utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit

von Wabnitz, Reinhard J. Fach: Recht/ Jura; Soziale Arbeit/ Sozialpädagogik;

Wie sind Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht im deutschen Grundgesetz verankert? Was sollte man über elterliche Sorge und Vormundschaft wissen? Reinhard Wabnitz beantwortet diese und weitere Fragen und vermittelt das relevante Basiswissen des Familienrechts – speziell aufbereitet für Studierende der Sozialen Arbeit. Systematisch und leicht verständlich werden die wichtigsten Regelungen z. B. zu Eheschließung und nicht ehelichen Lebensgemeinschaften, elterlicher Sorge, Scheidung und Unterhalt, Adoption, Vormundschaft und Pflegschaft dargestellt.
Die 4. Auflage wurde auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur gebracht. Besonders berücksichtigt wurden Änderungen im Bereich der elterlichen Sorge.
Mit Fallbeispielen, Prüfungsfragen, Musterlösungen und einem ausführlichen Literaturverzeichnis. Ein Muss für Studierende der Sozialen Arbeit.

Mit Online-Aktualisierung
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
21,99 €
5. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
17,99 €
5. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
26,49 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang/ePUB inkl. 19% Mehrwertsteuer
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825253141
UTB-Titelnummer 2754
Auflagennr. 5. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2019
Erscheinungsdatum 07.10.2019
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Ernst Reinhardt
Umfang 194 S., mit 66 Übersichten und 14 Fallbeispielen und Musterlösungen, 7 Tab.
Inhalt
Abkürzungsverzeichnis 11
Vorwort 13
1 Familien und Familienrecht 15
1.1 Ehe und Familie in Deutschland 15
1.2 Familienrecht und Grundgesetz 18
1.3 Familienrecht im BGB und in anderen Gesetzen 22
2 Verlöbnis und Ehe 30
2.1 Verlöbnis 30
2.2 Eheschließung 31
2.3 Ehewirkungen 33
3 Getrenntleben und Ehescheidung 41
3.1 Getrenntleben 41
3.2 Scheidung 43
3.3 Scheidungsfolgen 44
4 Verwandtschaft und Abstammung 54
4.1 Verwandtschaft und Schwägerschaft 54
4.2 Abstammung 55
4.3 Anfechtung der Vaterschaft 59
4.4 Verfahren zur Klärung der Abstammung 62
5 Verwandtenunterhalt I 64
5.1 Immer wiederkehrende Fragestellungen beim Verwandtenunterhalt 67
5.2 Rangfolge beim Verwandtenunterhalt 71
5.3 Beschränkung oder Wegfall der Verpflichtung 72
6 Verwandtenunterhalt II und Unterhalt aus Anlass der Geburt 74
6.1 Art, Maß und Höhe des Unterhalts 74
6.2 Beginn und Ende des Unterhaltsanspruchs 79
6.3 Unterhalt aus Anlass der Geburt 80
7 Elterliche Sorge I 83
7.1 Allgemeine Regelungen 83
7.2 Begriff, Erwerb und Ausübung der elterlichen Sorge 85
7.4 Persönlicher Umgang (Umgangsrecht) 93
8 Elterliche Sorge II 97
8.1 Vermögenssorge 97
8.2 Gesetzliche Vertretung 98
9 Elterliche Sorge III 106
9.1 Elterliche Sorge bei Trennung und Scheidung 106
9.2 Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung sowie des täglichen Lebens 110
9.3 Das gerichtliche Verfahren in Kindschaftssachen 114
10 Elterliche Sorge IV 120
10.1 Gefährdung des Kindeswohls 120
10.2 Familiengerichtliche Entscheidungen 123
10.3 Verfahrensvorschriften 126
11 Annahme als Kind (Adoption) 130
11.1 Voraussetzungen der Annahme als Kind 131
11.2 Wirkungen der Annahme als Kind 135
11.3 Adoptionsvermittlung und Kinder- und Jugendhilfe 136
12 Vormundschaft, Pflegschaft, Beistandschaft 139
12.1 Vormundschaft 141
12.2 Pflegschaft 146
12.3 Beistandschaft 149
13 Rechtliche Betreuung 152
13.1 Voraussetzungen der Rechtlichen Betreuung 153
13.2 Auswahl, Bestellung und Aufgaben des Betreuers 155
13.3 Beendigung der Betreuung 158
14 Nichteheliche Lebensgemeinschaften, insbesondere die Eingetragene Lebenspartnerschaft 161
14.1 Nichteheliche Lebensgemeinschaften 161
14.2 Ehe und Eingetragene Lebenspartnerschaft 162
14.3 Rechtswirkungen der Lebenspartnerschaft 164
Anhang 169
Musterlösungen 169
Literatur 187
Zitierte Literatur 187
Lehrbücher 189
Fallsammlungen 190
Kommentare 190
Zeitschriften 191
Sachregister 192
Pressestimmen
Aus: socialnet – Nils Volkersen – 08.04.2015
[…] Fazit: Der Grundkurs Familienrecht von Wabnitz ist eine kompakte, aber dennoch leicht verständliche Einführung in wesentliche Themen des Familienrechts, die durch die ergänzenden Übersichten, Fallbeispiele und speziellen Literaturangaben besonders für Studierende der Sozialen Arbeit empfehlenswert ist.

Aus: Jugendhilfereport 2/2012 - Regine Tintner
In dem handlichen Band vermittelt der Autor das für die Soziale Arbeit relevante Basiswissen im Familienrecht sehr anschaulich und verständlich formuliert. […] Die klare Gliederung des Buchs und sein ausführliches Sachregister ermöglichen es, schnell eine Antwort auf eine familienrechtliche Fragestellung zu finden. […] Die Publikation vermittelt für Studierende der Sozialen Arbeit strukturiert und gut verständlich wichtiges Basiswissen im Familienrecht.

Aus: www.sgipt.org/lit/reinh/wabnitz.htm– Rudolf Sponsel
[…] Ein praktisch hilfreiches und nützliches Übersichtsbuch im Taschenformat und überschaubarem Umfang […].

Autoreninfo

Wabnitz, Reinhard J.

Prof. Dr. Reinhard J. Wabnitz ist Professor für Rechtswissenschaft, insbesondere Familien- und Kinder- und Jugendhilferecht am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule RheinMain, Wiesbaden.
Leserbewertungen

Bewertungen

Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit - fürs Studium super geeignet

Bewertung

Kundenmeinung von Nicole Rother

Das Buch von Reinhard J. Wabnitz stammt aus dem Jahre 2014 und ist damit noch "brandaktuell". Es gliedert sich in 14 Kapitel, die dem Leser Rechtskenntnisse im Bereich des Familienrechts vermitteln. Dabei ist es leicht verständlich und nicht zu umfassend, sodass beim Einsteigen in die Thematik, niemand von einem "Berg an Informationen" erschlagen wird. Es besteht aus sehr vielen Übersichten und Tabellen, sodass hier auch die Anschaulichkeit gegeben ist und es beim Lesen nicht allzu monoton wird. Zudem enthält es zahlreiche Literaturangaben, die zu einem vertiefenden Lesen anregen. Das Buch ist wirklich gelungen und deshalb auch weiterzuempfehlen!

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Grundkurs Familienrecht für die Soziale Arbeit
 
  Lade...