utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Lesen im Geschichtsstudium

von Thieme, Sarah ; Weiß, Jana Fach: Geschichte; Studienratgeber; Reihe: Schreiben im Studium

Viele Studierende sind zu Beginn ihres Geschichtsstudiums überfordert angesichts des großen Lesepensums, das sie zu bewältigen haben.

Dieses Buch bietet Orientierung für den Einstieg in eine der Kernkompetenzen des Historischen Arbeitens: Lesen. Studierende erhalten einen verständlichen, systematischen und praktischen Leitfaden für das Lesen von Fachliteratur der Geschichtswissenschaft.

Der Band unterstützt sie darin zu entscheiden, was sie wann und wie lesen, Texte zielgerichtet zu erschließen sowie das Gelesene nachzubereiten.

Dieser Ratgeber hilft Studierenden, ihr Geschichtsstudium von Beginn an strategisch und effizient zu gestalten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
13,00 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,75 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 5% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 5% Mehrwertsteuer
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Details.

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825253653
UTB-Titelnummer 5365
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2020
Erscheinungsdatum 08.06.2020
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 103 S., 2 Abb.
Inhalt
Vorwort und Danksagung 7
Kapitel 1: Historisches Lesen – Was bietet dieses Buch? 9
Kapitel 2: Leseanlässe – Wann lese ich im Geschichtsstudium und warum? 15
Kapitel 3: Literatursuche – Wie finde ich wissenschaftliche Fachtexte und welche Arten gibt es? 21
Kapitel 4: Am Anfang – Was lese ich wie zuerst? 30
Kapitel 5: Unter die Lupe nehmen – Was heißt „vertiefend“ Historisch Lesen? 40
Kapitel 6: Mit dem*der Autor*in diskutieren – Wie lese ich geschichtswissenschaftliche Texte vertiefend? 54
Kapitel 7: Schreibend lesen – Wie dokumentiere ich das Gelesene? 67
Kapitel 8: Andere Fachsprache, andere Fachkultur – Wie gehe ich mit fremdsprachlichen Texten um? 79
Kapitel 9: Wikipedia & Co. – Was gilt es beim Lesen von Texten aus dem Internet zu beachten? 87
Kapitel 10: To-do-Liste des Historischen Lesens 99
Kapitel 11: Literaturverzeichnis 101
Pressestimmen

Zu diesem Titel liegen noch keine Rezensionen vor.

Autoreninfo

Thieme, Sarah

Dr. Sarah Thieme ist wissenschaftliche Projektleiterin am Exzellenzcluster »Religion und Politik«, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Weiß, Jana

Weiß, Jana

Dr. Jana Weiß ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Nordamerikanischen Geschichte, Westfälische Wilhelms-Universität Münster Foto:© Markus Reinke
Reiheninfo
Alle Bände der Reihe 'Schreiben im Studium' richten sich an Studierende. Sie bieten ihnen eine gut verständliche Einführung in die Denk- und Kommunikationsweisen in ihrem Fach sowie in überfachliche Kompetenzen. Eine zweite, indirekt adressierte Zielgruppe sind Fachlehrende. Sie können die in den Bänden dargestellten Übungen direkt in ihrer Lehre nutzen.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Bewertungen

gutes Grundlagenbuch für Studienanfänger!

Bewertung

Kundenmeinung von Helen

Ich habe dieses Buch bestellt, da ich durch die aktuelle Corona- Lage mit noch mehr Literatur konfrontiert wurde und mir erhofft habe Hilfestellung zur effizienteren und nachhaltigeren Bearbeitung von fachwissenschaftlichen Texten zu bekommen.

Es beinhaltet die Grundlagen zur Literatursuche und Auswahl passender Literatur. Außerdem gibt es noch Kapitel zu den Themen: Reihenfolge des Lesens, vertiefendes Lesen, Dokumentation des Gelesenen, fremdsprachliche Texte und Internetquellen. Ich finde den Aufbau des Buches sehr gelungen, da die einzelnen Kapitel aufeinander aufbauen. Dennoch kann man einzelne Kapitel gesondert betrachten, ohne vorherige lesen zu müssen. Ich selbst habe die ersten drei Kapitel nur quer gelesen, da ich diese Inhalte bereits in einer Studienveranstaltung behandelt habe. Die restlichen Kapitel haben mir nochmal neue Methoden aufgezeigt, die ich auf jeden Fall in den nächsten Wochen anwenden werde und mir einiges erleichtern werden, da ich noch einiges an Literatur durchzuarbeiten habe.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ich sehr begeistert von dem Buch bin und ich etwas zur Arbeit mit Literatur im Geschichtsstudium gelernt habe. Ich würde das Buch vor allem Studienanfängern bzw. Abiturienten empfehlen, die ein Geschichtsstudium anstreben, um einen ersten Eindruck von der Arbeitsweise im Studium zu bekommen und nicht von der Menge der Texte erschlagen werden. Klare Kaufempfehlung!!!

1 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Lesen im Geschichtsstudium"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Lesen im Geschichtsstudium

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Lesen im Geschichtsstudium
 
  Lade...