegt mit einer literarisch orientierten Einführung, kritisch durchgesehenem griechischen Text, einer gut lesbaren deutschen Übersetzung und eingehenden Einzelerklärungen.

    Die erste Auflage dieses Buches ist in der Reihe SAPERE erschienen.
    Mehr...
    Ab: 8,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Martin Heidegger: "Sein und Zeit"  
    (3)

    Martin Heidegger: "Sein und Zeit"

    von Luckner, Andreas

    "Sein und Zeit" ist das philosophische Hauptwerk Martin Heideggers. Der Radikalität seiner fundamentalontologischen Fragestellung meinte Heidegger durch eine eigentümliche Sprache entsprechen zu müssen.

    Ein Großteil der Faszination von "Sein und Zeit" rührt daher. Doch die eigenwillige Sprache Heideggers erschwert das Verständnis des Textes ganz erheblich. Gerade dieser Text ist in hohem Maße kommentierungsbedürftig.

    Der vorliegende Kommentar bespricht den heideggerschen Text Paragraph für Paragraph und unterstützt so den Leser beim Verständnis zentraler Textstellen. Zugleich rekonstruiert er die methodischen Argumentationsschritte und die gedankliche Architektonik des Gesamttextes durch zahlreiche Querverweise.
    Mehr...
    16,99 €

    Merken

  12. Traktat über kritische Vernunft  
    (2)

    Traktat über kritische Vernunft

    von Albert, Hans

    Der 'Traktat über kritische Vernunft' enthält die ausführliche Darstellung von Alberts erkenntnistheoretischer Position, seine Erläuterung der Idee der Kritik und ihre Bedeutsamkeit bei der Betrachtung von Ideologie, Theologie und Geschichts-und Sozialwissenschaft.
    Mehr...
    12,90 €

    Merken

  Lade...