utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Einladung zur Objektiven Hermeneutik

Ein Studienbuch für den Einstieg

von Wernet, Andreas Fach: Studienratgeber; Pädagogik;

Dieses Lehr- und Studienbuch liefert wertvolle Hinweise für die ersten Schritte mit der Forschungsmethode der Objektiven Hermeneutik.

Auch ohne umfangreiche sozial- bzw. erziehungswissenschaftliche methodische Vorbildung gelangt man mittels der Objektiven Hermeneutik zu erstaunlichen und bemerkenswerten Erkenntnissen.

Die Einführung leitet durch die grundlegenden Voraussetzungen und zentralen Schritte der Arbeit mit der Objektiven Hermeneutik. Die FAQs und das Glossar beantworten die wichtigsten Fragen sowohl für Studierende als auch für Doktorand*innen.

Dieses Buch ist der erste Anlaufpunkt für alle, die am Anfang eines objektiv-hermeneutischen Forschungsvorhaben stehen und Orientierung suchen.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
20,00 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
15,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
24,00 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 7% Mehrwertsteuer
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Details.

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825256012
UTB-Titelnummer 5601
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2021
Erscheinungsdatum 10.05.2021
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 160 S.
Inhalt
Vorwort 9
I. Die Welt als Ausdrucksgestalt 13
II. Lesartenbildung: Was heißt Kontextfreiheit? . 39
III. Was ist der Fall? Oder: Wie gelange ich zu einer Fragestellung? 53
IV. Das Protokoll als Datum: Was bei der Datenerhebung zu bedenken ist 67
V. Orientierungen im Datenwust: Zur Sequenz- und Fallauswahl 89
VI. Zur objektiv-hermeneutischen Sequenzanalyse: Eine Beispielinterpretation mit Interpretationsaufgaben 109
VII. Über den Fall hinaus: Vom Fall zum Typus zur Theorie 127
VIII. Gemeinsam interpretieren und einsam schreiben 143
IX. Engagement und Erkenntnis 157
Anhang 167
A. Die wichtigsten Begriffe, Themen und Fragen, die in diesem Buch behandelt werden 168
B. Transkriptionskonvention 173
Literatur 174
Autoreninfo

Wernet, Andreas

Dr. Andreas Wernet ist Professor für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt Schul- und Professionsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Leibniz Universität Hannover.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (bis 2.000 Zeichen). Ihr Eintrag wird zunächst überprüft und dann freigeschaltet.

Bewerten Sie den Titel "Einladung zur Objektiven Hermeneutik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Einladung zur Objektiven Hermeneutik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Einladung zur Objektiven Hermeneutik
 
  Lade...