utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Literarische Ästhetik

Methoden und Modelle der Literaturwissenschaft

von Zima, Peter V. Fach: Literaturwissenschaft; Germanistik;

Literarische Ästhetik ist eine Rekonstruktion der philosophisch- ästhetischen Grundlagen moderner Literaturtheorien. Vom New Criticism bis zur Dekonstruktion werden Theorien der Literatur auf ihre Ursprünge in den Philosophien Kants, Hegels und Nietzsches bezogen und im historischen Kontext anhand von Beispielen und Modellanalysen erläutert.

Die Neuausgabe wurde um ein 10. Kapitel erweitert, in dem die Wechselbeziehungen von Ästhetik und Soziologie bei Luhmann und Bourdieu untersucht werden. Die Darstellung der Literaturwissenschaft im philosophischen und gesellschaftlichen Zusammenhang ist nicht nur ein wissenschaftliches Desiderat, sondern erfüllt auch eine didaktische Funktion, weil sie ein besseres Verständnis der Theorien im Verhältnis zur Philosophie und zur sozialen Welt ermöglicht.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
25,00 €
3. überarb. u. erw. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
20,99 €
3. überarb. u. erw. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
30,25 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 5% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 5% Mehrwertsteuer
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Details.

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825254810
UTB-Titelnummer 1590
Auflagennr. 3. überarb. u. erw. Aufl.
Erscheinungsjahr 2020
Erscheinungsdatum 23.11.2020
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Narr Francke Attempto
Umfang 514 S.
Inhalt
Vorwort zur dritten Auflage … 9
Einleitung … 15
1. Ästhetik und Literaturwissenschaft … 15
2. Inhaltsebene und Ausdrucksebene … 19
3. Literarische Ästhetik … 24

I. Ästhetik und Dialektik: Zwischen Kant, Hegel und Nietzsche … 29
1. Von Baumgarten zu Kant: Begriff und Begriffslosigkeit der Kunst … 31
2. Dialektik und Ästhetik bei Hegel: Die Herrschaft des Begriffs … 37
3. Der Zerfall der Hegelschen Ästhetik bei den Junghegelianern … 45
4. Nietzsche: Ambivalenz und Ausdrucksebene … 55
5. Von Croce zum New Criticism … 62

II. Vom Marxismus zum Formalismus … 75
1. Der Literatur- und Kunstbegriff bei Marx und Engels … 77
2. Georg Lukács Theorie der Widerspiegelung … 83
3. Exkurs zum sozialistischen Realismus … 92
4. Lucien Goldmanns genetischer Strukturalismus … 97
5. Formalismus, Futurismus und Ausdrucksebene … 103

III. Michail Bachtins „junghegelianische“ Ästhetik … 115
1. Bachtins Kritik am Formalismus in Linguistik und Literaturwissenschaft … 118
2. Bachtins Kritik des Hegelianismus … 124
3. Bachtins „junghegelianische“ Ästhetik … 130
4. Ausdrucksebene und Inhaltsebene … 141

IV. Die Ästhetik der Kritischen Theorie: Von Benjamin zu Adorno … 147
1. Walter Benjamins „Dialektik im Stillstand … 149
2. Eine Ästhetik des „Schocks … 157
3. Negative Dialektik: Ratio und Mimesis … 164
4. Negative Ästhetik: Zwischen Begriffslosigkeit und Wahrheitsgehalt … 174
5. Bemerkungen zu Hans Robert Jauß Kritik an Adorno … 185
V. Die literarische Ästhetik des Prager Strukturalismus … 191
1. Der Prager Strukturalismus zwischen Formalismus, Philosophie und Linguistik … 194
2. Autonomieästhetik: Jakobson, Muka ovský und die Thesen von 1929 … 201
3. Jan Muka ovskýs avantgardistische Ästhetik … 208
4. Evolution und Rezeption: Von Muka ovský zu Vodi ka … 220
5. Neuere Entwicklungen: Chvatík und ervenka … 227

VI. Die Rezeptionsästhetik zwischen Hermeneutik und Phänomenologie … 235
1. Von Gadamer zu Jauß: Hermeneutik und Ästhetik … 238
2. Jauß Rezeptionsästhetik als literarische Hermeneutik … 245
3. Von Husserl zu Ingarden: Phänomenologie und Wirkungsästhetik … 258
4. Wolfgang Isers Wirkungsästhetik … 269
5. Zur Auseinandersetzung zwischen Konstanzer Rezeptionsästhetik und marxistisch-leninistischer Rezeptionstheorie … 279

VII. Die Ästhetiken der Semiotik: Drei Modelle … 285
1. Roland Barthes nietzscheanische Ästhetik des Signifikanten … 288
2. Umberto Eco: Von der Avantgarde zur „Postmoderne … 304
3. Algirdas J. Greimas Ästhetik der Inhaltsebene … 318
4. Greimas in der Nouvelle Critique und in der Rezeptionsästhetik … 335

VIII. Dekonstruktion: Theorie und Praxis … 339
1. Jacques Derrida zwischen Hegel und Nietzsche … 342
2. Derrida, Jean-Pierre Richard und Mallarmé: Dekonstruktion oder Dialektik der Totalität? … 363
3. Dekonstruktion in Yale 1: Paul de Man … 370
4. Dekonstruktion in Yale II: Geoffrey H. Hartman … 380

IX. Kritische Literaturwissenschaft als Dialog … 389
1. Literaturwissenschaft zwischen Kant und Hegel: Polysemie und Monosemie … 392
2. Kritische Literaturwissenschaft: Ideologiekritik … 406
3. Kritische Literaturwissenschaft: Theorie … 418

X. Ästhetik der Soziologie / Soziologie der Ästhetik: Von Luhmann zu Bourdieu … 433
I. Autonomie und „Autopoiesis“: Niklas Luhmanns Theorie des Kunstsystems … 436
1. Soziologie der Ästhetik: Die soziale Ausdifferenzierung des Kunstsystems … 437
2. Ästhetik der Soziologie: Luhmann, Calvino und die Formalisten als Verfechter einer Autonomieästhetik … 441
3. Kritisches Intermezzo: Die Abwesenheit kollektiver Akteure in Luhmanns Theorie … 447
II. Der Kampf um das Feld als Heteronomie: Pierre Bourdieus Kunstsoziologie … 451
4. Zwei Modelle der Differenzierung: Von Luhmann zu Bourdieu … 454
5. Soziologie der Ästhetik: Die Entstehung der Autonomieästhetik … 457 …
6. Ästhetik der Soziologie: Der Kampf um das Feld als Heteronomie und Habitus … 461
7. Feldstrategie oder Kritik und Wahrheitsgehalt? Bourdieu und Adorno … 468

Auswahlbibliographien … 475
Register … 501
Pressestimmen

Zu diesem Titel liegen noch keine Rezensionen vor.

Autoreninfo

Zima, Peter V.

Prof. Dr. Peter V. Zima (emeritiert) war Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Kultur-, Literatur- und Musikwissenschaft der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (bis 2.000 Zeichen). Ihr Eintrag wird zunächst überprüft und dann freigeschaltet.

Bewerten Sie den Titel "Literarische Ästhetik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Literarische Ästhetik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Literarische Ästhetik
 
  Lade...