utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Das Promotionshandbuch

Die Doktorarbeit erfolgreich schreiben, verteidigen und präsentieren

von Franck, Norbert Fach: Studienratgeber;

Eine Doktorarbeit ist Ergebnis eines langen Prozesses, der sich aber Schritt für Schritt meistern lässt: ein überzeugendes Exposé schreiben, das Dissertationsthema zügig bearbeiten, das Ergebnis souverän präsentieren und verteidigen. - Das Promotionshandbuch vermittelt das notwendige Know-how von der ersten Idee bis zum Doktortitel. Ein Nachschlageteil enthält alle Informationen über wissenschaftliche Standards. Dazu kommen Tipps zum Umgang mit Betreuern, zur Selbstorganisation und zu Stipendien, Graduiertenkollegs, Postern und Vorträgen, zur Veröffentlichung und sogar zur Karriereplanung.
Norbert Franck weiß genau, wie auch größere Schreibprojekte gelingen. Er ist nicht nur Autor zahlreicher Bücher über wissenschaftliches Arbeiten, Schreiben und Präsentieren. Er leitet auch seit über 20 Jahren Workshops für Postgraduierte. Seine Erfahrung mit den Fragen von Doktoranden und Doktorandinnen ist in dieses Buch geflossen.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
19,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
23,99 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang/ePUB inkl. 19% Mehrwertsteuer
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825252335
UTB-Titelnummer 5233
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2019
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Schöningh
Umfang 203 S., 6 Abb., 1 Tab.
Inhalt
Einleitung. Was Sie erwarten können. Was ich unter Wissenschaft verstehe und Ihnen fürs Promovieren rate 9
Schreiben: Die Grundlage – Exposé. Worauf es ankommt. Was gebraucht wird 15
1 Worauf es ankommt 16
1.1 Problem und Relevanz 16
1.2 Forschungsstand 18
1.3 Fragestellung 20
1.4 Ziel 22
1.5 Erkenntnisinteresse 23
2 Das wird gebraucht 24
2.1 Theorie und Methode 24
2.2 Material 26
2.3 Zeit- und Arbeitsplan 27
2.4 Literaturverzeichnis 29
Schreiben: Das Werk – Dissertation. Prozess, Strukturen, Stil 31
3 Prozess 31
3.1 Das Thema erschließen 33
3.2 Recherchieren und lesen 36
3.3 Das Thema eingrenzen 38
3.4 Vorläufige Gliederung und Rohfassung 40
3.5 Schreibhürden überwinden 42
3.6 Vorläufige Fassung, redigieren, Endfassung 45
4 Strukturen 47
4.1 Titel 48
4.2 Abstract 48
4.3 Inhaltsverzeichnis 50
4.4 Einleitung 56
4.5 Hauptteil 68
4.6 Schluss 72
4.7 Dank, eidesstattliche Erklärung und Lebenslauf 74
5 Stil 76
5.1 Wissenschaftssprache 77
5.2 Verständlichkeit 83
5.3 Glänzen statt langweilen: Zitate und Anmerkungen 86
5.4 Ich, wir, man, die Arbeit: Schreibsubjekt 89
5.5 Umgangssprache, Modewörter: Stilbruch 91
5.6 Leseführung 93
Die Dissertation Präsentieren und Verteidigen. Vortrag vorbereiten, halten und diskutieren 95
6 Vortrag vorbereiten und halten 95
6.1 Schreiben fürs Reden 96
6.2 Proben 100
6.3 Einleitung, Hauptteil, Schluss 101
6.4 Medien, Manuskript und Handout 104
6.5 Körpersprache 105
7 Diskussion 107
7.1 Fragen souverän beantworten 108
7.2 Unsicherheitssignale vermeiden 109
7.3 Bedeutungsverstärker einsetzen 110
7.4 Kleine Pannen meistern 111
Gut zu Wissen I
Standards: Von Abkürzungen bis zitieren 115
Abkürzungen, Abkürzungsverzeichnis 116
Anhang 118
Belegen 121
Geschlechtergerechte Sprache 124
Literaturverzeichnis 125
Problemstrukturierende Begriffe 127
Quellenangaben 129
Referieren und bewerten 139
Satzbau 143
Zitieren 147
Gut zu Wissen II
Geld, Karriere und mehr 151
Themenfindung – Themenwahl 152
Betreuerin und Gutachter: Finden und auskommen 155
Kumulative Dissertation 164
Individualpromotion. Strukturiert promovieren 167
Stipendien 171
Stipendienantrag 174
Veröffentlichen 177
Veröffentlichen II: Poster 183
Postdoc: Habilitation, Professur, Stellensuche 187
Weiterlesen 191
Literaturverzeichnis 193
Sachregister 201
Pressestimmen
Aus: ekz.de – Sabine Roeske – 28.10.19
Norbert Franck, Autor einiger Titel zum wissenschaftlichen Schreiben (vgl. zuletzt "Handbuch wissenschaftliches Schreiben", ID-B 15/19) und zum wissenschaftlichen Arbeiten (vgl. zuletzt "Handbuch wissenschaftliches Arbeiten", ID-A 18/17) wendet sich mit dem vorliegenden Titel an Promotionsinteressierte, die sich einen ersten Überblick verschaffen wollen. Er versucht dabei, alle relevanten Themen anzusprechen - Exposé, Erschließung und Eingrenzung des Themas, Strukturierung und einzelne Bestandteile der Arbeit, Wissenschaftssprache und sprachliche Gestaltung, erfolgreiches (rhetorisches) Verhalten bei der Verteidigung sowie weitere Praxisthemen rund um Gestaltung, Quellen und Zitieren. Ein abschließendes Kapitel widmet sich dem Publizieren und der Vermarktung der Arbeit. - Als Einstieg gut geeigneter Titel, der nicht nur in Bezug auf eine Promotion, sondern z.B. auch für das Schreiben einer Masterarbeit hilfreich ist. Bei entsprechender Leserschaft empfohlen, neben Titeln wie Randi Gunzenhäuser (ID-B 52/06), "Handbuch Promotion" (ID-B 52/07) oder Steffen Stock (ID-A 13/14). (2-3)

Autoreninfo

Franck, Norbert

Franck, Norbert

Dr. Norbert Franck, Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie und Germanistik, promovierte über Probleme des Studienanfangs an der TU Berlin. Seit 1979 unterrichtet er in der Fort- und Weiterbildung, seit über zwanzig Jahren leitet er in Deutschland und Österreich Workshops für Postgraduierte. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Osnabrück und Autor zahlreicher Sachbücher über wissenschaftliches Arbeiten, Referieren, Präsentieren und Schreiben. www.franck-seminare.de

Weitere Titel von Franck, Norbert

Leserbewertungen

Bewertungen

Ein sehr praxisorientiertes Buch zur Vorbereitung und Erstellung einer Promotion

Bewertung

Kundenmeinung von Domenica Di Gangi

Norbert Franck hat ein Handbuch geschrieben, dass interessierte Promovenden dabei hilft, ihre Promotion vorzubereiten, zu schreiben, zu präsentieren, zu verteidigen und zu publizieren.

Franck unterteilt hierfür sein Promotions-Handbuch in mehrere Abschnitte, die praxisorientierte Hilfestellungen geben; seine Sprache ist hierbei leicht verständlich und der Text wirkt hierdurch sehr lesefreundlich. Der Autor verweist auf Beispiele aus der Praxis – Negativbeispiele werden Alternativvorschlägen gegenübergestellt, die zeigen, wie es besser geht. Einen zusätzlichen Gewinn können die Leserinnen und Leser aus mehreren Tabellen ziehen, die weitere Orientierung bieten.

Zwei Abschnitte mit dem Titel Gut zu wissen behandeln wichtige Aspekte, wie z. B. richtiges Zitieren oder Finanzierungsmöglichkeiten der Promotion.

Francks Buch Das Promotions-Handbuch stellt eine sinnvolle Handreichung für angehende Promovenden dar und ist für diese Zielgruppe sehr zu empfehlen.

Ein ehrlicher Ratgeber

Bewertung

Kundenmeinung von Sebastian Thiem

Das Werk von Norbert Franck führt konsequent an das Themenfeld „Doktorarbeit erfolgreich schreiben, verteidigen und präsentieren“ heran. Besonders für das frühe Stadium der Dissertation, also die Themenfindung oder aber die Abfassung des Exposés bietet das Buch fundierte Hilfestellung und erklärt detailliert die einzelnen Kriterien, beschreibt „worauf es ankommt“. Hier war mir das Buch eine besondere Hilfe. Dabei ergießt sich der Text nicht in seitenlange Ausführungen, er rückt pointiert das Wichtige in den Blick. Etwa die Fragestellung einer Dissertation wird auf rd. zwei Seiten besprochen, was von Außen betrachtet nach wenig anmutet. Die prägnante Ausführung des Autors, angereichert mit Textbeispielen aus der Praxis, zeigen aber unmissverständlich auf, worauf es konkret ankommt. Die einzelnen Phasen des Schreibens (der Prozess, die Struktur und der Stil) werden ausführlich abgehandelt. Besonders die Inhalte zu Stil und Struktur sind aufschlussreich, weil konkrete Fallbeispiele gegeben sind, anhand derer man erkennen kann, wo sich Fallstricke verbergen. Für die Zeit nach der schriftlichen Arbeit hält das Buch Informationen für die Präsentation und Verteidigung der Arbeit bereit, die sicher auch weiterführende Denkansätze erlauben. Zumindest kann man dadurch, auch wenn man gerade noch am Anfang des Promotionsprojektes steht, ein Gesamtbild des ganzen Prozesses gewinnen – worauf lasse ich mich da ein –. Ein abschließendes Kapitel zu Finanzierungs- und Karrieremöglichkeiten runden die ganzheitliche Stoßrichtung des Buches ab. Besonders hervorzuheben sind die prägnanten und von viel Sachverstand geprägten Ausführungen des Autors, die Fallbeispiele sowie eine ehrliche Herangehensweise an die Thematik. Eine „Dissertation – leicht gemacht“ Mentalität findet sich nicht, eine solche wird auch vom Autor konsequent negiert. Eine Promotion ist nie leicht, kann nicht „leicht gemacht“ oder durch noch so gute Ratgeber mühelos umgesetzt werden, genau dies kommt sehr positiv im Werk von Norbert Frank zum Ausdruck. Man kann dieses Buch somit bedenkenlos ab dem frühesten Stadium kaufen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von V. Ibscher

Norbert Franks Promotionshandbuch verspricht eine Begleitung über den gesamten Prozess des Promovierens: Von Themenfindung, -eingrenzung und Exposé über das Schreiben selbst bis hin zur Verteidigung der Doktorarbeit und der Verlagssuche werden alle relevanten Themenfelder abgedeckt. In den einzelnen Kapiteln werden Standards dargelegt, häufige Fehler aufgezeigt und hilfreiche Tipps gegeben. Dabei gelingt es Franck, durch viele Beispiele sehr anschaulich und leicht verständlich Grundlegendes zu vermitteln.
Reibungspotentiale ergeben sich nur stellenweise bei den Empfehlungen zum Schreibstil. So bleibt es meines Erachtens eine Geschmacksfrage, ob bspw. Formulierungen wie „meines Erachtens“ tatsächlich vermieden werden sollten oder das generische Maskulinum wirklich eine wissenschaftlich nicht angemessene Bequemlichkeit ist. Der mündige Leser bildet sich an solchen Stellen seine eigene Meinung und profitiert trotzdem von den Vorzügen des Handbuches.
Diese sind auch reichlich vorhanden, wobei die größte Stärke der Monographie ihr Nutzen als erste Hilfe ist: Das Wichtigste wird prägnant und verständlich dargelegt, durch eine übersichtliche und sinnvolle Gliederung findet sich der Leser schnell zurecht. Doktoranden, die einen schlanken Begleiter zum überblicksartigen Nachschlagen suchen, können hier bedenkenlos zugreifen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von C. Börtitz

Mit dem Werk „Das Promotionshandbuch. Die Doktorarbeit erfolgreich schreiben, verteidigen und präsentieren“ ist ein umfangreiches Nachschlagewerk rund um das Thema Promotion auf den Markt gekommen. Das Handbuch beschreibt systematisch alle Schritte, die für Promovierende von Bedeutung sind: Vom Schreiben eines Exposés bis hin zu der Vorbereitung einer möglichst erfolgreichen Disputation. Hinweise zur generellen Struktur einer Doktorarbeit werden genauso gegeben wie Hinweise zum Schreibprozess und zu wissenschaftlichen Standards. Zusätzliche Praxisnähe wird durch die Verwendung von erläuternden und erläuterten Beispielen erreicht. Damit handelt es sich um ein interessantes Werk für Nachwuchswissenschaftler auch über die Promotionszeit hinaus, das sowohl disziplinübergreifend einsetzbar als auch lösungsorientiert ausgerichtet ist.

Den Promotionsprozess effektiv gestalten!

Bewertung

Kundenmeinung von Kathrin Rosi Würtz

Bereits die Einleitung dieses kürzlich erschienenen Ratgebers stimmte mich lesewillig, weil der Text positiv und vor allem lösungsorientiert Doktoranden zur Seite stehen möchte. Frei nach dem Foucault'schen Zitat "Schreiben heißt sich zeigen" liegt ein Schwerpunkt von "Das Promotionshandbuch" auf der Gestaltung einer leserfreundlichen Dissertation. Aber auch die Präsentation und Verteidigung der Forschungsarbeit kommen nicht zu kurz. Besonders hilfreich empfinde ich die zahlreichen Negativbeispiele, die durch direkt anschließende Positivbeispiele verständlich korrigiert werden. Lediglich das Layout des Buches könnte durch illustriende Grafiken aufgelockert werden. "Das Promotionshandbuch" stellt für mich ein hilfreiches Nachschlagewerk für diverse Situationen während meines Promotionsstudiums dar.

5 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Das Promotionshandbuch"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Das Promotionshandbuch

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Das Promotionshandbuch
 
  Lade...